Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3037
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Toergi » 20. Feb 2009, 10:18

Servus,

ist zwar schon ein bisschen länger her das hier was geschrieben wurde, jedoch hab ich noch eine Frage zu dem Umbau auf Scheibenbremsen an der Hinterachse.

Ich kenne das vom Golf 1 so, das man für den Umbau auf eine Golf II GT Achse hinten so eine art Druckminderer für die hinteren Bremsen mit verbauen muss. Ist das beim Polo identisch, oder haben dort die Scheiben genau die selben Anschlussleitungen wie die Trommeln ?

Ist eben dafür das der Wagen nicht auf der Hinterachse überbremst und instabil wird.

Gruss --Jörg--
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Pimpowski
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2540
Registriert: 14. Sep 2005, 21:51
Wohnort: Braunschweig/Oldenburg
Alter: 19
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Pimpowski » 20. Feb 2009, 10:57

Ne man braucht keinen Bremskraftregler zu verbauen, da die Polos über ABS verfügen und somit eine blockieren der Räder bei starkem Bremsen verhindert wird.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

Nico84
Beiträge: 3643
Registriert: 2. Feb 2005, 15:32
Wohnort: Banteln (Nähe Hannover)
Alter: 103
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Nico84 » 20. Feb 2009, 11:15

Ist es egal welche Scheibenbremse man hinten verbaut?
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N   Ghost FR 5500  

Benutzeravatar

RIE - K 15
Beiträge: 1950
Registriert: 18. Apr 2007, 20:34
Wohnort: Riesa
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon RIE - K 15 » 21. Feb 2009, 21:28

Wenn es eine von VW für den 9N ist ist es egal , da alle 9N / 9N3s die gleichen haben oder meinst du eine vom Golf oder ausm Zubehör?

Benutzeravatar

Nico84
Beiträge: 3643
Registriert: 2. Feb 2005, 15:32
Wohnort: Banteln (Nähe Hannover)
Alter: 103
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Nico84 » 21. Feb 2009, 23:06

ne, meinte schon vom 9n, nur habe meine Bedenken ob wirklich das so einfach machbar ist. Sind denn überall die gleichen Bremskraftverstärker verbaut?
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N   Ghost FR 5500  

Benutzeravatar

RIE - K 15
Beiträge: 1950
Registriert: 18. Apr 2007, 20:34
Wohnort: Riesa
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon RIE - K 15 » 21. Feb 2009, 23:37

Hinten alles gleich 239mm Scheiben nur Unterschied in der Farbe der Backen. Wenn du noch ne Woche wartest kann ichs dir genau sagen da im AH ne komplette GTI Anlage aufm Einbau wartet und ab Donnerstag am Polo seinen Dienst verrichten soll ;)

Benutzeravatar

Nico84
Beiträge: 3643
Registriert: 2. Feb 2005, 15:32
Wohnort: Banteln (Nähe Hannover)
Alter: 103
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Nico84 » 22. Feb 2009, 00:26

ok berichte mal ;)
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N   Ghost FR 5500  

Benutzeravatar

RIE - K 15
Beiträge: 1950
Registriert: 18. Apr 2007, 20:34
Wohnort: Riesa
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon RIE - K 15 » 27. Feb 2009, 19:45

Also vorn musste ich alles wechseln Lager Achschenkel und Co. Hinten kann man die alten auch lacken lassen ist alles gleich bei den hinteren Scheibenbremsen.

Benutzeravatar

14:53
Beiträge: 1780
Registriert: 8. Jul 2007, 13:03
Wohnort: Hamburg
Alter: 34

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon 14:53 » 11. Mär 2009, 18:08

Laut VW und ETKA brauch man noch nen neuen Handbremshebel.

Kann das jemand bestätigen oder mit sicherheit verneinen?

wenn der Polo ABS hat kann man da einfach neue bremsschläuche ran machen und gut ist?
Der Kluge lässt sich belehren, der Unkluge weiß alles besser.
Polo 2,0TFSI

:arrow: Umbauanleitung für Golf 5/6 Sitze in den Polo 9N/3
Fahrzeuge: Polo 9N3 Comfortline   Alle Alle  

Benutzeravatar

Devildog
Beiträge: 52
Registriert: 2. Dez 2008, 21:40
Wohnort: Salzgitter
Alter: 31
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Devildog » 11. Mär 2009, 18:17

mal ne frage zum umrusten auf bremsscheiben hinten. Geht es wenn man umrüstet die bremsen von vorne nach hinten zu verfrachten und dann nur für vorne größere scheiben etc. zu hohlen???
Fahrzeuge: Polo 9N Trendline  

Benutzeravatar

Hoomie
Beiträge: 258
Registriert: 12. Feb 2009, 19:51
Wohnort: Havixbeck
Alter: 32
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Hoomie » 12. Mär 2009, 10:47

Laut VW und ETKA brauch man noch nen neuen Handbremshebel.

Kann das jemand bestätigen oder mit sicherheit verneinen?

wenn der Polo ABS hat kann man da einfach neue bremsschläuche ran machen und gut ist?
Brauchste, denn die sind kürzer glaube ich oder länger??Egal brauchen tust du die dinger!

Guckst du :arrow: viewtopic.php?f=94&t=20263&p=355967#p355967
MFG Hoomie

My car is on a constant Mission to headbutt the Horizon. :super:

Bild

Audi Coupe Bild

Benutzeravatar

14:53
Beiträge: 1780
Registriert: 8. Jul 2007, 13:03
Wohnort: Hamburg
Alter: 34

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon 14:53 » 18. Mär 2009, 16:10

Laut VW und ETKA brauch man noch nen neuen Handbremshebel.

Kann das jemand bestätigen oder mit sicherheit verneinen?

wenn der Polo ABS hat kann man da einfach neue bremsschläuche ran machen und gut ist?
Brauchste, denn die sind kürzer glaube ich oder länger??Egal brauchen tust du die dinger!

Guckst du :arrow: viewtopic.php?f=94&t=20263&p=355967#p355967


DIE?? Du meinst sicher die Seile. Die brauche ich ja in jedem Fall, aber es geht um den HandbremsHEBEL :P
Der Kluge lässt sich belehren, der Unkluge weiß alles besser.
Polo 2,0TFSI

:arrow: Umbauanleitung für Golf 5/6 Sitze in den Polo 9N/3
Fahrzeuge: Polo 9N3 Comfortline   Alle Alle  

Benutzeravatar

Hoomie
Beiträge: 258
Registriert: 12. Feb 2009, 19:51
Wohnort: Havixbeck
Alter: 32
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Hoomie » 18. Mär 2009, 21:49

Aso dann habe ich das Falsch gelesen, kann ich im moment nichmal genau sage, aber ausm Bauch raus, würde ich sagen, dass das passt!
MFG Hoomie

My car is on a constant Mission to headbutt the Horizon. :super:

Bild

Audi Coupe Bild

Benutzeravatar

14:53
Beiträge: 1780
Registriert: 8. Jul 2007, 13:03
Wohnort: Hamburg
Alter: 34

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon 14:53 » 27. Mär 2009, 13:16

So hab seit ende letzter woche auch ne neue achse mit scheiben verbaut.

hatten keine lust/zeit da die trommel zu demontieren und hatten da eh ne neue achse liegen, jedoch die bremsen auch einzend.

handbremsseile braucht man auf jeden fall neu !

sonst nur bremsen und beläge... + neue bremsschläuche + etwas bremsflüssigkeit. (bei mir etwa 3/4 liter)

mit dem ABS ist das ein problem, ESP hab ich nicht :P

der umabu hat ohne bühne und ohne zu hetzen etwa 6 std zu zweit gedauert. davon kann man locker 1 - 1,5 std abziehen da ich vorne auch neue scheiben habe...
Der Kluge lässt sich belehren, der Unkluge weiß alles besser.
Polo 2,0TFSI

:arrow: Umbauanleitung für Golf 5/6 Sitze in den Polo 9N/3
Fahrzeuge: Polo 9N3 Comfortline   Alle Alle  

Benutzeravatar

Typhoon
Beiträge: 1358
Registriert: 20. Mär 2007, 08:30
Wohnort: Bremen
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Typhoon » 18. Jun 2009, 15:38

Könnte jemand der den Umbau gemacht hat vieleicht eine Anleitung einstellen? So mit Teilen die man braucht usw.

Da ich nun auch mal langsam anfangen will meinen kleinen STandfester zumachen ;)

Ach ja erspart mir das Thema mit dem Sinn, ich habe schon meine Gründe.!!!
Polo 9N3 Winterred, Bluemotion front, Cup Seitenschweller und Heckschürze, Votex Dachkantenspoiler, 17" Tomason TN1 hochglanzverdichtet, Seitenleiste und Spiegel in Wagenfarbe, GTi ESD, 45/40 Eibach Sportfahrwerk, Licht & Sicht von Nikutronics, Schiebentönung, Golf 6 R Lenkrad Hifi Ausbau, und viele anderen kleinen Dinge die geändert wurden ;)

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3037
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Toergi » 19. Jun 2009, 19:17

Könnte jemand der den Umbau gemacht hat vieleicht eine Anleitung einstellen? So mit Teilen die man braucht usw.

Da ich nun auch mal langsam anfangen will meinen kleinen STandfester zumachen ;)

Ach ja erspart mir das Thema mit dem Sinn, ich habe schon meine Gründe.!!!

Am einfachsten ist es sich eine gebrauchte Hinterachse zu holen, da hast du schon alles dran.

Hinterachse, Dämpfer, Federn, Bremsscheiben, Bremssättel, ABS-Sensoren, Handbremsseile, Bremsleitungen.

Wagen aufbocken, auf 2 Böcke stellen, dann mit einem Wagenheber die Achse gegen herunterfallen sichern. Dann sind es "eigentlich" nur die 2 Schrauben an der Achsaufhängung, jeweils 2 Schrauben der oberen Dämpferbefestigung,(oder die untere Schraube mit Mutter, die den Dämpfer hällt) 2 Überwurfmuttern der Bremsleitungen. Das einzige ist, du musst im Innenraum die Handbremsseile lösen, diese nach hinten rausziehen und dann die neuen da wieder reinschieben wo die alten herkamen, den Unterbodenschutz muss man dafür nicht demontieren. Dann die neuen Kabel da wieder anklemmen und in den Bremssattel einhaken. Dann das System entlüften und die Handbremse noch so einstellen das nichts zu fest sitzt und möglichst gleichmässig bremst.

Gruss --Jörg--
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

Typhoon
Beiträge: 1358
Registriert: 20. Mär 2007, 08:30
Wohnort: Bremen
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Typhoon » 1. Sep 2009, 22:20

Sooo nun ist es soweit, hinten wird auf Scheiben umgebaut. Mir geht das quietschen und die Optik auf den Keks. Und die Bremse muss eh bald umgebaut werden.

Ich kann nun eine Bremsanlage vom GTI bekommen. Jetzt meine Frage was brauch dazu noch alles und hat wer eine Art Anleitung für mich fürs umbauen?

Bremssattel mit Träger, Scheiben und Klötze + die beiden Radnaben re + li, ist vorhanden. Brauchen tue ich glaub ich noch Handbremsseil und Bremsflüssigkeit. Habe ich was übersehen?

MfG

Ty
Polo 9N3 Winterred, Bluemotion front, Cup Seitenschweller und Heckschürze, Votex Dachkantenspoiler, 17" Tomason TN1 hochglanzverdichtet, Seitenleiste und Spiegel in Wagenfarbe, GTi ESD, 45/40 Eibach Sportfahrwerk, Licht & Sicht von Nikutronics, Schiebentönung, Golf 6 R Lenkrad Hifi Ausbau, und viele anderen kleinen Dinge die geändert wurden ;)

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3037
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Toergi » 3. Sep 2009, 00:54

Sooo nun ist es soweit, hinten wird auf Scheiben umgebaut. Mir geht das quietschen und die Optik auf den Keks. Und die Bremse muss eh bald umgebaut werden.

Ich kann nun eine Bremsanlage vom GTI bekommen. Jetzt meine Frage was brauch dazu noch alles und hat wer eine Art Anleitung für mich fürs umbauen?

Bremssattel mit Träger, Scheiben und Klötze + die beiden Radnaben re + li, ist vorhanden. Brauchen tue ich glaub ich noch Handbremsseil und Bremsflüssigkeit. Habe ich was übersehen?

MfG

Ty

Es sind ja nun 2 Dinge. Zum einen die Bremse der Vorderachse, und die Bremse an der Hinterachse. Das solltest du nochmal betonen :)


HA:
Hinten ist es etwas einfacher. Hatte ich dir ja auch schon geschrieben, wenn du eine ganze Hinterachse hast, wird es recht leicht. Hinterachse mit Scheiben, Belägen, Sätteln und Haltern montieren. Dann die alte Achse raus, neue Achse rein, Handbremsseile tauschen, Bremsleitungen an die neuen Sättel anschrauben. Weiss nun nicht ob du die Bremsleitungen von der "übergabe" an der Achse bis zum Bremssattel schon hast. Dann entlüften, Handbremse einstellen und fertig.

VA:
Für den Bremsanlagenwechsel an der Vorderachse besteht hier ja eine Anleitungen, diese ist sehr gut geschrieben und kann wirklich helfen. Da kannst du auch sehen was du eventuell noch benötigst. Ich habe bei mir gleich die Querlenkerlager, Spurstangenköpfe und die unteren Drehteile an der Achse gewechselt. ( wie immer das heisst :D)


Wann wolltest du denn dabei gehen ??


Gruss --Jörg--
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

Typhoon
Beiträge: 1358
Registriert: 20. Mär 2007, 08:30
Wohnort: Bremen
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Typhoon » 3. Sep 2009, 09:10

Öhm steht doch HINTEN :D und vorne hat doch auch jeder schon Scheiben oder? :P

Öhm ich habe keine komplette Achse, habe mir die Teile besorgt weil ich die sehr günstig bekommen habe.
Polo 9N3 Winterred, Bluemotion front, Cup Seitenschweller und Heckschürze, Votex Dachkantenspoiler, 17" Tomason TN1 hochglanzverdichtet, Seitenleiste und Spiegel in Wagenfarbe, GTi ESD, 45/40 Eibach Sportfahrwerk, Licht & Sicht von Nikutronics, Schiebentönung, Golf 6 R Lenkrad Hifi Ausbau, und viele anderen kleinen Dinge die geändert wurden ;)

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3037
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Toergi » 3. Sep 2009, 10:22

Öhm steht doch HINTEN :D und vorne hat doch auch jeder schon Scheiben oder? :P

Öhm ich habe keine komplette Achse, habe mir die Teile besorgt weil ich die sehr günstig bekommen habe.

Meistens schon *gg*

Dann musst du mal schauen wie du die Trommel runter bekommst, das war unser Problem beim letzten male, und ich hatte den Vielzahn nicht in der passenden Grösse da gehabt. Dürfte ein 28er sein oder so. Musst mal bei VW nachfragen, im Reperaturleitfaden schauen oder selbst gucken gehen. Vorderachse für die Antriebswellen ist ein 36er Vielzahn.
Dann dürftest du auch noch die Bremsleitungen für die Hinterachse benötigen die könnte dann anders sein. Auch wieder zu VW und die Teilenummern vergleichen.
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste