Lüfternachlaufsteuergerät wechseln


Themenersteller
Exil-Hamburger
Beiträge: 3
Registriert: 17. Jul 2013, 07:35

Lüfternachlaufsteuergerät wechseln

Ungelesener Beitragvon Exil-Hamburger » 5. Mai 2017, 12:34

Hallo,

seit einigen Wochen springt mein Motorlüfter nicht mehr an, so dass im Stau der Motor überhitzt.
Den 3-poligen Temperaturschalter habe ich bereits getauscht, hat nichts gebracht. Strom am Lüfter lässt ihn drehen, sollte also funktionieren.
Nun habe ich den Tipp bekommen das Steuergerät 1J0 919 506 M zu tauschen. Ich würde ich auf jede Hilfe zurückgreifen wollen, damit ich nichts falsch mache. Leider habe ich keine bebilderte Anleitung gefunden.

Danke und Gruß

(Ex-)Exilhamburger
Fahrzeuge: Polo 9N3 United  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

4Snake
Beiträge: 3027
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Lüfternachlaufsteuergerät wechseln

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 5. Mai 2017, 16:42

Ich weiß zwar nicht wie es geht, aber da mein Lüfter wenn er anspringt nur noch auf Stufe 2 läuft und das Fehlerspeicher auslesen auch was von nem Relais gezeigt hat, bin ich zu VW und hab wegen dem Preis nachgefragt, worauf mal wieder VW typisch ein regelrechter Schlaganfall folgte incl Pupillenerweiterung und Schnappatmung, sprich irgendwas mit 180 Euro!! Wohl bemerkt, der Teilepreis!!! :hä: :meschugge: :flop:

Bin mir jetzt nicht sicher ob es derselbe Fehler bei dir ist, ich bin das Thema danach gar nicht mehr angegangen, aber wenn sich bei dir gar nix mehr dreht, solltest du unbedingt was tun!!
Notfalls wenn du gar keinen Rat findest mal in ne freie Werkstatt fahren, da bekommst du wenigstens realistische Preise!
Berichte mal weiter, interessiert mich auch, vor allem weil ich bei Ebay Steuergeräte um die 20 Euro sehe! 8O
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  


Themenersteller
Exil-Hamburger
Beiträge: 3
Registriert: 17. Jul 2013, 07:35

Lüfternachlaufsteuergerät wechseln

Ungelesener Beitragvon Exil-Hamburger » 5. Mai 2017, 19:14

Den Tipp mit dem Steuergerät habe ich aus einer freien Werkstatt, leider hat der keine Zeit es einzubauen. Meinte aber das könnte ich auch selber machen. Ein neues Steuergerät von Febi habe ich für 25€ gekauft. So wie das Teil ausschaut, 2 Stecker und 2 Schrauben, scheint es simpel zu sein. Doch manchmal steckt der Teufel im Detail.
Fahrzeuge: Polo 9N3 United  

Benutzeravatar

4Snake
Beiträge: 3027
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Lüfternachlaufsteuergerät wechseln

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 5. Mai 2017, 20:07

Wenn dem wirklich so ist, mußt du eigentlich nur noch raus finden wo es wirklich sitzt im Auto :D
Mit den Steckern würde ich mir keine Gedanken machen, das ist Werkseitig so gelöst, das die einzelnen Stecker auch nur in ein Verbindung passen, verwechseln somit eigentlich ausgeschlossen, sollte somit eigentlich kein großes Problem werden.
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  

Benutzeravatar

Dieselaktivist
Beiträge: 2460
Registriert: 19. Aug 2006, 14:23
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal
Alter: 34

Lüfternachlaufsteuergerät wechseln

Ungelesener Beitragvon Dieselaktivist » 6. Mai 2017, 18:38

Das Ding sitzt vorne links beim Längsträger, die zwei Schrauben lösen, Stecker ab, Neues dran und fertig.
Biete Hilfe beim Anlernen und Codieren von Wegfahrsperren, Kombiinstrumenten und Motorsteuergeräten - Fragen hierzu bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast