Bremssattelführung vorne


Themenersteller
Kraftzwerg81
Beiträge: 74
Registriert: 14. Feb 2012, 07:16
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 47

Bremssattelführung vorne

Ungelesener Beitragvon Kraftzwerg81 » 6. Mär 2015, 13:21

Hallo zusammen,

is hier sicher schonmal diskutiert worden, aber ich finde nix dazu.
Bei meinem kleinen Flitzer steht der Tausch der Bremsscheiben und Beläge rundrum an.
Will in diesem Zug gleich das große Paket fahren und Bremsschläuche mitmachen, weil Flüssigkeit eh gewechselt werden muss. Soweit so gut. Zusätzlich würde ich die Führungsbolzen der Bremssättel gerne reinigen und mit neuem Fett versehen, damit da auch in Zukunft nix festgeht. Hatt ich schon bei meinem alten Audi mal, das muss net sein. Kann ich die Bremsen ja gleich wieder wegwerfen ;) Hinten sieht das alles prima so aus wie ichs gewohnt bin. Also die beiden Federbälge aus Gummi über den Führungsstiften. Da weiß ich wo ich hinpacken muss.
Vorne siehts aber anders aus. Kann mir wer sagen, ob die vorne überhaupt so gelagert sind, wie hinten oder gibts da garnix zu reinigen? Egtl. müssen die ja auch vorne so "schwimmend" gelagert sein, oder!?

Wär nett,wenn jemand Licht ins Dunkel bringen könnt.
Wir sind die Borg - Widerstand ist Spannung durch Stromstärke

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

45dcoe
Beiträge: 94
Registriert: 28. Aug 2013, 16:41
Wohnort: 85452 Eichenried
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 41

Re: Bremssattelführung vorne

Ungelesener Beitragvon 45dcoe » 6. Mär 2015, 13:29

Servus

Um welchen Polo handelt es sich und vorallem welcher Motor ist dadrin ESP vorhanden alles wichtige Infos.

Wenn du die Breflü wechseln willst warum dann neue Schläuche ....sind die alten spröde oder aufgequllen??
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  


Themenersteller
Kraftzwerg81
Beiträge: 74
Registriert: 14. Feb 2012, 07:16
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 47

Re: Bremssattelführung vorne

Ungelesener Beitragvon Kraftzwerg81 » 6. Mär 2015, 13:42

Servus,

ist ein 1.4 16V mit 74kW. ESP is an Board. 256mm Bremsscheiben vorn.
Ich meinte es eher so rum, dass die Schläuche noch die ersten sind (von 2004), wenn ich jetzt die Flüssigkeit tausche, kann ich die Schläuche gleich mitmachen. Halten vll auch noch ne Weile, aber kosten net die Welt und bei Bremsen sollt man net sparen, find ich. Deswegen.
Is auch wieder TUV im August. Da soll alles frisch sein ;)

Weisst du ob die Sättel vorne so schwimmend gelagert sind?
Wir sind die Borg - Widerstand ist Spannung durch Stromstärke

Benutzeravatar

45dcoe
Beiträge: 94
Registriert: 28. Aug 2013, 16:41
Wohnort: 85452 Eichenried
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 41

Re: Bremssattelführung vorne

Ungelesener Beitragvon 45dcoe » 6. Mär 2015, 14:18

Die sind auf jedenfall schwimmend gelagert ....ist bestimmt eine ATE FS 3 Bremse innenbelüftet ??

Such mal nachdem User Nuerne89 hier der hat in seiner Signatur einen Link zu seinem Fahrwerksthread da ist ein Kapitel nur Bremse beim Polo etc.
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1873
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal
Alter: 27
Kontaktdaten:

Re: Bremssattelführung vorne

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 6. Mär 2015, 18:31

Vorne ist 256er Bremse, also ATE System.
Da gibts passende Hülsen von Tyrolsport, hab demnächst auch wieder einen Satz über...
Evolity taugt nix.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Themenersteller
Kraftzwerg81
Beiträge: 74
Registriert: 14. Feb 2012, 07:16
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 47

Re: Bremssattelführung vorne

Ungelesener Beitragvon Kraftzwerg81 » 12. Mär 2015, 17:34

Alles klar,

danke!
Habe die Tage Ölwechsel gemacht und mir dabei die Bremsen mal angesehen als er eh auf der Bühne war. Sieht aus als könne man dort auch die Führung lösen bzw. eben zumindest neues Fett einbringen. Werd mal sehen was ich so veranstalten kann.
Wir sind die Borg - Widerstand ist Spannung durch Stromstärke

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste