Bremsen, hinten, Trommelbremse, Beläge wechseln

Benutzeravatar

Sleipnir
Beiträge: 45
Registriert: 5. Aug 2008, 15:00
Wohnort: Uelzen
Alter: 32
Kontaktdaten:

Re: Bremsen, hinten, Trommelbremse, Beläge wechseln

Ungelesener Beitragvon Sleipnir » 16. Mär 2009, 18:55

Die kleine Schraube hält nix bei mir weil ich ja ne Trommel habe....
Fahrzeuge: Polo 9N Trendline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Chrimmy
Beiträge: 1346
Registriert: 29. Okt 2006, 12:36
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Bremsen, hinten, Trommelbremse, Beläge wechseln

Ungelesener Beitragvon Chrimmy » 16. Mär 2009, 19:33

Die kleine Schraube hält nix bei mir weil ich ja ne Trommel habe....
doch..die TROMMEL
Dom lomp & Famous

Bild

Benutzeravatar

Sleipnir
Beiträge: 45
Registriert: 5. Aug 2008, 15:00
Wohnort: Uelzen
Alter: 32
Kontaktdaten:

Re: Bremsen, hinten, Trommelbremse, Beläge wechseln

Ungelesener Beitragvon Sleipnir » 17. Mär 2009, 11:36

NEIN hält sie nicht :ignore: ....Die Schraube steckt nur in der Trommel.... und ich kann die Trommel mit Schraube abnehmen... :anbeten:
Fahrzeuge: Polo 9N Trendline  


Chrimmy
Beiträge: 1346
Registriert: 29. Okt 2006, 12:36
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Bremsen, hinten, Trommelbremse, Beläge wechseln

Ungelesener Beitragvon Chrimmy » 17. Mär 2009, 15:34

dann ist wohl was kaputt... :haha:

die kleine Kreuzschraube wird durch die Trommel in die Radnabe geschraubt..Das is Fakt..Und wenn bei dir die Trommel runter geht,ohne die schraube zu lösen,ist da was falsch gelaufen :ignore: :fuck:
Zuletzt geändert von Chrimmy am 17. Mär 2009, 18:12, insgesamt 1-mal geändert.
Dom lomp & Famous

Bild

Benutzeravatar

=flo=
Beiträge: 3358
Registriert: 25. Aug 2006, 09:48
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Bremsen, hinten, Trommelbremse, Beläge wechseln

Ungelesener Beitragvon =flo= » 17. Mär 2009, 17:18

Und es heißt immer noch Radnabe :!: :lol:

(Narben hat man nur nach einer Operationen oder anderen größeren Verletzungen.)


MfG Flo
Infos und Aktuelles rund um meine Autos: viewtopic.php?f=43&t=28647

Meine Autos:
03/2006 bis 07/2011: Polo 9N Basis 1.4 16V Reflexsilber Metallic
09/2011 bis 11/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Peppergrey Metallic
seit 12/2013: Golf VII Highline 2.0 TDI Limestone Grey Metallic

"aktuelle Familypolos":
seit 02/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Candy White
seit 11/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Peppergrey Metallic


Chrimmy
Beiträge: 1346
Registriert: 29. Okt 2006, 12:36
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Bremsen, hinten, Trommelbremse, Beläge wechseln

Ungelesener Beitragvon Chrimmy » 17. Mär 2009, 18:12

Jaja :rolleyes:
Dom lomp & Famous

Bild


Andi84
Beiträge: 25
Registriert: 17. Aug 2010, 18:47
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Bremsen, hinten, Trommelbremse, Beläge wechseln

Ungelesener Beitragvon Andi84 » 2. Jul 2013, 18:13

Hat jemand eine Bildanleitung zur Wartung der Trommelbremse Polo 9N Bj 04.
Wie muß die Trommelbremse zerlegt werden?

Benutzeravatar

SandraLotte
Beiträge: 433
Registriert: 7. Apr 2012, 23:21
Danksagung erhalten: 10 Mal
Alter: 47

Re: AW: Bremsen, hinten, Trommelbremse, Beläge wechseln

Ungelesener Beitragvon SandraLotte » 15. Mai 2014, 07:20

Kann mir einer sagen ob die Polo 6n und 9n Trommelbremsen gleich sind? Mir geht es um die Funktion und den Aufbau. Will bei meiner Schwester am 6n die Beläge hinten wechseln.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Benutzeravatar

Pimpowski
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2539
Registriert: 14. Sep 2005, 21:51
Wohnort: Braunschweig/Oldenburg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 17
Kontaktdaten:

Re: Bremsen, hinten, Trommelbremse, Beläge wechseln

Ungelesener Beitragvon Pimpowski » 15. Mai 2014, 08:32

ja, sind fast gleich.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


Pony
Beiträge: 61
Registriert: 20. Aug 2012, 12:29
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Bremsen, hinten, Trommelbremse, Beläge wechseln

Ungelesener Beitragvon Pony » 22. Jun 2014, 20:06

ja, sind fast gleich.
Das kann ich nur mit dem fast stehen lassen.
Beim 6N muss die Radnabe runter. Bei meinem 9N3 nur die Trommel. Also nur die kleine Kreuzschraube lösen. Das ist wesentlich leichter. Das Innenleben ist gleich. Aber diesen Unterschied sollte man beachten!
Gruß Torsten

P.S. falls Du mehr fragen hast gerne. Habe an meinem 9N3 und ich glaube die Trommelbremse ist noch identisch mit dem 9N1 erst im April getauscht.
Live is good!
Fahrzeuge: Polo 9N3 Trendline  

Benutzeravatar

SandraLotte
Beiträge: 433
Registriert: 7. Apr 2012, 23:21
Danksagung erhalten: 10 Mal
Alter: 47

Re: AW: Bremsen, hinten, Trommelbremse, Beläge wechseln

Ungelesener Beitragvon SandraLotte » 22. Jun 2014, 20:19

Hatte alles ohne Probleme geklappt mit dem Wechsel. Hatte mir extra den Federn Spanner von Hazet gekauft. Ohne diesen hätte ich die Federn niemals gespannt bekommen. Mir ist nur so ein weißer Plastik Stöpsel beim zusammen bauen raus gefallen. Ist das weiter schlimm? Konnte dazu nichts finden.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk


Pony
Beiträge: 61
Registriert: 20. Aug 2012, 12:29
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Bremsen, hinten, Trommelbremse, Beläge wechseln

Ungelesener Beitragvon Pony » 26. Jun 2014, 09:36

Das mit dem Feder Spanner kaufen hast Du richtig gemacht. Alleine wäre ich wahrscheinlich auch verzweifelt. Doch dann kam mein Nachbar und hat beim spannen geholfen.
Tipp für alle: Da die Federn wirklich stramm drauf gehen, empfehle ich eine Schutzbrille!

Der weiße Plastik Stöpsel könnte einer der Gleitpunkte für die Bremsbacken sein. Pro Bremsbacken gibt es 2 kleine Kunststoffdeckel damit die Beläge nicht auf dem Metall reiben. Aber ein Bild hilft um es Dir verbindlicher zu sagen.
Gruß Torsten
Fahrzeuge: Polo 9N3 Trendline  

Benutzeravatar

SandraLotte
Beiträge: 433
Registriert: 7. Apr 2012, 23:21
Danksagung erhalten: 10 Mal
Alter: 47

Re: AW: Bremsen, hinten, Trommelbremse, Beläge wechseln

Ungelesener Beitragvon SandraLotte » 26. Jun 2014, 09:54

Gut die Reibpunkte sind es. Ist es schlimm wenn einer fehlt?

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Benutzeravatar

Pimpowski
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2539
Registriert: 14. Sep 2005, 21:51
Wohnort: Braunschweig/Oldenburg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 17
Kontaktdaten:

Re: Bremsen, hinten, Trommelbremse, Beläge wechseln

Ungelesener Beitragvon Pimpowski » 27. Jun 2014, 10:13

Fängt nur irgendwann an zu quietschen beim Bremsen.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

SandraLotte
Beiträge: 433
Registriert: 7. Apr 2012, 23:21
Danksagung erhalten: 10 Mal
Alter: 47

Re: AW: Bremsen, hinten, Trommelbremse, Beläge wechseln

Ungelesener Beitragvon SandraLotte » 27. Jun 2014, 11:01

Es fehlt nur einer. Naja damit könnte ich leben. Besser wie alles nochmal auseinander reißen.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk


Pony
Beiträge: 61
Registriert: 20. Aug 2012, 12:29
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Bremsen, hinten, Trommelbremse, Beläge wechseln

Ungelesener Beitragvon Pony » 28. Jun 2014, 16:38

Eigentlich muss nur die Trommel runter. Dann sollte der Deckel mit etwas geschick passen, ohne mehr zu zerlegen.
Gruß Torsten
Live is good!
Fahrzeuge: Polo 9N3 Trendline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast