Nanoversiegelung und nur Ärger

Lack & Leder
Innen & Aussen

Benutzeravatar

Themenersteller
MikeCB
Beiträge: 158
Registriert: 19. Nov 2007, 17:56
Wohnort: Cottbus
Alter: 46

Nanoversiegelung und nur Ärger

Ungelesener Beitragvon MikeCB » 9. Mär 2010, 14:19

Hallo !Möchte Ende März mein Auto versiegeln lassen und wollte es selbst mit Zaino machen ,nur habe ich fgestgestellt das es etwas aufwendig ist und man es sorgsam machen sollte ,ebenso wäre eine Garage dabei von vorteil.
Nun bietet mir mein Lackfritze eine Nanoversiegelung an mit Material der Firma Koch aus Unna. Hat jemand schon Erfahrungen gemacht mit der Nanoversiegelung von Koch?
Zuletzt geändert von MikeCB am 24. Mär 2010, 14:38, insgesamt 1-mal geändert.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Themenersteller
MikeCB
Beiträge: 158
Registriert: 19. Nov 2007, 17:56
Wohnort: Cottbus
Alter: 46

Re: Nanoversiegelung mit Material der Firma Koch

Ungelesener Beitragvon MikeCB » 24. Mär 2010, 14:30

Ja ,das Leben lehrt einen widermal doch lieber bestimmte Sachen wie Versiegelungen oder anderes durch Fachkräfte erledigen zu lassen .Habe mir eine Nanoversiegelung raufmachen lassen ,leider benutzte der Mensch keine von Koch wie er vorher gesagt hatte sonder "V20 Nanoversiegelung "von Eurotrend vermarktet ,hier mal die Produkterklärung:
Nano V20 Hochleistungs-Lackschutz 125 g
Die Lackoberflächen werden extrem gehärtet und vor äußeren Einflüssen wie Waschchemie, Säuren, Laugen und UV- Strahlungen geschützt. Technologie des 21.Jahunderts. Professionelle und dauerhafte Lackversiegelung. Das Produkt ist UV-beständig und schützt die Oberfläche vor Umweltein-flüssen. Verschmutzungen lassen sich wesentlich einfacher beseitigen. Die Versiegelung bildet einen dieamatharten Schutzflim auf der Lackoberfläche wodurch die Lebensdauer des Lacks bedeutend verlängert wird. Glanz und Farbe wird aufgefrischt.Zudem weden Insekten und Schmutz durch das spiegelglatte NANO V 20 finish gehindert, sich leicht auf der Lackoberfläche festzusetzen.Haltbarkeit bis zu 3 Jahren bei Neu- und 18 Monate bei Gebrauchtfahrzeugen.

NANO V20 Qualität-Zertifikat 22-88-333-2009
Technologie des 21. Jahrhunderts
Lieferzeitraum: 3 Tag(e)
148,50 €

WENN MAN ES ORDENTLICH VERARBEITET vielleicht gut ,wenn......
Jedenfalls staubt das zeug wie sau wie mir scheint ähnlich dem 3M ,da ich mal in den Motorraum geschaut habe und der war weiß voller Abrieb ,also darf ich noch eine Motorwäsche machen lassen .
Zu guter letzt hat er mir den hinteren Türgriff derart versaut beim polieren das er getauscht werden muss (Bild folgt).Zufireden bin ich in keiner weise da auch die schicken Hologramme mit versiegelt wurden und ordentliche Kratzer reingehauen hat .Ich bin mehr als angepisst ,meinen wagen bekomt er nicht mehr in die Finger
Also Leute wenn ihr Versiegelungen nicht selber machen wollt sucht euch den Richtigen Betrieb oder Anbieter aus ,sonst ärgert ihr euch grün und blau

Das sind meine Erfahrungen die ich machen dürfte .

Benutzeravatar

kendall
Beiträge: 488
Registriert: 16. Mär 2008, 21:04
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nanoversiegelung und nur Ärger

Ungelesener Beitragvon kendall » 24. Mär 2010, 15:15

Die Formulierung "Technologie des 21. Jahrhunderts" und die Silbe "Nano" lassen schon nix wirklich professionelles vermuten^^
Liquid Glass kaufen, selber drauf machen, freuen. Einfach zu verarbeiten und seit Jahrzehnten bewährt :top:
Tut mir leid für Deinen Ärger; kann ich gut nachvollziehen...würd auch verrückt werden nach so ´ner Aktion...!
Hoffentlich kann mans noch bisschen retten...
second place is the first loser
Fahrzeuge:  

Benutzeravatar

Themenersteller
MikeCB
Beiträge: 158
Registriert: 19. Nov 2007, 17:56
Wohnort: Cottbus
Alter: 46

Re: Nanoversiegelung und nur Ärger

Ungelesener Beitragvon MikeCB » 24. Mär 2010, 16:44

hier mal die die super Arbeit ,hoffe man kann es erkennen?Der Lackierer bei VW sagte das zeug ist eingetrocknet und wird stein hart dann hilft nur abkratzen :-)toll
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Gast

Re: Nanoversiegelung und nur Ärger

Ungelesener Beitragvon Gast » 24. Mär 2010, 16:47

das ist krass. naja muss er ja zum glück bezahlen.

Benutzeravatar

Moosi1987
Beiträge: 324
Registriert: 11. Dez 2007, 19:29
Wohnort: Hartmannsdorf
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 31

Re: Nanoversiegelung und nur Ärger

Ungelesener Beitragvon Moosi1987 » 24. Mär 2010, 17:58

:oh: Na mein herzliches Beinkleid. Das sieht ja echt besch*** aus. Da hat der jenige aber keine Ahnung gehabt :hmhm: Ich hab schon einige male "gezainot" aber sowas hab ich noch nie gesehn...
Da hilft nur noch mechanische Abtragung, Wollfell, Rotationsmaschine, Schleifpolitur und viel Spucke anders wirste da kaum Land sehen... Aber das soll der Typ wieder in Ordnung bringen :keule:
Ich bin sowieso der Meinung in Sachen Lackpflege erreicht man selbst meist die Besten Ergebnisse, weil mein sein Auto "liebt" ^^ und keine Kosten und Mühen scheut um ein TOP Resultat zu bekommen.
In dem Sinne, mfG Moosi

Benutzeravatar

Themenersteller
MikeCB
Beiträge: 158
Registriert: 19. Nov 2007, 17:56
Wohnort: Cottbus
Alter: 46

Re: Nanoversiegelung und nur Ärger

Ungelesener Beitragvon MikeCB » 26. Mär 2010, 12:36

Hab mir mal nen Kostenvoranschlag geholt für einen neuen Türgriff nebst Lackierung und Einbau,nach VW vorgaben kostet das ganze 250 euro .Toll nur ein Türgriff was soll den der Rest kosten wenn man mal was machen lassen will ?????? :???:

Benutzeravatar

TRON
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2798
Registriert: 4. Okt 2006, 13:07
Danksagung erhalten: 24 Mal
Alter: 8

Re: Nanoversiegelung und nur Ärger

Ungelesener Beitragvon TRON » 26. Mär 2010, 13:15

Das schaut auf dem Bild aber eher danach aus, als ob er mit der Poliermaschine beim Tür Polieren zulange am Griff vorbeigeeiert ist und somit den Lack beschädigt hat, die Wellenform deutet darauf hin.
Chief -Havana Angels Germany-
Bild
Bild ABSOLUTE BLACK Bild MATTSCHWARZ Bild MINI R60 S all4 Bild

Benutzeravatar

Themenersteller
MikeCB
Beiträge: 158
Registriert: 19. Nov 2007, 17:56
Wohnort: Cottbus
Alter: 46

Re: Nanoversiegelung und nur Ärger

Ungelesener Beitragvon MikeCB » 26. Mär 2010, 15:38

ich vermute mal die politur ist eingetrocknet und dann ist er zulange drübergegangen weils ie hart war und halt dadurch heiß geworden und da darunter nur ein Hartplastegriff ist kann das schonmal Folgen haben wenn man sich nicht auskennt mit sowas .
Wenn sie hart ist sieht das so aus als wenn man klarlack auf den lack gepinselt hat und das ist dann stein hart .Habe da ne stelle gefunden gehabt die er vergessen hatte und er versuchte diue dann abzukratzen und sagt e"das das die Politur sein"na prima dachte abkratzen und nochmahr schaden machen ,menno

Benutzeravatar

Theiss
Beiträge: 322
Registriert: 27. Sep 2009, 23:02
Wohnort: Öhringen
Alter: 26
Kontaktdaten:

Re: Nanoversiegelung und nur Ärger

Ungelesener Beitragvon Theiss » 26. Mär 2010, 21:46

Hey MikeCB

Hoffentlich wird das wieder alles inordnung gebracht!
Das ist ja unter aller *** was die da angestellt haben, und dann noch an einem neuwagen :keule:
Mal ne frage, wenn du den Türgriff nicht mehr hinbekommst, kannst Du mir den dann verkaufen?
Wer später Bremst, fährt länger schnell!
Wenn man das Gefühl hat alles unter Kontrolle zu haben fährt man nicht schnell genug.
Fahrzeuge: Polo 6R Highline  

Benutzeravatar

Themenersteller
MikeCB
Beiträge: 158
Registriert: 19. Nov 2007, 17:56
Wohnort: Cottbus
Alter: 46

Re: Nanoversiegelung und nur Ärger

Ungelesener Beitragvon MikeCB » 26. Mär 2010, 22:37

Der griff wird komplett gewechselt ,neulackiert usw.kannst ihn gerne haben


lucri
Beiträge: 313
Registriert: 9. Jun 2007, 14:39
Wohnort: Cottbus
Alter: 29
Kontaktdaten:

Re: Nanoversiegelung und nur Ärger

Ungelesener Beitragvon lucri » 7. Apr 2010, 20:07

Mal nen Tip ;) ...(komme auch aus Cottbus)

weiste wo in Groß Gaglow die Druckzone und PitStop is?... Da is ne Firma die nennt sich "Ihr Autoglaser" - die bieten die Nanoversiegelung für
1 Euro an :top:
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Benutzeravatar

Themenersteller
MikeCB
Beiträge: 158
Registriert: 19. Nov 2007, 17:56
Wohnort: Cottbus
Alter: 46

Re: Nanoversiegelung und nur Ärger

Ungelesener Beitragvon MikeCB » 8. Apr 2010, 11:30

Mal nen Tip ;) ...(komme auch aus Cottbus)

weiste wo in Groß Gaglow die Druckzone und PitStop is?... Da is ne Firma die nennt sich "Ihr Autoglaser" - die bieten die Nanoversiegelung für
1 Euro an :top:
ja hallo ,sicher weiß ich das habe das auch schon gesehen .Nanoversiegelung für die Scheiben für ein euro und wie lange soll das halten ?Gutes zeug selbst für die scheiben wenn man es richtig machen will kostet um die 30 euro.
Trotzdem vielen Dank.

Benutzeravatar

smithy
Beiträge: 5505
Registriert: 25. Dez 2007, 10:40
Wohnort: Sittensen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 48

Re: Nanoversiegelung und nur Ärger

Ungelesener Beitragvon smithy » 8. Apr 2010, 11:47

Wie wärs denn mal mit selber Hand anlegen? Liquid Glass wäre da genau das richtige für dich! ;)

MfG
Bild

Benutzeravatar

Themenersteller
MikeCB
Beiträge: 158
Registriert: 19. Nov 2007, 17:56
Wohnort: Cottbus
Alter: 46

Re: Nanoversiegelung und nur Ärger

Ungelesener Beitragvon MikeCB » 8. Apr 2010, 11:54

ja hatte ich schon probiert mit LG ,nur nicht den gewünschten erfolg erziehlt.Desweiteren habe ich keine Garage oder so wo man es ordentlich machen kann da der wagen zwischen den Schichten staubfrei sei soll oder?
Nach dieser Lehrstunde werde ich selber Hand anlegen ,muss aber warten bis das zeug runter ist und bis dahin Handwäsche und allgemeine Pflege ;-)

Benutzeravatar

Nozer
Beiträge: 572
Registriert: 7. Jun 2009, 15:06
Wohnort: Witten
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 34
Kontaktdaten:

Re: Nanoversiegelung und nur Ärger

Ungelesener Beitragvon Nozer » 8. Apr 2010, 11:58

Den Staub kann man bei Bedarf runter waschen nur Nass werden sollte es nicht unbedingt. Aber gibt ja auch reichlich mehr als nur Liquid Glass. Da findet jeder ein passendes Mittel für seine Wünsche :)
Bild

Benutzeravatar

smithy
Beiträge: 5505
Registriert: 25. Dez 2007, 10:40
Wohnort: Sittensen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 48

Re: Nanoversiegelung und nur Ärger

Ungelesener Beitragvon smithy » 8. Apr 2010, 12:00

Wenn keine Garage vorhanden ist, gibt ja auch Stoffgaragen. Ich hab eine von Softgarage.de. Ist zwar nicht billig, dafür aber super Qualität.

MfG
Bild


lucri
Beiträge: 313
Registriert: 9. Jun 2007, 14:39
Wohnort: Cottbus
Alter: 29
Kontaktdaten:

Re: Nanoversiegelung und nur Ärger

Ungelesener Beitragvon lucri » 9. Apr 2010, 19:25

hält bei mir schon über ein Jahr... und ich merke kein wirkliches Nachlassen der Versiegelung :top:
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Benutzeravatar

Themenersteller
MikeCB
Beiträge: 158
Registriert: 19. Nov 2007, 17:56
Wohnort: Cottbus
Alter: 46

Re: Nanoversiegelung und nur Ärger

Ungelesener Beitragvon MikeCB » 10. Apr 2010, 13:37

hält bei mir schon über ein Jahr... und ich merke kein wirkliches Nachlassen der Versiegelung :top:
Von welcher versiegelung sprichst du hier ,Scheiben -oder Lackversiegelung?
Ich rede hier von der Lackversiegelung ,für die scheiben ist ja klar aber für 1 euro :???:

Benutzeravatar

hias6n
Beiträge: 245
Registriert: 11. Apr 2009, 18:21
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 31

Re: Nanoversiegelung und nur Ärger

Ungelesener Beitragvon hias6n » 10. Apr 2010, 14:29

Wenn keine Garage vorhanden ist, gibt ja auch Stoffgaragen. Ich hab eine von Softgarage.de. Ist zwar nicht billig, dafür aber super Qualität.

MfG

ich denke er braucht die garage zum arbeiten bzw versiegeln nicht zum parken :haha:
kommt zeit,kommt geld
kommt geld, kommt tuning ;-)

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste