1.4er BUD/ JFM- Welcher längere 5te Gang passt? Erfahrungen?

Getriebe, Kupplung, usw.

Benutzeravatar

Themenersteller
Blackmagic-SC
Beiträge: 1419
Registriert: 19. Sep 2012, 21:52
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Alter: 33

1.4er BUD/ JFM- Welcher längere 5te Gang passt? Erfahrungen?

Ungelesener Beitragvon Blackmagic-SC » 27. Mai 2013, 13:27

Moin Moin,

die suchfunktion hat leider nichts passendes ergeben .. (nur diskussionen über GTI mit Diesel Getriebe usw)

Ist es möglich, natürlich mit den passenden umbauten (Antriebswellen etc), ein 6-Gang-Schaltgetriebe vom Diesel an den 1.4er BUD anzuflanschen? Wenn ja, welches? Und was muss im Einzelnen alles geändert/umgebaut werden?

Daten zum Auto:
2007er 1.4er 16V BUD mit JFM-Getriebe



Gruß

Edit: Überschrift mal angepasst...
Zuletzt geändert von Blackmagic-SC am 27. Mai 2013, 14:55, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Daniel

38Motion - Everyday is a VAG-day

Audi A6 4F.. Mein Lastesel ;)
Fahrzeuge: Audi A6 4F Avant  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3037
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Alter: 37
Kontaktdaten:

Re: 1.4er BUD mit 6-Gang Diesel-Getriebe möglich?

Ungelesener Beitragvon Toergi » 27. Mai 2013, 13:35

Mal dazu eine doofe Frage : WARUM ??


Es ist garantiert einfacher einen längeren 5. Gang zu verbauen. Das kostet in etwa 200€ und gut ist Sache.

Bei dem Wechsel auf das 6-Gang fallen ein paar mehr Sachen an : Getriebe selbst, Schwungrad, Kupplung und Druckplatte, Anlasser, Antriebswellen, Ausrücklager, Kupplungsleitung, (Schaltbetätigung und Schalthebel können bleiben)

Dabei bin ich mit derzeit nicht einmal sicher ob das Getriebe überhaupt an den Motor angeflanscht werden könnte ??

Die 6-Gang Getriebe sind identisch vom Aufbau her, allerdings nur anders in der Übersetzung.
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

Themenersteller
Blackmagic-SC
Beiträge: 1419
Registriert: 19. Sep 2012, 21:52
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Alter: 33

Re: 1.4er BUD mit 6-Gang Diesel-Getriebe möglich?

Ungelesener Beitragvon Blackmagic-SC » 27. Mai 2013, 13:46

gut, zu der WARUM frage, einfach um die Übersetzung im letzten gang zu verändern.. sprit sparen und so, weisste? ;-)

Also, dann der umbau des 5ten Gangs.. Hat da schon jemand erfahrungen mit gemacht? Preislich klingt das ganze ja echt interessant... Muss man das machen LASSEN? Oder kann man sich die Umbausets auch bestellen???
Gruß Daniel

38Motion - Everyday is a VAG-day

Audi A6 4F.. Mein Lastesel ;)
Fahrzeuge: Audi A6 4F Avant  

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3037
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Alter: 37
Kontaktdaten:

Re: 1.4er BUD mit 6-Gang Diesel-Getriebe möglich?

Ungelesener Beitragvon Toergi » 27. Mai 2013, 14:46

Gehst du zu VW, kaufst das passende Gangrad und Schaltrad, baust es ein und hast einen langen 5. Gang.

Ist halt nur die Frage wie viel du willst....

In der Suche müsstest du bei "langer 5. Gang" fündig werden.
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

Themenersteller
Blackmagic-SC
Beiträge: 1419
Registriert: 19. Sep 2012, 21:52
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Alter: 33

Re: 1.4er BUD mit 6-Gang Diesel-Getriebe möglich?

Ungelesener Beitragvon Blackmagic-SC » 27. Mai 2013, 14:49

okay danke..

Verbaut ist ein JFM getriebe.. Hat da schon jemand erfahrungen mit gemacht? Beispielsweise von welchem Getriebe man einen längeren 5. Gang übernehmen könnte?
Gruß Daniel

38Motion - Everyday is a VAG-day

Audi A6 4F.. Mein Lastesel ;)
Fahrzeuge: Audi A6 4F Avant  

Benutzeravatar

POLO783
Beiträge: 823
Registriert: 11. Mai 2008, 16:36
Wohnort: unna
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Alter: 35

Re: 1.4er BUD/ JFM- Welcher längere 5te Gang passt? Erfahrun

Ungelesener Beitragvon POLO783 » 27. Mai 2013, 22:26

schon mal drüber nach gedacht das du mit einem längeren 5 Gang erst ca bei 100 kmh vom 4 in den 5 Gang schalten kannst um in einer fahrbaren Drehzahl zu bleiben .Der kleine Hubraum wird da wohl nichts mit anfangen können , ist ja nicht wie beim Diesel oder Turbo benziner die Drehmoment haben .
Fahrzeuge: Polo 9N Trendline    


helgemania
Beiträge: 2775
Registriert: 28. Aug 2006, 17:26
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: 1.4er BUD/ JFM- Welcher längere 5te Gang passt? Erfahrun

Ungelesener Beitragvon helgemania » 27. Mai 2013, 23:04

Daten zum Auto:
2007er 1.4er 16V BUD mit JFM-Getriebe

Es passen nur Getriebe, die an einem 1,4l 16v oder dem 1,6l 16v verbaut waren. Aber der 1,4l mit 75 und 80 PS sowie der 1,6 mit 105 PS haben bereits die längere Übersetzung.

Der 1,4 mit 100 PS hat einen kürzeren 5 Gang.

Schau dir mal folgende Threads an:

http://www.motor-talk.de/forum/6n-gti-5 ... tml?page=1

http://www.polotreff.de/forum/t/168744

Die sind zwar für den Polo 6N, aber das ganze sollte übertragbar sein. Beispiel: im 1,6l Polo 6N GTI ist eine 0,892 Übersetzung verbaut. Wenn du eine 0,851 Übersetzung aus dem 1,4l 75 PS verbaust, dann wird die Kiste deutlich langsamer. Aber die Übersetzung ist bei dir schon verbaut.

Wenn du noch eine deutlich längere Übersetzung verbaust, dann kann es sein, dass es ab 130 nicht mehr wirklich weiter geht, da die Übersetzung zu lang ist.

Aber VW kann dir auch bei den Übersetzungen helfen.

Alles was vom 1,8 Turbo GTI oder vom 1,9 TDI kommt, passt nicht an deinen Motor.
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  

Benutzeravatar

Themenersteller
Blackmagic-SC
Beiträge: 1419
Registriert: 19. Sep 2012, 21:52
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Alter: 33

Re: 1.4er BUD/ JFM- Welcher längere 5te Gang passt? Erfahrun

Ungelesener Beitragvon Blackmagic-SC » 28. Mai 2013, 09:07

okay, das klingt irgendwie alles nicht so schön.. dann lass ich das wohl mal lieber bleiben.. Alleine schon die sache, das ich dann erst ab 100 in den 5ten schalten kann, macht das ganze ja ziemlich sinnfrei für den Alltagsgebrauch..

Trotzdem danke für eure Antworten...
Gruß Daniel

38Motion - Everyday is a VAG-day

Audi A6 4F.. Mein Lastesel ;)
Fahrzeuge: Audi A6 4F Avant  

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3037
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Alter: 37
Kontaktdaten:

Re: 1.4er BUD/ JFM- Welcher längere 5te Gang passt? Erfahrun

Ungelesener Beitragvon Toergi » 28. Mai 2013, 10:16

Nicht umsonst haben sich da so manche Volkswagen- und andere Ingenieure hingesetzt und jeweils für den Motor eine passendes Getriebe mit passender Übersetzung hingefummelt !

Man kann den 5. dann als "Benzinspargang" auslegen wenn man viel mit konstanter Geschwindigkeit fährt. Dann musst du den 4. Gang extrem hochziehen und dann lange im 5. verbleiben und damit dann längere Touren fahren.

Oder aber man hat durch mehr Kraft vom Motor einfach mehr Drehmoment zur Verfügung als serienmässig vorgegeben und kann es auch noch nutzen.
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

Themenersteller
Blackmagic-SC
Beiträge: 1419
Registriert: 19. Sep 2012, 21:52
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Alter: 33

Re: 1.4er BUD/ JFM- Welcher längere 5te Gang passt? Erfahrun

Ungelesener Beitragvon Blackmagic-SC » 28. Mai 2013, 10:25

Nicht umsonst haben sich da so manche Volkswagen- und andere Ingenieure hingesetzt und jeweils für den Motor eine passendes Getriebe mit passender Übersetzung hingefummelt !

Man kann den 5. dann als "Benzinspargang" auslegen wenn man viel mit konstanter Geschwindigkeit fährt. Dann musst du den 4. Gang extrem hochziehen und dann lange im 5. verbleiben und damit dann längere Touren fahren.

Oder aber man hat durch mehr Kraft vom Motor einfach mehr Drehmoment zur Verfügung als serienmässig vorgegeben und kann es auch noch nutzen.
..... was bei dem 1.4er 16V mit seinen wahnsinnigen 80PS ja nu nicht gerade der Fall ist.. :haha:
Gruß Daniel

38Motion - Everyday is a VAG-day

Audi A6 4F.. Mein Lastesel ;)
Fahrzeuge: Audi A6 4F Avant  

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3037
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Alter: 37
Kontaktdaten:

Re: 1.4er BUD/ JFM- Welcher längere 5te Gang passt? Erfahrun

Ungelesener Beitragvon Toergi » 28. Mai 2013, 10:40


..... was bei dem 1.4er 16V mit seinen wahnsinnigen 80PS ja nu nicht gerade der Fall ist.. :haha:

Ich hatte vorher auch den 1.4er mit 75PS....... Jetzt hoffe ich das alles mal zu verfünffachen......
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  


Polocruiser21
Beiträge: 55
Registriert: 4. Jan 2012, 19:44
Danksagung erhalten: 4 Mal
Alter: 27

1.4er BUD/ JFM- Welcher längere 5te Gang passt? Erfahrungen?

Ungelesener Beitragvon Polocruiser21 » 5. Nov 2018, 13:36

Was ist denn mit dem Getriebe vom Golf 5 1.6 FSI. Der hat ein 6-Gang Getriebe. Bin ich selber schon gefahren, dachte schon, dass das mit dem einen Gang mehr und dem 1.4er ganz gut harmonieren würde. Die kurzen Gänge sind schön aneinandergereiht und der 6. Gang ist recht lang übersetzt. Ich glaube das waren bei 130 Km/H so um die 3000 U/min. Hat jemand eine Ahnung ob das passen würde?
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  

Benutzeravatar

Themenersteller
Blackmagic-SC
Beiträge: 1419
Registriert: 19. Sep 2012, 21:52
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Alter: 33

1.4er BUD/ JFM- Welcher längere 5te Gang passt? Erfahrungen?

Ungelesener Beitragvon Blackmagic-SC » 15. Nov 2018, 11:31

Ich geb mal ein Feedback..

unser ortsansässige Getriebespezi hat mir vor knapp 2,5 Jahren ein passendes Gangradpaar rausgesucht und wir habens verbaut..
Drehzahlsenkung um ca 300 u/min im Gegensatz zur Serie..

Lässt sich super fahren, einzig innerorts minimal 60 mit knapp 1100 u/min, darunter wirds dann schon langsam eng mit der Drehzahl :D
Also alle Befürchtungen wie zb. "man könnte erst bei 100 von 4 auf 5 gehen" haben sich nicht bewahrheitet. Es ist (bis auf den Innerortsverkehr mit weniger als 60km/h) uneingeschränkt alltagstauglich.

Einzig der Tempomat kommt jetzt nicht mehr so oft zum Einsatz, da er mit dem Drehzahl/Geschwindigkeits-Verhältnis im 5ten Gang nicht mehr klarkommt (Passt jetzt nicht mehr zu den Werten, die ab Werk im MSG hinterlegt wurden.) Mal funktioniert er im 5ten, mal nicht.. Ist fast ne Glückssache. Was allerdings immer geht, im 4ten die gewünschte Geschwindigkeit fahren (ist ja zb auf der Autobahn eh meistens so 120-130km/h), SET drücken, dann in den 5ten schalten (beim Treten der Kupplung wird er ja automatisch "pausiert") und mit RESUME wieder in den GRA-Betrieb einsteigen... Uns störts jetzt nicht so wirklich (wollte es nur der Fairness halber erwähnt haben)

Spritspartechnisch macht es ca 0,5-0,7 liter auf 100km aus, je nach Fahrweise... Interessanterweise kann er V-Max jetzt auch mal nach ner kurzen Bergabfahrt die 200km/h (laut Tacho) sogar mit GRA halten, vorher waren maximal 190 möglich.. Die 190 erreicht er jetzt sogar auf ner geraden Strecke.. :D

Also falls das jemand nachmachen möchte, ich kann bei Interesse mal versuchen, die Daten zu den Zahnrädern rauszubekommen.

Grüße
Gruß Daniel

38Motion - Everyday is a VAG-day

Audi A6 4F.. Mein Lastesel ;)
Fahrzeuge: Audi A6 4F Avant  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste