Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Benutzeravatar

Typhoon
Beiträge: 1358
Registriert: 20. Mär 2007, 08:30
Wohnort: Bremen
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Typhoon » 30. Sep 2009, 21:59

Soooo das Werk ist vollbracht :) Trommel sind endlich Geschichte und nun verrichtet eine GTI Bremsanlage seinen Dienst :)

Bilder kommen morgen, hab auch welche vom Umbau :)
Polo 9N3 Winterred, Bluemotion front, Cup Seitenschweller und Heckschürze, Votex Dachkantenspoiler, 17" Tomason TN1 hochglanzverdichtet, Seitenleiste und Spiegel in Wagenfarbe, GTi ESD, 45/40 Eibach Sportfahrwerk, Licht & Sicht von Nikutronics, Schiebentönung, Golf 6 R Lenkrad Hifi Ausbau, und viele anderen kleinen Dinge die geändert wurden ;)

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Nawrocki
Beiträge: 1156
Registriert: 18. Mär 2007, 20:02
Alter: 36

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Nawrocki » 30. Sep 2009, 22:36

Da bin ich ja gespannt. Ist wieder ne interessante geschichte für mich. haste dabei mal ne Anleitung mit erstellt ????? :wink1: Gruß Markus

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3037
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Toergi » 30. Sep 2009, 23:23

Meinen Glückwunsch !!!!


Hoffe das nun alles gut geklappt hat...
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

Typhoon
Beiträge: 1358
Registriert: 20. Mär 2007, 08:30
Wohnort: Bremen
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Typhoon » 1. Okt 2009, 21:05

Ja die Dinge wo ich am meisten gedacht hatte gingen wie von alleine :) War in guten 3 Stunden fertig. Musste aber 2mal los Werkzeug besorgen :rofl: Dachte hätte eigentlich alles, und dann fehlte die Imbusnuss für die Bremsenhalterung und dann hatte ich vergessen das man natürlich zum entflüften auch Bremsflüssigkeit braucht :oh: Also wieder los *g*

Würde den Umbau jederzeit wieder machen weil ist bis aufs entlüften echt einfach :)

Bild

vom Umbau

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


EDIT: Wer behauptet das man den Unterschied nicht merkt zwischen Trommel und Scheibe :fuck: Es ist ein UNterschied wie Tag & Nacht. Selbst in der City merkt man es, aber richtig merken tut man es auf der Bahn wenn mal runter bremst.
Polo 9N3 Winterred, Bluemotion front, Cup Seitenschweller und Heckschürze, Votex Dachkantenspoiler, 17" Tomason TN1 hochglanzverdichtet, Seitenleiste und Spiegel in Wagenfarbe, GTi ESD, 45/40 Eibach Sportfahrwerk, Licht & Sicht von Nikutronics, Schiebentönung, Golf 6 R Lenkrad Hifi Ausbau, und viele anderen kleinen Dinge die geändert wurden ;)


Gast

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Gast » 13. Okt 2009, 00:13

Servus.
Ich hab jetzt schon länger vor umzurüsten, da meine Trommeln nur Probleme machen(Feuchtigkeit, Festgefrohren).
Hab schon eine Achse vom 130PS Tdi im Keller liegen. Und werd auch bald mal das Projekt starten. Hab da nur ein paar Fragen.
1. Wenn ich den Bremschlauch von der alten Bremse wegschraub, läuft da die Flüssigkeit dann raus (also in größeren Mengen). Muss ich die Leitung solang mit irgendwas zuschrauben, bis die neue Bremse dran ist, oder kann ich die lassen?
2. Wenn ich dann enlüften muss. Geht es dann mit der Methode, auf Pedal, pumpen, öffnen und laufen lassen? oder Muss ich so nen Vakuum-Pumpe dazu benutzen? Wie habt ihr das gemacht.
3. Muss man die Spur bei der Hinterachse neu einstellen dann, beim Achsewechsel (Keine Ahnung ob das möglich ist am Polo)

Freu mich schon mal über hilfreiche Antworten.
Grüße Magge

Benutzeravatar

Typhoon
Beiträge: 1358
Registriert: 20. Mär 2007, 08:30
Wohnort: Bremen
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Typhoon » 13. Okt 2009, 00:27

Also,

Wenn du die Bremsschlauche abschraubst solltest du vorher das Bremspedal durchtreten und am besten in der unteren Position fixieren. Dann läuft nämlich nix vom Behälter oben nach. Da ich eh meine komplette Bremse entlüftet hatte hab ich es allerdings nicht gemacht. Hab einfach die Schläuche gelöst und dann eine Tüte drüber gestülpt damit kein Dreck usw an die Schläuche kommt.

Zum entlüften,

das machste am besten zu 2., einer tritt das Pedal mehrmals voll durch dann Bremspedal unten halten. Entlüftungsschraube öffnen und wieder schliessen, dann wieder Pedal mehrfach voll durchtreten unten halten entlüften usw usw bis keine Luft mehr kommt. Reihenfolge war glaub ich hinten links hinten rechts vorne links vorne rechts da bin ich mir aber nicht mehr genau sicher steht im Buch was im Auto liegt :D

Meines wissens kannste beim Polo nix einstellen, daher sollte es wohl alles so einzubauen sein ;) Ich glaube allerdings nur die Bremsanlage ist leichter wie die komplette Achse vorrausgesetzt man hat die tolle 32 VIelzahnuss :D
Polo 9N3 Winterred, Bluemotion front, Cup Seitenschweller und Heckschürze, Votex Dachkantenspoiler, 17" Tomason TN1 hochglanzverdichtet, Seitenleiste und Spiegel in Wagenfarbe, GTi ESD, 45/40 Eibach Sportfahrwerk, Licht & Sicht von Nikutronics, Schiebentönung, Golf 6 R Lenkrad Hifi Ausbau, und viele anderen kleinen Dinge die geändert wurden ;)

Benutzeravatar

Wolli-9N3goal
Beiträge: 249
Registriert: 10. Mär 2009, 14:15

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Wolli-9N3goal » 13. Okt 2009, 14:54

Hey

des hört sich alles echt gut und "einfach" an.

haste nur die hintere gemacht?

und was haben dich die teile gekostet und haste sie direkt beim freundlichen her?

Benutzeravatar

Typhoon
Beiträge: 1358
Registriert: 20. Mär 2007, 08:30
Wohnort: Bremen
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Typhoon » 13. Okt 2009, 17:18

Ja erstmal nur hinten, vorne suche ich noch den Spender *g*

Hat alles zusammen ca 400 gekostet, hab die Teile von einem Unfall GTi bekommen.
Polo 9N3 Winterred, Bluemotion front, Cup Seitenschweller und Heckschürze, Votex Dachkantenspoiler, 17" Tomason TN1 hochglanzverdichtet, Seitenleiste und Spiegel in Wagenfarbe, GTi ESD, 45/40 Eibach Sportfahrwerk, Licht & Sicht von Nikutronics, Schiebentönung, Golf 6 R Lenkrad Hifi Ausbau, und viele anderen kleinen Dinge die geändert wurden ;)

Benutzeravatar

POLO783
Beiträge: 827
Registriert: 11. Mai 2008, 16:36
Wohnort: unna
Alter: 36

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon POLO783 » 13. Okt 2009, 19:37

Kannst ja mal hier wegen Teile fragen. Nur Hinten

http://www.luepertz-motorsport.de/html/ ... nkits.html
Fahrzeuge: Polo 9N Trendline    


Gast

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Gast » 13. Okt 2009, 19:41

Also,

Wenn du die Bremsschlauche abschraubst solltest du vorher das Bremspedal durchtreten und am besten in der unteren Position fixieren. Dann läuft nämlich nix vom Behälter oben nach. Da ich eh meine komplette Bremse entlüftet hatte hab ich es allerdings nicht gemacht. Hab einfach die Schläuche gelöst und dann eine Tüte drüber gestülpt damit kein Dreck usw an die Schläuche kommt.

Zum entlüften,

das machste am besten zu 2., einer tritt das Pedal mehrmals voll durch dann Bremspedal unten halten. Entlüftungsschraube öffnen und wieder schliessen, dann wieder Pedal mehrfach voll durchtreten unten halten entlüften usw usw bis keine Luft mehr kommt. Reihenfolge war glaub ich hinten links hinten rechts vorne links vorne rechts da bin ich mir aber nicht mehr genau sicher steht im Buch was im Auto liegt :D

Meines wissens kannste beim Polo nix einstellen, daher sollte es wohl alles so einzubauen sein ;) Ich glaube allerdings nur die Bremsanlage ist leichter wie die komplette Achse vorrausgesetzt man hat die tolle 32 VIelzahnuss :D
Danke vielmals für die Antrwort.
Werd aber trotdem bei dem Tausch der kompletten Hinterachse bleiben. Da ich hinten die Querlenkerbuchsen gleichzeitig durch Powerflex ersetz. Weil meine und die an der neuen Achse nimme grad top sind. Und dann ist wenigsten 1 Quitschen und Schlagen weg.
Meines Wissens ist beim Polo auch die Hinterachse nicht verstrellbar in der Spur :top: Wollt nur auf Nummer sicher gehn.
Ja das Buch hab ich auch, das ist echt :top: . Steht au alles drin soweit um die Bremse und so. Dachte nur weil man ab dem Bremsschlauchwechsel ein Entlüftungsgerät braucht. Das es evt. auch schon dort nicht mehr geht. Wahscheinlich weil dann zu viel Luft im System ist. Keine Ahnung :hmhm:
Aber werds dann ganz normal machen.

Mfg Magge

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3037
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Toergi » 15. Okt 2009, 10:31

Ja erstmal nur hinten, vorne suche ich noch den Spender *g*

Hat alles zusammen ca 400 gekostet, hab die Teile von einem Unfall GTi bekommen.

Es sind doch alles die selben, ob nun beim 1.4er mit Scheibenbremsen an der Hinterachse oder beim GTI / GTI Cup. Oder irre ich da ??
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

Typhoon
Beiträge: 1358
Registriert: 20. Mär 2007, 08:30
Wohnort: Bremen
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Typhoon » 15. Okt 2009, 12:47

ja Hinterachse ist die gleiche größe, bezog sich auf vorne ;)

Allerdings ist mir aufgefallen das die Bremssättel hinten vom GTI scheinbar andere sind als normal, sehen zumindestens ganz anders aus damit meine ich nicht nur rot :D
Polo 9N3 Winterred, Bluemotion front, Cup Seitenschweller und Heckschürze, Votex Dachkantenspoiler, 17" Tomason TN1 hochglanzverdichtet, Seitenleiste und Spiegel in Wagenfarbe, GTi ESD, 45/40 Eibach Sportfahrwerk, Licht & Sicht von Nikutronics, Schiebentönung, Golf 6 R Lenkrad Hifi Ausbau, und viele anderen kleinen Dinge die geändert wurden ;)

Benutzeravatar

Wolli-9N3goal
Beiträge: 249
Registriert: 10. Mär 2009, 14:15

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Wolli-9N3goal » 15. Okt 2009, 15:05

hey

http://www.luepertz-motorsport.de/html/ ... nkits.html

des hört sich ja ned so schlecht an aber was da noch fehlt is des handbremsseil und ob
es für den polo passt??

weiß sonst noch wer wo man evtl ganze kits bekommen würde?

Benutzeravatar

POLO783
Beiträge: 827
Registriert: 11. Mai 2008, 16:36
Wohnort: unna
Alter: 36

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon POLO783 » 15. Okt 2009, 15:39

Ob das für den Polo passt müsste man fragen vorne auf jeden Fall leider nicht
Fahrzeuge: Polo 9N Trendline    

Benutzeravatar

Wolli-9N3goal
Beiträge: 249
Registriert: 10. Mär 2009, 14:15

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Wolli-9N3goal » 26. Okt 2009, 09:48

Hey,

wie weit besteht denn die möglichkeit die vorderen nach hinten zu verfrachten und vone auf 288 umzubauen?
der ist es einfacher vorne aufzurüsten und hinten einzeln umzubauen?

Benutzeravatar

POLO783
Beiträge: 827
Registriert: 11. Mai 2008, 16:36
Wohnort: unna
Alter: 36

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon POLO783 » 26. Okt 2009, 16:16

von Vorne nach Hinten passt garnicht .Vorne und hinten ist je eine Baustelle für sich.Hab die GTI Anlage 288 mm schon zu hause liegen und baue jetzt endlich im Winter um :haha:
Hätte im Winter vieleicht 2 Sättel für hinten abzugeben
Fahrzeuge: Polo 9N Trendline    

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3037
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Toergi » 26. Okt 2009, 21:50

Du kannst die Bremsscheibe nehmen...


256x22 mm. Das passt. Mehr aber auch nicht :D
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  


Langen
Beiträge: 49
Registriert: 9. Jul 2008, 09:03
Wohnort: Reinsfeld

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Langen » 8. Mär 2010, 05:05

Hallo,

müssen die Scheiben nicht in einem gewissen Verhältnis stehen, was den Durchmesser betrifft oder gehen auch 232 hinten und 239 vorne....

Gruß Stefan

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3037
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Toergi » 8. Mär 2010, 21:16

Hallo,

müssen die Scheiben nicht in einem gewissen Verhältnis stehen, was den Durchmesser betrifft oder gehen auch 232 hinten und 239 vorne....

Gruß Stefan

Hallo Stefan, wo hast du das denn her mit der 239er Scheiben an der Vorderachse ? Wüsste nicht das ein Polo sowas verbaut hat.


Sicher sollte man das alles in einem ausgewogenem Verhältnis zueinander machen. Drum gibts ja vorne den Umbau von 256 mm auf 288 mm bzw 312mm und hinten eben von Trommelbremse auf 232mm.

Oder eben an der Vorderachse auf 322mm und hinten 256mm.

Aber es kommt nicht immer auf die grösse an ;)

Gruss --Jörg--
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  


Langen
Beiträge: 49
Registriert: 9. Jul 2008, 09:03
Wohnort: Reinsfeld

Re: Trommelbremsen auf Scheibenbremsen umbauen?

Ungelesener Beitragvon Langen » 8. Mär 2010, 22:41

Ich muss morgen nochmal nachmessen.

Es gibt am Polo scheinbar 239,256 und die von DIr erwähnten Größen....

Glaub am Polo meiner Freundin sind nur die 239er :-(

Hinten sind nämlich die Trommeln (Zylinder u Beläge) fällig und ich könnte günstig nen Satz Scheiben und Co bekommen.

Eventuell kommt auch in Zukunft mal ein anderer Motor in den Polo :-)

Was benötige ich bei der 288mm Anlage vorne, ausser Scheiben, Sättel und Beläge.

Gruß Stefan

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast