Muß ZMS beim Kupplungswechsel immer mit getauscht werden??? 9N3 GTI 180 PS

Getriebe, Kupplung, usw.

Benutzeravatar

Themenersteller
Magic Shroom
Beiträge: 10
Registriert: 2. Sep 2012, 23:57
Wohnort: H-
Alter: 39

Muß ZMS beim Kupplungswechsel immer mit getauscht werden??? 9N3 GTI 180 PS

Ungelesener Beitragvon Magic Shroom » 13. Mär 2018, 04:21

Hallo, wollte demnächst meine Kupplung tauschen lassen.

Polo 9N3 GTI, 2006, MKB: ABB 1.8T, 180 PS gechippt, ca. 135tkm.

Der "Freundliche" meinte ZMS kostet alleine schon ca. 1400€ + Kupplung usw. 8O

Jetzt die Frage, muß das ZMS immer getauscht werden :?:

Der Servicemensch meinte wenn es Blau angelaufen wäre oder zu viel Spiel hätte, müßte es neu!

Und welche Kupplung sollte man verbauen, bisher ist noch die Orginale drin.

Grüße
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Black Beauty
Beiträge: 320
Registriert: 15. Sep 2007, 18:02
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Alter: 30

Muß ZMS beim Kupplungswechsel immer mit getauscht werden??? 9N3 GTI 180 PS

Ungelesener Beitragvon Black Beauty » 13. Mär 2018, 07:02

Grüß Dich,

Also ich denke auch, erst je nach Verschleiß würde ich es mit wechseln.

Ich habe im November meinen Motor ausgebaut und über den WWinter auf einen anderen Turbo umgebaut. Daher kann ich dir meine Kupplung, Druckplatte und oder Zweimassenschwungrad anbieten wenn du Interesse hast. Für günstiges Geld.
Mein Cup ist Baujahr 2009 und hat 62500km auf der Uhr. Sieht alles aus wie neu. Habe leider gerade keine Bilder auf dem PC. Kann sie aber raussuchen.

Gruß Christoph
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom ...
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  

Benutzeravatar

Black Beauty
Beiträge: 320
Registriert: 15. Sep 2007, 18:02
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Alter: 30

Muß ZMS beim Kupplungswechsel immer mit getauscht werden??? 9N3 GTI 180 PS

Ungelesener Beitragvon Black Beauty » 13. Mär 2018, 08:22

20180313_074447.jpg
Also auch mein Schwungrad ist leicht angelaufen, dass ist aber normal kann ich dir sagen. Wenns durchweg Lila ist okay, aber nen gewisses Färbchen haben alle Bauteile.
Wenn du meins günstig haben möchtest gib einfach Bescheid, hab noch detaillierte Bilder. Hatte das Paket schonmal bei Kleinanzeigen drin.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom ...
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  

Benutzeravatar

Dieselaktivist
Beiträge: 2485
Registriert: 19. Aug 2006, 14:23
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal
Alter: 35

Muß ZMS beim Kupplungswechsel immer mit getauscht werden??? 9N3 GTI 180 PS

Ungelesener Beitragvon Dieselaktivist » 14. Mär 2018, 19:26

Typisch Händler. Original ist Sachs oder LUK verbaut, den üblichen aktuellen Handelspreis für ein komplettes Paket bestehend aus ZMS und Kupplungssatz siehst du im folgenden Link:

https://www.ebay.de/itm/SACHS-KUPPLUNG- ... SwETJaBr93

Entscheidend für die Beurteilung eines ZMS ist das Kipp- und Verdrehspiel. Hierzu gibt es seitens LUK und Sachs unterschiedliche konstruktionsbedingt abweichende Richwerte zur Beurteilung.
Biete Hilfe beim Anlernen und Codieren von Wegfahrsperren, Kombiinstrumenten und Motorsteuergeräten - Fragen hierzu bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  

Benutzeravatar

Themenersteller
Magic Shroom
Beiträge: 10
Registriert: 2. Sep 2012, 23:57
Wohnort: H-
Alter: 39

Muß ZMS beim Kupplungswechsel immer mit getauscht werden??? 9N3 GTI 180 PS

Ungelesener Beitragvon Magic Shroom » 25. Mai 2018, 13:14

So nun wurde die Kupplung gemacht und die Probleme beginnen.

Wir waren mit dem Fzg. zum Treffen am Wörthersee ca. 2500 km hin und zurück.

Hier mal der Chronologische Ablauf:

Wir haben am 27.04.18 das Auto nach Kupplungstausch von der Werkstatt abgeholt.

Am 03.05. sind wir mit diesem Fzg. nach Österreich zum VW Wörtherseetreffen gefahren, hin und zurück knappe 2500km.

In Österreich traten als erstes sporadische Drehzahlschwankungen im Leerlauf (600-800) auf, die während der Rückfahrt am 13.05. dauerhaft im Leerlauf anhielten.

Bei der Rückkehr gingen nach kurzem Stop, beim Fahren zur Garage die Warnleuchten von ABS und ESP im Cockpit an und der Motor hatte immer noch Drehzahlschwankungen.

Beim Abstellen klapperte es aus dem Motorraum, beim nachsehen mit Taschenlampe stellte ich ein wenig entsetzt fest, das sich der gesamte Motor vor und zurück bewegen lies und es klapperte. 8O 8O 8O

Beim nachsehen unter dem Auto stellten wir fest das eine Mutter an der Getriebependelstütze auf der letzten Rille hing, bzw. beim Berühren auf den Boden fiel.

Seitdem wurde das Fzg. nicht mehr gestartet.

Lt. VW-Teiledienst darf an dieser Stelle keine Schraube verbaut sein, da dies ein komplettes Teil wäre. Dazu hat er mir auch die passenden Bilder aus dem Teilekatalog ausgedruckt.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Auch die auftretenden Warnleuchten könnten damit im Zusammenhang stehen, da durch das Pendeln des Motors ü. 2500km evtl. Kabelstränge zu sehr belastet wurden.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

So, nun kam ein Mechaniker von der Werkstatt und sagte er fährt das Auto jetzt in die Werkstatt, ca. 3 km. Trotz meiner Hinweis auf die lose Schraube bzw. fehlende Mutter, meinte er nur "Der Meister hat gesagt ich kann den ruhig fahren." Obwohl ich gesagt habe wir möchten nicht das er gefahren wird ist er trotzdem mit dem Polo zur Werkstatt gefahren.
Und die Drehzahlschwankungen könnten auch nicht davon kommen, meinte er.

Dort steht er jetzt seit Mittwoch, sie ham erstmal nur die Schraube von der Pendelstütze wieder angezogen, "sollte jetzt halten". Müßte nicht getauscht werden. Und das bei 2500km rumgeeier 8O 8O

Es gibt im Fehlerspeicher einen Fehler im Relais der ABS-Pumpe, genaueres wollte er mir nicht sagen, da der Fehler nach Löschen immer wieder kommt und sie noch nicht wissen woher es kommt.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Darf die Pendelstütze in der Mitte auseinandergeschraubt werden????? Es ist keine Sicherungsmutter drauf, nur eine ganz normale!!!!

Wielange dürfen die denn da dran rumprobieren?????

Grüße
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1960
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal
Alter: 29
Kontaktdaten:

Muß ZMS beim Kupplungswechsel immer mit getauscht werden??? 9N3 GTI 180 PS

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 25. Mai 2018, 14:40

Da waren ja wieder richtige Profis am Werk.
Die Schraubverbindung der Stütze an den Halter gibts nicht einzeln nachzukaufen. Hab sie aber schon zigmal gelöst und wieder festgezogen, das ist gar kein Problem, solange man es vernünftig festzieht. Aber womöglich haben sie eben genau das vergessen.
Das fahren ohne Drehmomentstütze ist schon richtig finster, da geht schnell was kaputt, wenn der Motor vorne gegen den Schlossträger bzw. Kühlerpaket schlägt. Nach hinten geht, das knallt nur das Getriebe an den Stabi...
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste