Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Benutzeravatar

Themenersteller
jason_statham
Beiträge: 70
Registriert: 26. Jun 2007, 11:17
Wohnort: Höxter
Alter: 30
Kontaktdaten:

Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon jason_statham » 5. Mär 2009, 13:54

Hallo zusammen,
vor einigen Wochen hab ich nen Werkstattbuch über n 9N geschenk bekommen...
darin steht das man bei der Hinterradbremse den Kolpen mit einem Spezialwerkzeug zurückdrehen soll,
da sonst Funktionen der Handbremse kaputt gehen.

Ist das wirklich so, oder kann ich ganz normal, wie bei der Vorderbremse auch den Zylinder mitm bspw. Hammerstiel zurückdrücken???

Vielen Dank

Julian
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Hoomie
Beiträge: 258
Registriert: 12. Feb 2009, 19:51
Wohnort: Havixbeck
Alter: 30
Kontaktdaten:

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon Hoomie » 5. Mär 2009, 13:58

Das ist wirklich so! Du musst den Kolben drehen und drücken gleichzeitig! Ansonsten kannste dir nen neuen Bremssattel organisieren!
MFG Hoomie

My car is on a constant Mission to headbutt the Horizon. :super:

Bild

Audi Coupe Bild

Benutzeravatar

Themenersteller
jason_statham
Beiträge: 70
Registriert: 26. Jun 2007, 11:17
Wohnort: Höxter
Alter: 30
Kontaktdaten:

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon jason_statham » 5. Mär 2009, 14:15

Ohhhh im mom läuft aber auch nix wies soll...
dann muss ich mir morgen beim freundlichem eins besorgen..

Danke
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  

Benutzeravatar

majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2027
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 5. Mär 2009, 16:06

Wenn Du einen Helfer hast, geht das auch ZUR NOT ohne Spezialwerkzeug.

Mit entsprechender Vorsicht läßt sich der Kolben auch mit einer Wasserrohrzange drehen, und mit Hammerstiel oder ähnlichem zurückdrücken.

Alleine wirds aber schwierig.

Wie gesagt, als Notlösung....

Lg, Alex
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

puchtuner
Beiträge: 167
Registriert: 27. Jan 2008, 19:41
Alter: 28

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon puchtuner » 5. Mär 2009, 16:39

....oder auch mit einer Schraubzwinge!

Aber diese Notlösungen sind mit Vorischt zu genießen!
Fehlende Leistung wird durch mehr Ladedruck ersetzt!
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

dirk21
Beiträge: 167
Registriert: 2. Nov 2006, 10:35
Wohnort: Füssen
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon dirk21 » 5. Mär 2009, 18:37

Ich hatte mal bei meinem Freundlichen nachgefragt, ob man Spezialwerkzeug für die Bremsen bräuchte und er hat gemeint das würde so gehen. Sieht so aus das er mir einen Schwachsinn erzählt hat. Nun ja habe jetzt sowieso den Händler gewechselt.
Fahrzeuge: Polo 9N3 United  

Benutzeravatar

polozei TDI
Beiträge: 408
Registriert: 13. Jan 2007, 11:17
Wohnort: halle
Kontaktdaten:

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon polozei TDI » 5. Mär 2009, 18:51

So geht es sicher nicht oder du bist Rambo. Dreh aber richtig rum sonst bekommst du Luft in die Leitung,wenn du ihn raus drehst. Zange und was hier alles genannt wurde ist ne Notlösung der Notlösung besser ist wenn du von der Flex ( Trennschleifer ) den Schlüssel nimmst macht sich richtig gut.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

Themenersteller
jason_statham
Beiträge: 70
Registriert: 26. Jun 2007, 11:17
Wohnort: Höxter
Alter: 30
Kontaktdaten:

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon jason_statham » 5. Mär 2009, 19:54

Ja das könnte gut gehn mitm Schlüssel vonner Flex,
will gleich ma Vater fragen ober mir den ma leiht ;)
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  

Benutzeravatar

-Dirk-
Beiträge: 1328
Registriert: 14. Mai 2006, 13:31
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon -Dirk- » 5. Mär 2009, 21:15

Ja das könnte gut gehn mitm Schlüssel vonner Flex,
will gleich ma Vater fragen ober mir den ma leiht ;)
Lass es, nimm vernünftiges Werkzeug oder lass es.

Ist mein Rat :)

Gruß

Dirk
Anfragen bitte per Mail an info@xbm-tuning.com oder Tel .: 02151-4868241

immer up to date : http://www.facebook.com/xbmtuning
Fahrzeuge: Polo 9N Basis    

Benutzeravatar

black9N2
Beiträge: 5819
Registriert: 18. Nov 2008, 09:54
Wohnort: List
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon black9N2 » 5. Mär 2009, 22:27

Lass es, nimm vernünftiges Werkzeug oder lass.
:dito: :!:

Solche Ratschläge wie es als Notlösung geht sind total daneben; da dadurch einiges kaputt gehen kann! :meschugge:

Für weniger als 50,00€ bekommt man solch ein "spezial" Werkzeug!
Damit kann man an den verschiedensten Fahrzeugtypen die Bremskolben zurückstellen.
Als Hobbyschrauber ist solch ein Set mehr als ausreichend.

Hier mal exemplarisch:
eBay-Linkhttp://cgi.ebay.de/NEU-BREMSKOLBEN-RUCK ... 240%3A1318[/ebay]

MfG
:baby: :kuh:
:arrow: Ab heute sind 43 Anleitungen im Umbauthread verfügbar!

Biete Sitzheizungssteuergeräte für nachrüst- Sitzheizungsmatten an. Weiteres bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


9nhighline
Beiträge: 51
Registriert: 23. Jan 2009, 00:15
Wohnort: Volkmarsen
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 34

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon 9nhighline » 6. Mär 2009, 00:25

Also ich schraube jetzt seid gut 8 Jahren an VWs herum und habe bisher immer mit Zange und Hammerstiel den Kolben zurückgedrückt egal ob Golf 2,3,4 Polo oder sonst was. Klar kann man die Manschette kaputt drücken den den Kolben bei falscher Drehrichtung rausdrehen aber wenn man sich dafür mal 5 min Zeit nimmt und sich das mal genauer ansieht geht das eigentlich einwandfrei. Spezialwerkzeug ist natürlich die ellegantere Lösung und für jemanden der das noch nie gemacht hat sicher die bessere Lösung, aber prinzipiell geht das auch so.
Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst hast du wirklich genug Leistung!!!


Bild
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

Hägar
Beiträge: 506
Registriert: 21. Okt 2006, 14:59
Wohnort: Rietberg
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon Hägar » 6. Mär 2009, 00:43

Kann nur zustimmen, hab das schon X mal ohne Spezialwerkzeug gemacht.

Einfach ne Schraubzwinge auf den Kolbem machen und drücken und gleichzeitig mit der Wapu den Kolben im Uhrzeigersinn drehen. Vorsicht mit der Manschette und fertig. Schraubzwinge immer wieder nachdrehen.

Benutzeravatar

majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2027
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 6. Mär 2009, 08:18

Wie könnt ihr sowas nur empfehlen? Wußtet ihr nicht das gleich darauf auf der Liste der Weltuntergang folgt?*g**g**g*
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

ulf
Motor-Tuning/-Technik
Motor-Tuning/-Technik
Beiträge: 4620
Registriert: 13. Nov 2004, 20:35
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon ulf » 6. Mär 2009, 09:22

Meine HA-Bremsen sind jetzt fällig, und ich werde es mal hiermit versuchen:

http://www.bgstechnic.com/product.php?i ... odID=01469

Hab ich als Gelegenheitswerkzeug in einem ensthaften Werkzeuggeschäft gekauft.
Gruß Ulf

Mein Polo
Fahrzeuge: Polo 6R WRC  

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3018
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon Toergi » 6. Mär 2009, 09:39

Beim ersten mal bin ich verzweifelt. Dachte der Kolben sitzt fest, als ich ihn zurück drücken wollte.

Bis ich an die Handbremse gedacht habe. :zzz:

Die Handbremse hat ein Schneckengewinde und setzt den Bremskolben so auf der Scheibe fest.

Habe dann eine Schraubzwinge genommen, diese auf Spannung zwischen Sattelgehäuse und Kolben gesetzt und dann mit einer Wasserpumpenzange den Zylinder gedreht. Schon ging der Kolben zurück. Ab und an mal die Schraubzwinge nachsetzten. Dann passt das wirklich prima.

Gruss --Jörg--
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

black9N2
Beiträge: 5819
Registriert: 18. Nov 2008, 09:54
Wohnort: List
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon black9N2 » 6. Mär 2009, 17:27

Wird wohl dabei bleiben, dass es zwei Ansichten über das Zurückdrehen der Kolben an der hinteren Bremse gibt... :)

Aber gutheißen kann man das sicher nicht, dass man eine Kompromisslösung als OK anpreist.
Das Werkzeug ist ja wirklich erschwinglich; daher eine unverständliche Einstellung finde ich :-?

Nun gut, solange man das an seinem eigenen Wagen macht, ists ja auch "OK".

Aber bitte gebt solche Tipps nicht als Antwort auf die Frage eines Users, der nach der korrekten Methode des Zurückdrehens gefragt hat...

...so gehe jetzt die hinteren Bremsbeläge wechseln... :top:

MfG
:baby: :kuh:
:arrow: Ab heute sind 43 Anleitungen im Umbauthread verfügbar!

Biete Sitzheizungssteuergeräte für nachrüst- Sitzheizungsmatten an. Weiteres bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

black9N2
Beiträge: 5819
Registriert: 18. Nov 2008, 09:54
Wohnort: List
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon black9N2 » 6. Mär 2009, 21:45

So mache ich es: :haha:
Bild

MfG
:baby: :kuh:
:arrow: Ab heute sind 43 Anleitungen im Umbauthread verfügbar!

Biete Sitzheizungssteuergeräte für nachrüst- Sitzheizungsmatten an. Weiteres bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

Pimpowski
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2539
Registriert: 14. Sep 2005, 21:51
Wohnort: Braunschweig/Oldenburg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 17
Kontaktdaten:

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon Pimpowski » 6. Mär 2009, 22:21

So mache ich es: :haha:
Bild

MfG
Hast mir mein Werkzeug geklaut :fuck: ;-)

Ne, so ist es richtig. Wenn man schon bei sowas rangeht, dann mit Fachwissen und vernünftigem Werkzeug!

Grüße
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

Hoomie
Beiträge: 258
Registriert: 12. Feb 2009, 19:51
Wohnort: Havixbeck
Alter: 30
Kontaktdaten:

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon Hoomie » 7. Mär 2009, 14:07

:dito:

Wenn du es so machst, dann brauchste uach nicht so auf die Manschette achten, oder darauf achten, dass du mit der WAPU Zange irgendwas kaputt machst oder so! ICh kann nur jedem empfehlen sich son ding für 50 Euro zu kaufen anstatt, im schlimmsten Fall, nen neuen SAttel für 200€
MFG Hoomie

My car is on a constant Mission to headbutt the Horizon. :super:

Bild

Audi Coupe Bild

Benutzeravatar

majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2027
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Hinterradbremse - Kolben zurückdrücken=!

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 7. Mär 2009, 17:56

Deswegen habe ich ja oben auch geschrieben NOTLÖSUNG, und nicht Super-Mega-Ideal-Besser-als-jedes-andere-Werkzeug-Lösung.

Lg, Alex
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast