Unterdruckschlauch/Adapter gebrochen, doch wie heisst das Bauteil?

Inspektionen, allgemeine Fragen zum Motor und weiteres

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Themenersteller
PoloMensch
Beiträge: 6
Registriert: 8. Feb 2018, 14:16
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Unterdruckschlauch/Adapter gebrochen, doch wie heisst das Bauteil?

Ungelesener Beitragvon PoloMensch » 8. Feb 2018, 14:54

Hallo,

gestern Abend rief mich meine Frau an sagte, dass die Bremse an unserem Polo (9n3 1.4 TDI) plötzlich steinhart ist. Heute morgen habe ich dann im Motorraum festgestellt, dass eine Art T-Stück, was direkt aus einem Bauteil (Ich denke mal Vakuumpumpe?) montiert ist gebrochen ist(Bild2)
1.jpg
2.jpg
Der Schlauch ist noch ganz, nur der Anschluss an dem T-Stück, was nach rechts weggeht ist gebrochen.
Dort verläuft ein Schlauch erst mal zu einem runden adaptermäßigem Teil (Bild 3) und anschließend in den Innenraum (Bremskraftverstärker?)(Bild 4)
3.jpg
4.jpg
Heut Nachmittag bin ich dann zu VW gefahren, das Problem geschildert und auch die ganzen Fotos gezeigt. Der Mitarbeiter hat im System dann die Schläuche gezeigt, die bei meinem verbaut sind, allerdings fehlte bei allen Sets das "T-Stück".

Man sieht in Bild 3, dass von dem T-Stück auch nach "links" ein Schlauch weggeht, doch bei der Auswahl bei VW gab es nur Sets mit einem L-Stück. Gibt es diesen T-Adapter oder wie das auch immer heisst als Einzelstück zu kaufen oder wie heißt das Teil genau ?
Der VW-Mitarbeiter konnte im System weder unter Bremsanlage noch unter Vakuumpumpe so ein Teil sehen.

Auf ebay hab ich was gefunden, das genau diesen Anschluss hat was ich brauche.. Auf dem Bild sieht man auch den kleinen Anschluss (roter Pfeil)
Inkeds-l1600_LI.jpg
Allerdings will der Verkäufer 70€ haben, weil die Pumpe gleich mitgekauft wird.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Golf77
Beiträge: 134
Registriert: 27. Mai 2010, 11:51
Wohnort: Maria Ellend
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Alter: 41

Unterdruckschlauch/Adapter gebrochen, doch wie heisst das Bauteil?

Ungelesener Beitragvon Golf77 » 9. Feb 2018, 20:09

Solche Schlauche gibt es selten im Nachbau und gebraucht kaufen macht auch wenig sinn.
Daher am besten zum VW Händler gehen, der sucht dir das richtige Teil raus und kosten tut es sicher auch nicht die Welt.
Es gibt Momente im Leben,da steht die Zeit für einen Augenblick still
und wenn sie sich weiterdreht, ist nichts mehr, wie es einmal war...
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  

Benutzeravatar

RollinCrew
Beiträge: 803
Registriert: 28. Apr 2012, 20:37
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Alter: 26

Unterdruckschlauch/Adapter gebrochen, doch wie heisst das Bauteil?

Ungelesener Beitragvon RollinCrew » 10. Feb 2018, 13:27

Daher am besten zum VW Händler gehen, der sucht dir das richtige Teil raus und kosten tut es sicher auch nicht die Welt.
Da war er doch bereits:
Heut Nachmittag bin ich dann zu VW gefahren, das Problem geschildert und auch die ganzen Fotos gezeigt. Der Mitarbeiter hat im System dann die Schläuche gezeigt, die bei meinem verbaut sind, allerdings fehlte bei allen Sets das "T-Stück" [...]
Der VW-Mitarbeiter konnte im System weder unter Bremsanlage noch unter Vakuumpumpe so ein Teil sehen.
Falls es das Teil wirklich nicht einzeln zu kaufen gibt (was bei Schläuchen von VW leider öfter der Fall ist), dann würde ich schon versuchen irgendwo was gebrauchtes zu bekommen. Gibt's bei dir in der Nähe vielleicht einen Schrotthändler/Autoverwerter? Das wäre meine erste Anlaufstelle.

Hier scheint es auch nicht dabei zu sein? Teilekatalog Unterdruckschläuche BKV

Vielleicht weicht aber auch aufgrund der vielen Varianten des Polos einfach nur die Abbildung im Katalog von deinem ab?
Meine Polo GTI Umbauten.

Suche: CUP Heckschürze, Farbe egal
Biete: Hilfe bei Fahrwerkseinbau, Raum Düsseldorf
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

Golf77
Beiträge: 134
Registriert: 27. Mai 2010, 11:51
Wohnort: Maria Ellend
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Alter: 41

Unterdruckschlauch/Adapter gebrochen, doch wie heisst das Bauteil?

Ungelesener Beitragvon Golf77 » 10. Feb 2018, 22:14

Daher am besten zum VW Händler gehen, der sucht dir das richtige Teil raus und kosten tut es sicher auch nicht die Welt.
Da war er doch bereits:


Und am Ende hat doch der VW Händler geholfen.
Siehe:
https://www.motor-talk.de/forum/polo-iv ... st52462668
Es gibt Momente im Leben,da steht die Zeit für einen Augenblick still
und wenn sie sich weiterdreht, ist nichts mehr, wie es einmal war...
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  


Themenersteller
PoloMensch
Beiträge: 6
Registriert: 8. Feb 2018, 14:16
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Unterdruckschlauch/Adapter gebrochen, doch wie heisst das Bauteil?

Ungelesener Beitragvon PoloMensch » 13. Feb 2018, 09:30

Sorry, dass ich den Thread vernachlässigt habe. Hatte mir nur schnellere Rückmeldungen erhofft und deswegen mein Anliegen auf Motor-Talk geschildert. Der verlinkte Thread im Kommentar über meinem ist von mir.

Aber ich fasse das kurz hier zusammen, falls irgendjemand irgendwann das gleiche Problem haben sollte.
Das Teil was kaputt gegangen ist nennt sich Unterdruckschlauch mit Rückschlagventil. An diesem Schlauchkonstrukt ist an dem Ende, was an die Vakuumpe gesteckt wird ein T-Stück.
Es gibt Baureihen, die mit einem L-Stück oder anderen Variationen daherkommen.

Die Zeichnungen im VW Katalog sind irreführend. Da wird ein spezifisches Konstrukt, dass in einer bestimmten Baureihe verbaut wurde für alle anderen Typen rapräsentativ dargestellt, auch wenn was anderes verbaut wurde. Man muss einfach darauf vertrauen, dass anhand der Fahrzeug-Nummer schon das richtige Teil bestellt wird. Zur Sicherheit hatte ich das auch getan.

Währenddessen war ich aber auch auf zwei Schrottplätzen und zwei weiteren Teilehändlern. Auch im Netz hatte ich stundenlang gesucht. Es gibt massenweise Unterdruckschlauchkonstruktionen, die auch hervorragend in andere Baureihen passen würden, nur nicht in meinen :)

Am Ende kam glücklicherweise das richtige Teil bei VW an, kostete ca. 30€ und den Einbau habe ich selbst gemacht. Schlauch zum Luftfilterkasten Abnehmen um Funmelarbeit zu vermeiden, geht aber auch ohne.

Die Teilenummer passend zum 9N3 1.4 TDi DPF 2006:

6Q1 612 041 DA
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste