Getriebe ist undicht, nur wo????

Getriebe, Kupplung, usw.


Themenersteller
stolley
Beiträge: 66
Registriert: 26. Jun 2011, 14:05
Hat sich bedankt: 1 Mal

Getriebe ist undicht, nur wo????

Ungelesener Beitragvon stolley » 11. Mär 2017, 20:40

Hi Leute!

Mein 9N3 (1,4 TDI) hat ein undichtes Getriebe. Ich vermute und hoffe, dass es lediglich die Dichtung vom Deckel des Getriebegehäuses ist, die erneuert werden muss.

Laut VW-Anleitung ist nach dieser Arbeit lediglich der Getriebeölstand zu prüfen und Getriebeöl zu ergänzen.
Bedeutet das, dass ich das Getriebeöl gar nicht ablassen muss?

Danke Euch!
Zuletzt geändert von stolley am 12. Mär 2017, 21:19, insgesamt 1-mal geändert.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Dieselaktivist
Beiträge: 2483
Registriert: 19. Aug 2006, 14:23
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Alter: 35

Dichtung von Deckel Getriebegehäuse erneuern: muss Getriebeöl abgelassen werden?

Ungelesener Beitragvon Dieselaktivist » 12. Mär 2017, 10:46

Da die Radpaarung hinter dem Deckel teilweise im Öl steht musst Du das Getriebeöl ablassen. Danach am besten Castrol TAF-X nutzen wenn Du einmal dabei bist.
Biete Hilfe beim Anlernen und Codieren von Wegfahrsperren, Kombiinstrumenten und Motorsteuergeräten - Fragen hierzu bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  


Themenersteller
stolley
Beiträge: 66
Registriert: 26. Jun 2011, 14:05
Hat sich bedankt: 1 Mal

Dichtung von Deckel Getriebegehäuse erneuern: muss Getriebeöl abgelassen werden?

Ungelesener Beitragvon stolley » 12. Mär 2017, 10:58

Da die Radpaarung hinter dem Deckel teilweise im Öl steht musst Du das Getriebeöl ablassen. Danach am besten Castrol TAF-X nutzen wenn Du einmal dabei bist.
Hi, Danke Dir für die Info!


Themenersteller
stolley
Beiträge: 66
Registriert: 26. Jun 2011, 14:05
Hat sich bedankt: 1 Mal

Getriebe ist undicht, nur wo????

Ungelesener Beitragvon stolley » 12. Mär 2017, 21:20

Hi Leute!

Es scheint doch nicht die Dichtung vom Getriebedeckel zu sein, die undicht ist. Leider!

Doch es ist fast unmöglich, die undichte Stelle festzustellen.
Das Getriebe ist oberseitig ziemlich eingesaut... aber kann denn da überhaupt was undicht sein?

Danke Euch!

Benutzeravatar

Dieselaktivist
Beiträge: 2483
Registriert: 19. Aug 2006, 14:23
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Alter: 35

Getriebe ist undicht, nur wo????

Ungelesener Beitragvon Dieselaktivist » 12. Mär 2017, 21:27

Eigentlich nur am Wellendichtring der Antriebswellenflansche. Oder Dein KW Simmerring hinter dem Schwungrad saut, das kann sich auch auf dem Getriebe niederschlagen.

Kärcher das Getriebe mal richtig ordentlich ab an der Tankstelle, dann wirst Du beizeiten sehen, wo der Film herkommt.
Biete Hilfe beim Anlernen und Codieren von Wegfahrsperren, Kombiinstrumenten und Motorsteuergeräten - Fragen hierzu bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  


Themenersteller
stolley
Beiträge: 66
Registriert: 26. Jun 2011, 14:05
Hat sich bedankt: 1 Mal

Getriebe ist undicht, nur wo????

Ungelesener Beitragvon stolley » 12. Mär 2017, 22:11

Kärcher das Getriebe mal richtig ordentlich ab an der Tankstelle, dann wirst Du beizeiten sehen, wo der Film herkommt.
Vorher Kaltreiniger rauf und dann abdampfen, oder?!
Kann man dabei nicht was beschädigen?

Benutzeravatar

Dieselaktivist
Beiträge: 2483
Registriert: 19. Aug 2006, 14:23
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Alter: 35

Getriebe ist undicht, nur wo????

Ungelesener Beitragvon Dieselaktivist » 13. Mär 2017, 17:17

Mach sauber das Ding.
Biete Hilfe beim Anlernen und Codieren von Wegfahrsperren, Kombiinstrumenten und Motorsteuergeräten - Fragen hierzu bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste