Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Benutzeravatar

ulf
Motor-Tuning/-Technik
Motor-Tuning/-Technik
Beiträge: 4620
Registriert: 13. Nov 2004, 20:35
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon ulf » 29. Mär 2009, 11:19

Meine HA-Bremsen sind jetzt fällig, und ich werde es mal hiermit versuchen:

http://www.bgstechnic.com/product.php?i ... odID=01469

Hab ich als Gelegenheitswerkzeug in einem ensthaften Werkzeuggeschäft gekauft.
So, meine Bremsen hinten sind neu. Dabei hat der Rückstellwürfel gut geholfen: die Seite mit den 4 Nasen auf den Kolben gesetzt, kurze 3/8" Verlängerung und Drehknebel in die andere Seite gesteckt, und los gehts :top:
Gruß Ulf

Mein Polo
Fahrzeuge: Polo 6R WRC  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

DOW
Beiträge: 1316
Registriert: 4. Okt 2007, 16:02
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon DOW » 29. Mär 2009, 11:29

Costa quanta? Warum hast du die Bremsen hinten erneuert? Runter können die doch noch nicht gewesen sein oder? Meine sind nämlich hinten angegammelt, das sieht echt grauenvoll aus..
1,9l TDI MKB: ASZ. Ausgestattet mit GT1749VB ATL des Leon Cupra inkl. Anpassung. Nennleistung: 178PS. Mmax: 378Nm
Drei einstellbare Leistungsstufen. 0-100 in 6,9 Sek.
Fahrzeuge: Polo 9N GT  

Benutzeravatar

ulf
Motor-Tuning/-Technik
Motor-Tuning/-Technik
Beiträge: 4620
Registriert: 13. Nov 2004, 20:35
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon ulf » 29. Mär 2009, 15:05

Costa quanta?
Weiß nicht mehr . . . Schätzung: um 10€
Warum hast du die Bremsen hinten erneuert? Runter können die doch noch nicht gewesen sein oder? Meine sind nämlich hinten angegammelt, das sieht echt grauenvoll aus..
Gegen den Gammel habe ich bei harmlosen Verkehrslagen immer fleißig mit der Handbremse gebremst. Genutzt hat es praktisch nichts: ein 1 - 2 cm breiter Rostring ziert außen die Scheiben, und die Beläge waren bei 48Tkm bis auf ~ 2mm runter :evil:
Gruß Ulf

Mein Polo
Fahrzeuge: Polo 6R WRC  

Benutzeravatar

Bozzey
Beiträge: 666
Registriert: 6. Apr 2012, 18:52
Wohnort: 63571 Gelnhausen
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon Bozzey » 11. Sep 2013, 18:21

Hey :)
Also ich habe noch eine weitere "Notlösung", die bei mir funktioniert hat.
Ich bin zuerst auch mit einer Schraubzwinge und einer Wasserpumpenzange vorgegangen, jedoch konnte ich nach der 2. Drehung damit schon mit einer ganz normalen Zange weitermachen. Dazu nimmt man am besten eine Zange, die vorne recht schmal wird.
Einfach schön dazwischen und dann Druck ausüben und drehen, geht wesentlich schneller und die Gefahr, die Manschette zu beschädigen sinkt auf ein Mininum!
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  


Polo9N2Fahrer
Beiträge: 16
Registriert: 17. Sep 2013, 12:56
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 47

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon Polo9N2Fahrer » 20. Mär 2015, 14:02

Moin,

auch wenn es nicht offiziell aufgelistet wird.. Kann mir jemand sagen ob bei diesem Artikel auch ein Polo 9N Kolben (hinten) zurückgedreht werden könnte?

http://www.ebay.de/itm/261729635944?_tr ... EBIDX%3AIT

Danke!

EDIT: Ich nehme mal an, dass entweder 6 oder 7 passen sollten, wenn ich es mit dem Bremssattel vergleiche.
Polo 9N2 (Stufenheck) Comfortline 2004 1.4 16V 101PS/74KW BBZ

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1873
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal
Alter: 27
Kontaktdaten:

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 20. Mär 2015, 15:59

Das Ding hab ich auch, geht tiptop ;)
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Polo9N2Fahrer
Beiträge: 16
Registriert: 17. Sep 2013, 12:56
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 47

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon Polo9N2Fahrer » 23. Mär 2015, 21:17

Moin nochmal,

wenn ich die Bremsen hinten wechseln werde (Scheiben und Belege) steht in der Anleitung etwas von selbstsicherenden Schrauben die ersetzt werden sollen. Kann mir jemand sagen welche genau gemeint sind und wie die Teilenummer lautet damit ich die neuen besorgen kann? Sonst noch etwas, das man auf den ersten Blick ggf. übersehen könnte? Danke!

Grüße!
Polo 9N2 (Stufenheck) Comfortline 2004 1.4 16V 101PS/74KW BBZ

Benutzeravatar

Meyblaubaer
Beiträge: 871
Registriert: 24. Aug 2010, 08:12
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 28

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon Meyblaubaer » 24. Mär 2015, 00:49

http://www.partscats.info/volkswagen/de ... id=2235459

WHT 003 250 - Sechskantbundschraube, selbstsichernd M8x22-MK

Sollten die hier sein. Brauchst 4 Stück, kosten ca. 3,81 € für alle 4.
Wir sind die schnellsten! Während andere noch Fallen, liegen wir bereits mit dem Gesicht auf dem Boden :D

Ab sofort:Fehlerspeicher auslesen+löschen, umcodierungen laut Listen (Nikutronics etc.), VIM freischaltungen und weiteres im Raum Karlsruhe/Pforzheim Verwendete Hardware: VCDS Hex+Can und VCP Can Professional + K-Line -> Anfragen per PN
Fahrzeuge: Polo 9N3 Cross  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast