Getriebeölwechsel 9N3

Inspektionen, Ölwechsel, Bremsflüssigkeit usw.

Benutzeravatar

Themenersteller
root
Beiträge: 171
Registriert: 26. Dez 2005, 19:03
Wohnort: Weingarten
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Getriebeölwechsel 9N3

Ungelesener Beitragvon root » 26. Nov 2006, 09:22

Hallo Leute,
da ich leichte Schaltprobleme habe, hat mein Ölfreund von Castrol gemeint, ich soll das "Gute" Castrol TAF-X Transaxle Fluid · SAE 75W-90 verwenden. Damit ich nicht umsonst zu meiner Hobbywerkstatt fahre, sollte ich noch wissen welche Werkzeuge ich mitnehmen muss: Im www habe ich verschiedene Aussagen gefunden bzgl. Schlüsselweiten und Art gefunden.
Hier nun meine Frage:
Wie sind die Schlüsselweiten/Größe det Einlass- und Ablassschraube?
(Innensechskant oder Vielzahn?)


Motor: 9N3, 74kW Benziner Bj. 06

Edit: Wo finde ich einglich die Einlassschraube :?:

Besten Dank für eure Infos

Viele Grüße
root
Zuletzt geändert von root am 26. Nov 2006, 09:38, insgesamt 1-mal geändert.
Wer es in kleinen Dingen mit der Wahrheit nicht ernst nimmt,
dem kann man auch in großen Dingen nicht vertrauen.
( Einstein )
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Dieselaktivist
Beiträge: 2484
Registriert: 19. Aug 2006, 14:23
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal
Alter: 35

Ungelesener Beitragvon Dieselaktivist » 26. Nov 2006, 09:34

GETRIEBEÖL WECHSELN????????
Der Kasten ist Baujahr 06, da wird schön zu VW gegangen du hast GARANTIE MEIN JUNGE! Solange wie Garantie ist, immer zu VW, kostet ja nix!
Biete Hilfe beim Anlernen und Codieren von Wegfahrsperren, Kombiinstrumenten und Motorsteuergeräten - Fragen hierzu bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  

Benutzeravatar

Themenersteller
root
Beiträge: 171
Registriert: 26. Dez 2005, 19:03
Wohnort: Weingarten
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Ungelesener Beitragvon root » 26. Nov 2006, 09:42

GETRIEBEÖL WECHSELN????????
Der Kasten ist Baujahr 06, da wird schön zu VW gegangen du hast GARANTIE MEIN JUNGE! Solange wie Garantie ist, immer zu VW, kostet ja nix!
Eine leichte Schaltschwergängigkeit ist kein Garantiefall!
Trotzdem Danke für Deine Antwort "mein Junge"!!!
Grüße root
Wer es in kleinen Dingen mit der Wahrheit nicht ernst nimmt,
dem kann man auch in großen Dingen nicht vertrauen.
( Einstein )
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  

Benutzeravatar

Pimpowski
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2539
Registriert: 14. Sep 2005, 21:51
Wohnort: Braunschweig/Oldenburg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 18
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Pimpowski » 26. Nov 2006, 17:55

Guck hier: http://www.pimpowski.de.vu unter Anleitungen!
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

Themenersteller
root
Beiträge: 171
Registriert: 26. Dez 2005, 19:03
Wohnort: Weingarten
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Ungelesener Beitragvon root » 26. Nov 2006, 21:25

Guck hier: http://www.pimpowski.de.vu unter Anleitungen!
Klasse,
genau was ich wollte! :super:
Ich denke die Angaben sind für einen 9N3 identisch!
:danke:

Grüße
root
Wer es in kleinen Dingen mit der Wahrheit nicht ernst nimmt,
dem kann man auch in großen Dingen nicht vertrauen.
( Einstein )
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  

Benutzeravatar

Spatenpauli
Beiträge: 1485
Registriert: 22. Okt 2005, 23:15
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 73

Ungelesener Beitragvon Spatenpauli » 26. Nov 2006, 22:14

Schreibe mal wenn Du das Oel gewechselt hast, wie es sich ausgewirkt hat.
Wieviel km hat der Wagen den schon gelaufen?
MfG aus Bremen
Fahre jetzt den Seat Ibiza 6J. 1,4 Liter 16V mit 85 PS in Emocion Rot, Abbiegelicht, Sitzheizung, Sitzhöhenverstellung, Navivorbereitung, Ablagepaket, Technikpaket mit Rückfahrwarner, CD Radio mit Bluetooth, elektrisch anklappbare Aussenspiegel.Vorne und Hinten, Schmutzfänger. Sommerreifen auf ALUfelgen, ENZO - R - 6,5X15X185 ET 38

[url=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/277295.html][img]http://images.spritmonitor.de/277295_5.png[/img][/url]
Fahrzeuge:  

Benutzeravatar

f6ler
Beiträge: 1922
Registriert: 22. Mai 2005, 11:52
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitragvon f6ler » 26. Nov 2006, 22:31

Eine leichte Schaltschwergängigkeit ist kein Garantiefall!
Kam das erst,oder war es von Anfang an?...haben die dich bei VW so abgewimmelt - oder haben sie wenigstens eine Schaltungs Grundeinstellung gemacht - oder geprüft ob die Kupplung korrekt trennt...?
Bei einem halben Jahr alten Auto wird der Oelwechsel wohl nicht viel bringen.....denk ich mal - da ist was anderes foul....

Gruß
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Benutzeravatar

Themenersteller
root
Beiträge: 171
Registriert: 26. Dez 2005, 19:03
Wohnort: Weingarten
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Alles da und im Frühjahr gehts los...

Ungelesener Beitragvon root » 9. Dez 2006, 19:25

Also,
Getriebeöl und "Einfüllvorrichtung" ist da und wenn ich im Frühjahr "mein" 15.000 Motorölwechsel mache, werde ich das Getriebeöl mit wechseln.

@f6ler: Die Grundeinstellung ist OK. Ich will es einfach nur testen! 8O

@spatenpauli: Ich werde berichten, s. o. . km Stand: 9500km

@all: Kann mir jemand die ETA Nummer verraten von den Torxschrauben der unteren Motorabdeckung? Danke!

Grüße
root
Wer es in kleinen Dingen mit der Wahrheit nicht ernst nimmt,
dem kann man auch in großen Dingen nicht vertrauen.
( Einstein )
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  

Benutzeravatar

chrisworldsplash
Beiträge: 1820
Registriert: 18. Nov 2005, 11:31
Wohnort: 71701 Schwieberdingen
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Alles da und im Frühjahr gehts los...

Ungelesener Beitragvon chrisworldsplash » 9. Dez 2006, 19:39

@all: Kann mir jemand die ETA Nummer verraten von den Torxschrauben der unteren Motorabdeckung?
N 907 750 01

Benutzeravatar

Themenersteller
root
Beiträge: 171
Registriert: 26. Dez 2005, 19:03
Wohnort: Weingarten
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Alles da und im Frühjahr gehts los...

Ungelesener Beitragvon root » 9. Dez 2006, 19:46

@all: Kann mir jemand die ETA Nummer verraten von den Torxschrauben der unteren Motorabdeckung?
N 907 750 01
muchas gracias :-)
Wer es in kleinen Dingen mit der Wahrheit nicht ernst nimmt,
dem kann man auch in großen Dingen nicht vertrauen.
( Einstein )
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  

Benutzeravatar

Themenersteller
root
Beiträge: 171
Registriert: 26. Dez 2005, 19:03
Wohnort: Weingarten
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Ungelesener Beitragvon root » 3. Apr 2007, 07:15

Schreibe mal wenn Du das Oel gewechselt hast, wie es sich ausgewirkt hat.
Wieviel km hat der Wagen den schon gelaufen?
MfG aus Bremen
Hallo Spatenpauli,
gestern war es soweit! Ich habe auf Sommerreifen gewechselt und habe gleich mal "mein" 15.000km Ölwechsel mit Filter und einen Getriebeölwechsel durchgeführt auf besagtes Castrol XF. Bin zwar erst 50km gefahren, aber dafür in der Stadt mit viel Schaltungen!
Mein Eindruck: Die minimale Schwergängigkeit ist weg :cheesy:
Hat sich für mich gelohnt!
Grüße
root

Nochmal Danke an Polo Bub für die Bilder :-)
Wer es in kleinen Dingen mit der Wahrheit nicht ernst nimmt,
dem kann man auch in großen Dingen nicht vertrauen.
( Einstein )
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3037
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Getriebeölwechsel 9N3

Ungelesener Beitragvon Toergi » 5. Dez 2008, 20:14

Moinsen,


ist nun schon ein paar Tage her, wo dieses Thema aktuell war, aber ich wollte kein neues eröffnen für eine eventuell banale Frage.....


Kann man den Ölstand im Getriebe kontrollieren ??

Die Idee die ich hätte wären ablassen und wieder einfüllen. Dann könnte man auch gleich neues nehmen....

Gruss --Jörg--
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  


Chrimmy
Beiträge: 1346
Registriert: 29. Okt 2006, 12:36
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Getriebeölwechsel 9N3

Ungelesener Beitragvon Chrimmy » 5. Dez 2008, 22:15

Einlassschraube rausdrehen,mitm Finger rein und fühlen wo das Öl steht.Normalerweise soll es bis zur Unterkante der Einfüllöffnung stehen.
Dom lomp & Famous

Bild

Benutzeravatar

TooMuchFun
Beiträge: 430
Registriert: 6. Jul 2006, 19:44
Wohnort: OWL
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Getriebeölwechsel 9N3

Ungelesener Beitragvon TooMuchFun » 11. Jan 2009, 21:11

Wie hängen Startprobleme denn mit dem Getriebeöl zusammen? (1. Post)

Das Getriebeöl wird so aufgefüllt, dass bei der Kontrolle meist etwas herausläuft. Das ist das Maximum.
Bei Automatik-Getrieben (Wandler) wird der Stand übrigens per Diagnose über die Getriebe-Öl-Temperatur ermittelt.
Eine verrückte Welt.
- Marc


@ .MPH-Motorsport
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  

Benutzeravatar

Themenersteller
root
Beiträge: 171
Registriert: 26. Dez 2005, 19:03
Wohnort: Weingarten
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Getriebeölwechsel 9N3

Ungelesener Beitragvon root » 1. Mai 2014, 10:50

Hallo zusammen,

ich hole mal meinen alten Thread raus, da ich nach insgesamt 80.000 km einen weiteren Getriebeölwechsel durchführte. Das alte Öl war jetzt rund 7 Jahre und 65000 km im Getriebe. Schaltverhalten ist bisher einwandfrei.
Es war ein deutlicher Metallabrieb zu sehen (warum nimmt VW eigentlich keine Magnetablassschrauben??) und ebenso eine Verfärbung des Öls. Die Farbe hat natürlich nichts mit der (Alt-) Ölqualität zu tun!
Dieses mal habe ich das aktuelle Castrol Syntrans Transaxle 75W-90 verwendet.

Soviel so "Lifetime" Füllungen :fuck: .

Meine nächsten Getriebeölwechsel werde ich wohl etwas früher vollziehen....

Grüße
root
Wer es in kleinen Dingen mit der Wahrheit nicht ernst nimmt,
dem kann man auch in großen Dingen nicht vertrauen.
( Einstein )
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  

Benutzeravatar

Pimpowski
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2539
Registriert: 14. Sep 2005, 21:51
Wohnort: Braunschweig/Oldenburg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 18
Kontaktdaten:

Re: Getriebeölwechsel 9N3

Ungelesener Beitragvon Pimpowski » 1. Mai 2014, 10:54

Es war ein deutlicher Metallabrieb zu sehen (warum nimmt VW eigentlich keine Magnetablassschrauben??)
Weil im Getriebegehäuse schon ein Magnet verbaut ist ;-)
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3037
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Getriebeölwechsel 9N3

Ungelesener Beitragvon Toergi » 1. Mai 2014, 11:47

Unten in der Mitte vom Getriebegehäuse ist der Magnet gut zu erkennen :

Bild

Nur so zur Info......



Und da ist es normal das sich da ein paar Späne sammeln..... hatte ich bis jetzt bei jedem Getriebe welches ich in der Hand hatte.
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

Themenersteller
root
Beiträge: 171
Registriert: 26. Dez 2005, 19:03
Wohnort: Weingarten
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Getriebeölwechsel 9N3

Ungelesener Beitragvon root » 1. Mai 2014, 12:22

Hallo Pimpowski und Toergi,

alles klar - wieder etwas gelernt :anbeten: .

DANKE.

Grüße und schönen Feiertag vom Bodensee.
root
Wer es in kleinen Dingen mit der Wahrheit nicht ernst nimmt,
dem kann man auch in großen Dingen nicht vertrauen.
( Einstein )
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  


Polo2007
Beiträge: 144
Registriert: 19. Nov 2007, 12:43
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 1 Mal
Alter: 31

Re: Getriebeölwechsel 9N3

Ungelesener Beitragvon Polo2007 » 2. Mai 2014, 08:59

Hallo ihr lieben.

Sollte man einen Getriebeölwechsel machen?

ich habe meinen polo jetzt seit 2006 als neuwagen gekauft, und habe bis heute 103 tkm auf der uhr.

das einzige was ich bisher gemacht habe war bis 70 tkm inspektionen.

und seitdem ölwechsel, bremsflüssigkeit neu, filter , klimaflüssigkeit.

ansonsten nüx =)

was würde mich der getriebeölwechsel in etwa kosten??, wieviel liter passen rein, und was kostet das in etwa? denn ich habe eine gute werkstatt die sehr wenig für leistungen nimmt.

muss ich eigentlich meine steuerkette mal nachziehen lassen oder sonstiges? wasserpumpe?

ich hab mal im inspektionheft geguckt aber nicht´s gefunden.


ich danke euch im vorraus =)
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  

Benutzeravatar

ScryX
Beiträge: 351
Registriert: 3. Jan 2014, 15:17
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 28

Re: Getriebeölwechsel 9N3

Ungelesener Beitragvon ScryX » 2. Mai 2014, 09:10

Hi :)
Steht in der Sufu^^

"Ist von VW nicht vorgesehen, aber kann man bei so einer leistung schon mal machen."
Wenn ich das noch richtig in erinnerung habe 1,9l Öl.

Kostet nicht viel ist nur Schraube auf, Öl raus, Schraube zu, Nächste Schraube auf und Öl rein. Schraube wieder zu.

Da stehts
http://www.polo9n.info/Wissen/anleitung ... l-wechseln
Fahrzeuge: Polo 9N3 GT Rocket  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste