Polo 9N ABS Block


Themenersteller
Croydon
Beiträge: 11
Registriert: 15. Aug 2013, 15:37
Hat sich bedankt: 2 Mal

Polo 9N ABS Block

Ungelesener Beitragvon Croydon » 15. Aug 2013, 15:43

Hallo,

ich hoffe hier kann mir jemand helfen, da ich inzwischen total verwirrt bin.

Ich habe einen Polo 9N, Baujahr 2002 mit ABS und ESP.
Nun ist vor Kurzem der ABS Block hinüber gegangen - Fehler ist "Rücklaufpumpe defekt" oder so ähnlich.
Der Alte Block hat die Nummer 6Q0 614 517 E und die Bosch Nummer 0 265 225 160.

Nun hatte ich mir einen gebrauchten Block mit dieser Nummer bei einem Verwerter gekauft (als funktionierend) - einbauen lassen bei der Werkstatt - defekt. Gleicher Fehler, auch irgendwas mit der Pumpe.

Soweit, so schlecht.
Dann habe ich einen Verwerter gefunden, der mir einen Block angeboten hat, der die selbe Bosch Nummer hatte, aber die VW Nummer 6Q0 614 517 K. Sollte angeblich passen.
Wieder einbauen lassen, diesmal spielt das Steuergerät verrückt, bringt willkürliche Fehler, die nicht existieren.
Werkstatt kann allerdings nicht feststellen, ob das nun daran liegt, dass das Teil wirklich defekt ist, oder einfach die Teilenummer nicht passt und das Steuergerät deshalb zickt.

Von einem VW-Autohaus habe ich jetzt die Info bekommen, dass die neue VW Teilenummer für den Wagen die 6Q0 614 517 L ist. Also würden E und L passen, aber ich bin absolut überfordert, wonach ich nun suchen soll und ob es noch andere Buchstaben am Ende gibt, die passen, weil das dumme Teil neu 1.500 Euro kostet. Ohne Einbau.

Vielen Dank schon mal für Infos

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3018
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Polo 9N ABS Block

Ungelesener Beitragvon Toergi » 15. Aug 2013, 16:50

Hallo,

vielleicht mal eine andere Idee, schaut dir mal genau die Sicherung des ABS-Systems an, eventuell ist da der Kontakt nicht richtig vorhanden oder aber die Sicherung selbst hat kleine Fehler. Soll schon oft vorgekommen sein !
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  


Themenersteller
Croydon
Beiträge: 11
Registriert: 15. Aug 2013, 15:37
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Polo 9N ABS Block

Ungelesener Beitragvon Croydon » 15. Aug 2013, 16:55

Hallo Toergi,

danke. Kann ich das der Werkstatt einfach so sagen, dass die mal nach der Sicherung schauen sollen? Ist das die innen da unterm Lenkrad? Der Wagen steht in der Werkstatt und ist derzeit nicht fahrbereit und ich selbst hab null Ahnung von dem ganzen Kram. Mir werden immer nur die Teilenummern und Fehler um die Ohren gehauen :)

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3018
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Polo 9N ABS Block

Ungelesener Beitragvon Toergi » 15. Aug 2013, 17:53

Das ist immer doof wenn man keine Ahnung hat und auf Werkstätten angewiesen ist.

Die Sicherung ist auf dem Sicherungsträger oben auf der Batterie im Motorraum !

Klaro kannst du das der Werkstatt einfach so sagen. Meistens zeigt sich bei sowas ob es eine fähige Werkstatt ist, oder einfach nur Teiletauscher !
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

Skyhigh
Beiträge: 1056
Registriert: 5. Mai 2011, 21:31
Wohnort: Mahlberg
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Alter: 24
Kontaktdaten:

Re: Polo 9N ABS Block

Ungelesener Beitragvon Skyhigh » 15. Aug 2013, 18:00

Bei mir war es letztens die 45A Blattsicherung ganz rechts auf der Batterie. Die hatte einen kaum sichtbaren haarriss. Kontrollier die mal.

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk 4
Fahrzeuge: Polo 6R  


Themenersteller
Croydon
Beiträge: 11
Registriert: 15. Aug 2013, 15:37
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Polo 9N ABS Block

Ungelesener Beitragvon Croydon » 15. Aug 2013, 18:26

Vielen Dank schon mal, ich geb das morgen mal so weiter an die Werkstatt. Mal schaun was die sagen.

Weiß jemand denn allgemein welche vonden ganzen Teilenummern des ABS Dings passen würden?
Also L und E weiß ich, K sagte man mir, da bin ich aber unsicher.
Und dann gibts ja noch B und C und was weiß ich noch ;)


longo83
Beiträge: 30
Registriert: 4. Dez 2011, 23:32
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Polo 9N ABS Block

Ungelesener Beitragvon longo83 » 15. Aug 2013, 19:40

hatte den fehler schon bestimmt 20 mal. sicherung ausbauen und richtig kontrolieren!!.
nicht nur eingebaut ne sichtprüfung machen
Fahrzeuge: Polo 9N GT  


Themenersteller
Croydon
Beiträge: 11
Registriert: 15. Aug 2013, 15:37
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Polo 9N ABS Block

Ungelesener Beitragvon Croydon » 15. Aug 2013, 20:05

hatte den fehler schon bestimmt 20 mal. sicherung ausbauen und richtig kontrolieren!!.
nicht nur eingebaut ne sichtprüfung machen
Hm, heißt das, dass theoretisch sogar der erste ABS Block, der gemeldet hat, die Pumpe wäre defekt, eigentlich in Ordnung sein könnte? :( Dann hätte ich ja unmengen an Geld zum Fenster raus geschmissen. :flennen:



Edit: Schreibfehler korrigiert
Zuletzt geändert von Croydon am 15. Aug 2013, 20:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Skyhigh
Beiträge: 1056
Registriert: 5. Mai 2011, 21:31
Wohnort: Mahlberg
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Alter: 24
Kontaktdaten:

Re: Polo 9N ABS Block

Ungelesener Beitragvon Skyhigh » 15. Aug 2013, 20:34

hatte den fehler schon bestimmt 20 mal. sicherung ausbauen und richtig kontrolieren!!.
nicht nur eingebaut ne sichtprüfung machen
Hm, heißt das, dass theoretisch sogar der erste ABS Block, der gemeldet hat, die Punkte wäre defekt, eigentlich in Ordnung sein könnte? :( Dann hätte ich ja unmengen an Geld zum Fenster raus geschmissen. :flennen:
Leider muss ich sagen das das evtl möglich sein könnte. Wieso VW nicht zuerst die Sicherungen checkt kapier ich eh nicht...

gesendet vom Nexus7
Fahrzeuge: Polo 6R  


longo83
Beiträge: 30
Registriert: 4. Dez 2011, 23:32
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Polo 9N ABS Block

Ungelesener Beitragvon longo83 » 15. Aug 2013, 22:31

wenn man nur miten multimeter ohne last misst kommen auch in de regel 12v an.
aber unter last sieht die sache ganz anders aus.
wenn man nach geführte fehlersuche arbeitet wird ohne last gemessen ;)
also kann man den mechaniker net unbedingt en vorwurf machen. er arbeitet ja "eigentlich" nach vorgabe...
Fahrzeuge: Polo 9N GT  


Themenersteller
Croydon
Beiträge: 11
Registriert: 15. Aug 2013, 15:37
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Polo 9N ABS Block

Ungelesener Beitragvon Croydon » 17. Aug 2013, 08:46

Danke nochmal für die Hinweise.
Ich habe es der Werkstatt weitergegeben, gestern hatten die aber keine Zeit mehr danach zu schauen, wird also wohl Montag werden.
Ich geb euch auf jeden Fall Rückmeldung was dabei raus kommt.


Themenersteller
Croydon
Beiträge: 11
Registriert: 15. Aug 2013, 15:37
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Polo 9N ABS Block

Ungelesener Beitragvon Croydon » 19. Aug 2013, 17:43

Leider scheint es nicht an der Sicherung bzw. den Sicherungen zu liegen :/
Die Werkstatt hat alle Sicherungen geprüft, auch diese 40Ampere bei der Batterie oder wo die sitzt. Sind aber leider alle in Ordnung.


longo83
Beiträge: 30
Registriert: 4. Dez 2011, 23:32
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Polo 9N ABS Block

Ungelesener Beitragvon longo83 » 19. Aug 2013, 18:22

und massepunkt? die fangen auch gern ma an zu gammeln...
Fahrzeuge: Polo 9N GT  


Themenersteller
Croydon
Beiträge: 11
Registriert: 15. Aug 2013, 15:37
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Polo 9N ABS Block

Ungelesener Beitragvon Croydon » 19. Aug 2013, 18:33

Massepunkt? Was ist das und wo ist das und wie prüft man das? Sorry, ich bin totaler Autolaie.
Muss der Werkstatt ja was sagen :) Wie wahrscheinlich ist denn, dass es die Ursache ist?

Werkstatt meinte, dass sie auch die Batterie noch mal abgeklemmt haben, alle Fehler gelöscht, aber sind sofort wieder da.

Gibts außer Massepunkt noch etwas, das ich denen sagen könnte? Zumindest etwas, das nicht allzu viel Mühe macht, die dann wieder Geld frisst :)

Dankesehr

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3018
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Polo 9N ABS Block

Ungelesener Beitragvon Toergi » 20. Aug 2013, 07:05

Massepunkt? Was ist das und wo ist das und wie prüft man das? Sorry, ich bin totaler Autolaie.
Muss der Werkstatt ja was sagen :) Wie wahrscheinlich ist denn, dass es die Ursache ist?

Werkstatt meinte, dass sie auch die Batterie noch mal abgeklemmt haben, alle Fehler gelöscht, aber sind sofort wieder da.

Gibts außer Massepunkt noch etwas, das ich denen sagen könnte? Zumindest etwas, das nicht allzu viel Mühe macht, die dann wieder Geld frisst :)

Dankesehr

Vielleicht würde ich mich mal nach einer neuen Werkstatt umschauen, wenn du ein absoluter Autolaie bist und DENEN schon erklären musst was sie zu tun haben ?? Klingt in meinen Augen ein bisschen dürftig !!
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  


Themenersteller
Croydon
Beiträge: 11
Registriert: 15. Aug 2013, 15:37
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Polo 9N ABS Block

Ungelesener Beitragvon Croydon » 20. Aug 2013, 07:24

Ne, so war das ja nicht gemeint.
Ich meinte nur, dass die Werkstatt jetzt sagt, sie hat alles geprüft und die Teile müssen defekt sein. Und bevor ich fast 2000 Euro ausgebe für ein neues Teil und Arbeitskosten, dachte ich, ich könnte denen vielleicht noch irgendwelche Ideen geben, woran die vielleicht nicht gedacht haben.

Benutzeravatar

swift
Beiträge: 352
Registriert: 23. Feb 2006, 13:35
Wohnort: Europa
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Polo 9N ABS Block

Ungelesener Beitragvon swift » 2. Mai 2015, 15:09

Croydon hast du den Problem damals geloest? Ich habe den selben Problem auch -> ABS Hydraulik-pumpe defekt...
VW POLO 9N | 1.2 6V | 40 kW ~ 55 PS
207.000 km

i am proud i gave this forum 2 BIG solutions:
ULTIMATIVE LÖSUNG FÜR PROBLEME MIT 1.2 MOTOREN
ULTIMATIVE LÖSUNG GEGEN VORDERACHSKNACKEN

Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen
Fahrzeuge: Polo 9N Trendline  


Themenersteller
Croydon
Beiträge: 11
Registriert: 15. Aug 2013, 15:37
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Polo 9N ABS Block

Ungelesener Beitragvon Croydon » 2. Mai 2015, 15:22

Hallo swift,

leider nicht. Habe via Gebrauchtteile-Suche im Internet etwas Gebrauchtes gekauft (und zweimal dabei ins Klo gegriffen). Letztendlich lief es mit dem dritten Gebrauchtteil wieder.
Allerdings ging kurz darauf die Servo kaputt (irgendwas mit Richtspannung) und wir haben den Wagen abgegeben. Noch mehr Geld reinstecken kam nicht infrage.

Viele Grüße
Croydon


Themenersteller
Croydon
Beiträge: 11
Registriert: 15. Aug 2013, 15:37
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Polo 9N ABS Block

Ungelesener Beitragvon Croydon » 2. Mai 2015, 15:26

Croydon hast du den Problem damals geloest? Ich habe den selben Problem auch -> ABS Hydraulik-pumpe defekt...
Wenn du den Fehlercode auslesen lassen hast, könntest du aber mal bei ECU nachfragen, die haben mir damals geholfen und reparieren wohl vieles, wenn es an der Elektronik liegt.
https://ecu.de/

Benutzeravatar

swift
Beiträge: 352
Registriert: 23. Feb 2006, 13:35
Wohnort: Europa
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Polo 9N ABS Block

Ungelesener Beitragvon swift » 2. Mai 2015, 15:49

also ABS-Steuergereat ist 100% fehlerhaft, ich muss nach keinen anderen Fehlern suchen wie Sicherungen etc... ja? Bei mir hat diagnostik ABS Hydraulikpumpe defekt gleich gezeigt...
VW POLO 9N | 1.2 6V | 40 kW ~ 55 PS
207.000 km

i am proud i gave this forum 2 BIG solutions:
ULTIMATIVE LÖSUNG FÜR PROBLEME MIT 1.2 MOTOREN
ULTIMATIVE LÖSUNG GEGEN VORDERACHSKNACKEN

Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen
Fahrzeuge: Polo 9N Trendline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast