Bremstrommel Verschleißgrenze


Themenersteller
Klaugee
Beiträge: 94
Registriert: 27. Nov 2010, 13:51

Bremstrommel Verschleißgrenze

Ungelesener Beitragvon Klaugee » 4. Okt 2019, 11:33

Hallo zusammen.

Mein Polo: 1,4 16V, BJ. 2005, Km 130000

Ich war vorgestern beim TÜV, und der monierte meine Hinterradbremsen. Beim Aussteigen aus dem Auto gab es ein hörbares Knarzen und schon bei der Gelegenheit vermutete der Prüfer, dass die Trommeln wohl fest sind. Er konnte dann ein Rad gar nicht und das zweite nur sehr schwer drehen.

Ich habe jetzt im Netz und hier gesucht, aber keine aufschlußreiche Antwort auf meine Frage gefunden die da wäre: Woran erkennt man, ob die Trommel der Trommelbremse verschlissen ist und ersetzt werden muß?

Der Wagen hat jetzt 130000 Km. Könnte ja schon sein dass mal was neues dran muß.

Der Prüfer meinte nur, die müßten gangbar gemacht werden. Also nicht unbedingt ein Teil neu.

Machts da Sinn, auseinander zu nehmen und nur zu reinigen bzw. bewegliche Teile gangbar zu machen? Oder lieber sofort neue Backen drauf machen?

Dazu muß ich noch sagen: die Hinterradbremsen sind oft fest gewesen, so dass ich die beim Parken gar nicht mehr benutze. In der Fahrweise achte ich auf möglichst wenig "Verbrauch"; sowohl beim Sprit als auch beim Bremsen. Also wenns geht Motorbremse benutzen ... . Außerdem fahr ich fast nur Autobahn. Also wirklich benutzt werden die wenig.

Danke für Antworten.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

4Snake
Beiträge: 3134
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC

Bremstrommel Verschleißgrenze

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 6. Okt 2019, 16:33

Keine Ahnung wie deine Trommeln von innen aussehen, aber nachdem was du schreibst würde ich erst mal den Mechanismus wieder gangbar machen, sprich säubern, an entsprechenden Stellen fetten und dann dürfte das wieder gehen. Bei 130000 sollten die Trommeln noch in Ordnung sein, das mit dem fest gammeln ist ein bekanntes Problem, lässt sich aber tatsächlich ohne großen Kosten und Neuteile beseitigen.
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas ! Larry Flynt

1% expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  


Themenersteller
Klaugee
Beiträge: 94
Registriert: 27. Nov 2010, 13:51

Bremstrommel Verschleißgrenze

Ungelesener Beitragvon Klaugee » 7. Okt 2019, 09:43

Super!
Danke für die Antwort. Werde mich die Tage drum kümmern und berichten.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast