Wechsel Bremsbeläge und Bremsscheiben

Benutzeravatar

Meister Lott
Beiträge: 77
Registriert: 1. Nov 2012, 13:15
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 48
Kontaktdaten:

Re: Wechsel Bremsbeläge und Bremsscheiben

Ungelesener Beitragvon Meister Lott » 2. Jan 2013, 13:01

Hallo Polo Freunde,

.. ist unsere Hausmarke...

Gruß

Meister Lott
KFZ Techniker aus Leidenschaft

- smart repair
- Hochglanzverdichten, Glanzpolieren, Design Lack
- Karosserietechnik
- Motor Instandsetzung
- Exclusiv Tuning
- HP Performance Company
- Video Produktionen KFZ Technik

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Andis 9N
Beiträge: 1095
Registriert: 4. Jun 2011, 22:27
Wohnort: Hessen, Vogelsberg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Alter: 25

Wechsel Bremsbeläge und Bremsscheiben

Ungelesener Beitragvon Andis 9N » 2. Jan 2013, 13:23

Aber mal ehrlich, für 7€ geht eine Geomet beschichtete Scheibe bei uns raus, für VW!
Wir machen alles: vom Kern bis zur Endbearbeitung. Bei einer Abnahme von mehreren Millionen Scheiben im Jahr.
Wie kann man da solche Preis von 25 Euro machen!?
Fahrzeuge: Polo 9N3 United  


potatodog
Beiträge: 1967
Registriert: 12. Jun 2008, 21:37
Wohnort: nähe Benztown
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Wechsel Bremsbeläge und Bremsscheiben

Ungelesener Beitragvon potatodog » 2. Jan 2013, 14:25

.. ist unsere Hausmarke...
Wie kann man da solche Preis von 25 Euro machen!?
Vermutlich Chinaschrott.
verstorben am: 26.03.2016 :(
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  

Benutzeravatar

Meister Lott
Beiträge: 77
Registriert: 1. Nov 2012, 13:15
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 48
Kontaktdaten:

Re: Wechsel Bremsbeläge und Bremsscheiben

Ungelesener Beitragvon Meister Lott » 2. Jan 2013, 14:45

Hallo nochmal,

...die Anzahl der Fertigung und 60000 positive Bewertungen sprechen für Uns...
Im Einkauf liegt der Gewinn...

Gruß
Holger
KFZ Techniker aus Leidenschaft

- smart repair
- Hochglanzverdichten, Glanzpolieren, Design Lack
- Karosserietechnik
- Motor Instandsetzung
- Exclusiv Tuning
- HP Performance Company
- Video Produktionen KFZ Technik

Benutzeravatar

4Snake
Beiträge: 3068
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Wechsel Bremsbeläge und Bremsscheiben

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 2. Jan 2013, 17:26

.. ist unsere Hausmarke...
Wie kann man da solche Preis von 25 Euro machen!?
Vermutlich Chinaschrott.
So sieht`s wohl aus! ^^
Hallo nochmal,

...die Anzahl der Fertigung und 60000 positive Bewertungen sprechen für Uns...
Im Einkauf liegt der Gewinn...

Gruß
Holger
entschuldige mal bitte, aber das ist nicht Ebay!!! :meschugge: ;)
Ich bin nur einer von vielen die aus dem Fach hier stammen, und mit über 42 Lenzen auch nicht grad der jüngste hier, aber wer mit bissl Plan soll das glauben??? :meschugge:
Tut mir leid wenn ich das hier so offen schreibe, aber so bin ich nun mal und die die mich kennen, wissen das auch einzuordnen. ;)
Ich möchte dich nicht madig machen, aber das was du da von dir lässt, ist einfach totaler Blödsinn!
Bei dem Preis, kann man sich ja sogar fragen wie die Materialkosten gedeckt werden! Unmöglich ein qualitativ adäquates Pondon zu den Original Scheiben und Belägen herzustellen!!
Da fehlt jegliche Qualitätskontrolle nach VW Standard (Standarten sind aus!)!
Wie willst du das belegen? Da hilft dir auch die eine einzige schrumpelige Bewertung zu den Dingern nix!! :gruebel:
In all den Jahren hab ich viel getestet, an allen mögliche Autos die ich gefahren hab, vor allem was Scheiben und Beläge angeht, aber eine Sache ist dabei unabweichlich hervorgetreten!!
Es geht nichts über OEM! Es sei denn es steht Brembo oder sowas drauf!
Was anderes ist reine Geldverschwendung!
Wie oft muß man die 30 Euro Dinger denn wechseln? Jede Woche weil die nen Schlag oder Riss hat??
Sorry, aber bei Bremsen hört der Spaß auf!! Und zwar in jeglicher Hinsicht!!!
Zur Info:
Original VW Eco Bremsbeläge inkl Sensor liegen bei ca 60 Euro, die "normalen" wie VW sie nennt, oder besseren bei 115 Euro, Scheiben gar nicht eingerechnet! Weiß zwar grad nicht ob das meine Vorzugspreise waren, oder normal, aber das sollte jedem mal ne Übersicht zeigen was "normal" ist.
Beim Thema Bremsen zählt für mich nach über 25 Jahren Lappen, Pappe oder wie auch immer nur eins,......OEM oder nahmhaftes Upgrade wie zB Brembo!
Alles andere ist Geldverschwendung! ;)
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  


potatodog
Beiträge: 1967
Registriert: 12. Jun 2008, 21:37
Wohnort: nähe Benztown
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Wechsel Bremsbeläge und Bremsscheiben

Ungelesener Beitragvon potatodog » 3. Jan 2013, 13:44

Holger/Meister Lott, dann nenn uns doch bitte den Hersteller deiner Hausmarke. Hier kauft sicher keiner die Katze im Sack.
verstorben am: 26.03.2016 :(
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  


chrischi99
Beiträge: 67
Registriert: 15. Sep 2012, 09:48
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 48

AW: Wechsel Bremsbeläge und Bremsscheiben

Ungelesener Beitragvon chrischi99 » 3. Jan 2013, 14:17

Habe schon mal bei Lott bestellt. Bremsscheiben waren von Pex und die Beläge von...überlegen... daran erinner ich mich bestimmt auch noch. Edit:---> Herzog!!!

Gesendet von meinem GT-P1000 mit Tapatalk 2
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast