Antriebswelle Innen Gelenk, Manschette und Simmering defekt

Getriebe, Kupplung, usw.

Benutzeravatar

Themenersteller
rockenol
Beiträge: 64
Registriert: 11. Nov 2014, 18:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 29

Antriebswelle Innen Gelenk, Manschette und Simmering defekt

Ungelesener Beitragvon rockenol » 14. Nov 2016, 18:34

Mahlzeit,
bei meinem letzten Ölwechsel ist leider unschönes zu Tage gekommen.
So auf der Beifahrerseite ist die Achsmanschette eindeutig kaputt
139.JPG
.
Jetzt ist es leider so das schon immer ein leichtes schlagen von der Beifahrerseite kam, was jetzt in den letzten Wochen lauter wurde.
Ganz extrem ist es wenn ich bei meiner Mutter Rückwärts die buckelige Sandauffahrt runterrolle und das Auto dann einige Zeit steht und ich dann wieder los fahre, bei anfahren gibts dann lautes gepolter und schlagen als wenn sich das Gleichlaufgelenk festgesetzt hat. Fahre ich dann auf die Strasse poltert und schlägt es unregelmässig leiser aber hörbar weiter. Das Geräusch ist aussen nicht zu hören aber im Innenraum und es kommt aus der Richtung vom Gelenk.
Ich habe auch schon geguckt ob die Welle spiel hat oder sich dran rütteln lässt aber sie sitzt fest und lässt sich nicht bewegen.
So ist die Frage ob das Gelenk einfach nur trocken ist durch die kaputte Achsmanschette oder ob dieses schon hinüber ist?

Und auf Fahrerseite ist sehr warscheinlich der Simmering der Welle im Getriebe fertig
140.JPG
.

Nun was meint ihr dazu?
Und lässt sich das selbst bewerkstelligen? Also ich hab keine 2 linken Hände wo es mir vor graut ist die geklebte Welle in der Radnabe und die inneren Gleichlaufgelenke ab und rauftreiben.

Über Tips und einen guten Rat wäre ich dankbar :top:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Rufus
Beiträge: 402
Registriert: 16. Apr 2009, 17:05
Wohnort: Gifhorn
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Alter: 4

Antriebswelle Innen Gelenk, Manschette und Simmering defekt

Ungelesener Beitragvon Rufus » 14. Nov 2016, 23:22

Ein Antriebswellengelenk kannst du relativ gut alleine tauschen. Das alte Gelenk kannst du mit nem großen Gummihammer o.Ä. runter schlagen wenn die Welle ausgebaut ist.
So teuer sind die Gelenke auch nicht, ich meine ich habe damals inkl. Fett und Kleinteile 40€ gezahlt für das Äußere. Um die Antriebswelle aus der Radnarbe zu bekommen hatte ich mir dann noch ein Ausdrückwerkzeug für etwa 15€ gekauft.

Wenn man also das restliche Werkzeug schon hat oder sich irgendwo leihen kann ist es nicht ganz so teuer und für nicht ganz unbegabte machbar ;)
Alle sagten: "Das geht nicht". Dann kam einer der wußte das nicht, der hat es einfach gemacht...
Fahrzeuge: Polo 9N3 United  

Benutzeravatar

Themenersteller
rockenol
Beiträge: 64
Registriert: 11. Nov 2014, 18:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 29

Antriebswelle Innen Gelenk, Manschette und Simmering defekt

Ungelesener Beitragvon rockenol » 15. Nov 2016, 06:08

Ja Werkzeug und fähige Hände sind vorhanden ;)
Die neuen Gelenke lassen die sich einfach draufstecken? Und der Simmering kann ich den tauschen ohne das mir alle möglichen teile entgegenkommen und ich das nachher auch wieder zusammenkriege? Abgesehen von dem Getriebe öl was abgelassen werden muss und neu aufgefüllt werden muss?
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  


cyclone001
Beiträge: 76
Registriert: 25. Mai 2009, 07:00

Re: Antriebswelle Innen Gelenk, Manschette und Simmering defekt

Ungelesener Beitragvon cyclone001 » 15. Nov 2016, 16:58

Normalerweise lassen sich die Gelenke abdrücken. Die Zentralschraube in den Zapfen eindrehen und das Gelenk dabei gerade halten. Die Schraube stützt sich dann auf die Welle und drückt das Gelenk aus seinem Ring. Der sitzt auf der Welle und hält das Gelenk.
Simmerring ist nur gesteckt.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast