Ölabscheider Kurbelgehäuseentlüftung beim 9N TDI

Benutzeravatar

Schmatzek1
Beiträge: 501
Registriert: 31. Aug 2012, 06:58
Danksagung erhalten: 24 Mal

Ölabscheider Kurbelgehäuseentlüftung beim 9N TDI

Ungelesener Beitragvon Schmatzek1 » 16. Nov 2016, 19:58

Ein Zyklonabscheider ist etwas Anderes als ein Abscheider mit Filter. Und mir ist schleierhaft wieso ihr den Abgang verschließt. Wo soll das Öl dann hin?
Der Porschtank ist ja ein Zyklonabscheider. An dem seitlichen Anschluss geht der Nebel rein und dreht sich nach unten und lagert sich dabei an der Wandung ab bis es unten in das Steigrohr geht und dann oben in der Mitte den Tank verlässt.
Alle halbe Jahr nehm ich den Alustutzen raus und lasse ab was drin ist. Und das ist nicht so viel. Das muss ja nicht zwingend wieder in den Motor. Wäre auch garnicht möglich an der Stelle wo bei mir der Tank sitzt.


Gesendet von iPad Air 2 mit Tapatalk

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Dieselaktivist
Beiträge: 2484
Registriert: 19. Aug 2006, 14:23
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal
Alter: 35

Ölabscheider Kurbelgehäuseentlüftung beim 9N TDI

Ungelesener Beitragvon Dieselaktivist » 20. Nov 2016, 13:05

Das beantwortet die Frage, war für mich in der Form auch die einzige Möglichkeit. Das sollte man nur vielleicht anderen auch mitteilen, nicht daß es da zu Ungereimtheiten kommt :brow_
Biete Hilfe beim Anlernen und Codieren von Wegfahrsperren, Kombiinstrumenten und Motorsteuergeräten - Fragen hierzu bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  

Benutzeravatar

Themenersteller
Golf77
Beiträge: 96
Registriert: 27. Mai 2010, 11:51
Wohnort: Maria Ellend
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 40

Ölabscheider Kurbelgehäuseentlüftung beim 9N TDI

Ungelesener Beitragvon Golf77 » 3. Dez 2016, 19:58

Hab nun selber einen Ölabscheider gebaut und heute montiert.
Mal sehen wie viel Schmodder sich darin sammelt...
Es gibt Momente im Leben,da steht die Zeit für einen Augenblick still
und wenn sie sich weiterdreht, ist nichts mehr, wie es einmal war...
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  

Benutzeravatar

Bozzey
Beiträge: 669
Registriert: 6. Apr 2012, 18:52
Wohnort: 63571 Gelnhausen
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Ölabscheider Kurbelgehäuseentlüftung beim 9N TDI

Ungelesener Beitragvon Bozzey » 3. Dez 2016, 21:57

Magst du vielleicht noch verraten, welcher Teile Du dich bedient hast und was du da gebastelt hast? [emoji14]
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  

Benutzeravatar

Themenersteller
Golf77
Beiträge: 96
Registriert: 27. Mai 2010, 11:51
Wohnort: Maria Ellend
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 40

Ölabscheider Kurbelgehäuseentlüftung beim 9N TDI

Ungelesener Beitragvon Golf77 » 4. Dez 2016, 20:07

Ja klar! Hatte nur Gestern keine Zeit mehr und wollte heute auch die erste Probefahrt hinter mich bringen!
Gleich vorweg! Das Ding sieht wirklich selbstgemacht aus! ;-)
Ich will mal sehen, ob sich bei einem 410.000 km gelaufenem Motor wirklich so viel Öl sammelt,
wie man teil im Internet liest und somit ein Ölabscheider überhaupt nötig ist oder nicht!
Also, der Behälter selber wurde aus einem 80x60-er Alu Vierkantrohr gefertigt. Rohre sind aus 22-er Kupferrohr, Gelötet und im Behälter eingeklebt..
Für den Anschluss am Ventildeckel und am Saugrohr, hab ich ein Gebrauchtes Original-teil zerschnitten um am Auto nichts ändern zu müssen.
Das "Eingangsrohr" am Behälter geht bis fast ganz nach unten, (Seitlich hab ich noch einige Bohrungen reingebohrt. Sollte sich der Behälter füllen, soll es ja nicht blubbern)
Abgesaugt wird ganz oben im Behälter, wo ich noch ein Edelstahl Wasser-Ansaugfilter montiert habe. Noch ein Kupfer Topfreinniger in den Behälter und das wars. Das ganze hat mich etwa 20-25 Eur gekostet.
Nach der Ersten Fahrt heute von etwa 70km, hat sich im Behälter nichts anderes gesammelt, als sauberes Kondenswasser.
20161204_193838.jpg
20161204_193847.jpg
20161204_193909.jpg
20161204_193857.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Es gibt Momente im Leben,da steht die Zeit für einen Augenblick still
und wenn sie sich weiterdreht, ist nichts mehr, wie es einmal war...
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  


Joschi2cv
Beiträge: 5
Registriert: 2. Feb 2017, 19:02
Hat sich bedankt: 2 Mal

Ölabscheider Kurbelgehäuseentlüftung beim 9N TDI

Ungelesener Beitragvon Joschi2cv » 15. Mär 2017, 09:45

Gibt es neuere Infos zu dem Ölabscheider?
würde mich mal ineressieren.
Will auch sowas bauen um das Turbinenrad vor sich möglicherweise festsetzenden Ölnebel zu befreien. AGR hab ich auch zu.
Gruß Joschi

Benutzeravatar

Themenersteller
Golf77
Beiträge: 96
Registriert: 27. Mai 2010, 11:51
Wohnort: Maria Ellend
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 40

Ölabscheider Kurbelgehäuseentlüftung beim 9N TDI

Ungelesener Beitragvon Golf77 » 15. Mär 2017, 20:57

Ja, es gibt was neues, ich habs nach etwa 1000km wieder ausgebaut! :|
Außer Kondenswasser hat sich nichts in dem Behälter gesammelt, die Schlauche zum und vom Behälter
waren innen aber immer beschlagen. Dieses Kondenswasser, auch in den Schlauchen, ist bei den kalten Wintertemperaturen gefroren
und ich hatte angst, das sich mal so ein Eisstück löst, ev. eingesaugt wird und den Turbolader beschädigt.
Werde es erst wieder einbauen, wenn die Temperaturen dauerhaft steigen, wobei es bei mir eigentlich nichts bringt,
da nach 1000km wirklich kein einziger tropfen Öl in dem Behälter war. :top:
Es gibt Momente im Leben,da steht die Zeit für einen Augenblick still
und wenn sie sich weiterdreht, ist nichts mehr, wie es einmal war...
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  


Joschi2cv
Beiträge: 5
Registriert: 2. Feb 2017, 19:02
Hat sich bedankt: 2 Mal

Ölabscheider Kurbelgehäuseentlüftung beim 9N TDI

Ungelesener Beitragvon Joschi2cv » 15. Mär 2017, 21:16

Interessant.
Alles klar dann schlag ich mir das aus dem Kopf.
Wäre halt die Frage wie man das LLK System Ölfrei bekommt wen es nicht wirklich von den Entlüftungen kommt.

Benutzeravatar

Themenersteller
Golf77
Beiträge: 96
Registriert: 27. Mai 2010, 11:51
Wohnort: Maria Ellend
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 40

Ölabscheider Kurbelgehäuseentlüftung beim 9N TDI

Ungelesener Beitragvon Golf77 » 16. Mär 2017, 18:02

Das Kondenswasser im Schlauch sieht sogar am Dritten Bild oben. Wurde mit zunehmender Kälte immer mehr.
Aus dem Kopf schlagen brauchst du dir das ganze nicht. Montiere es halt jetzt im Sommer,
dann wirst sehen ob sich Öl darin sammelt, also nötig, oder nicht.
Es gibt Momente im Leben,da steht die Zeit für einen Augenblick still
und wenn sie sich weiterdreht, ist nichts mehr, wie es einmal war...
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste