Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon HeXo » 8. Aug 2018, 00:23

Neee ist keine Uraltversion, müsste Version 15.7 sein.
:kicher:
Wir sind aktuell bei 18.1.x oder so.
Zieh mal ein Update! Kost nix, wenn der Adapter legal ist.
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon HeXo » 8. Aug 2018, 09:54

Hier noch mal die Teilenummer für die Ansaugdichtung:

036 129 717 G

Gibt es z.B. bei ebay von Elring
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Benutzeravatar

Drizzt
Beiträge: 31
Registriert: 27. Sep 2007, 11:00
Wohnort: Hamburg
Alter: 21

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Drizzt » 8. Aug 2018, 13:34

Neee ist keine Uraltversion, müsste Version 15.7 sein.
:kicher:
Wir sind aktuell bei 18.1.x oder so.
Zieh mal ein Update! Kost nix, wenn der Adapter legal ist.
Oh. Da ich mir Notebook und Kabel immer von einem Bekannten ausleihe kann ich bezüglich des Adapters da keine genaueren Angaben machen und lasse dann wohl lieber mal das Update, nachher geht da gar nichts mehr :lol:
Danke für die Teilenummer!

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon HeXo » 8. Aug 2018, 18:04

Ja, kein Ding!

Der Fehler mit MIL und EPC kommt sobald Last anliegt?

Das hatte ich auch, war eine Undichtigkeit im Bereich der Ansaugkanäle.
Hab den Kopf von jemandem manuell machen lassen, leider war der nicht sehr sorgfältig... ...und hat die Kanäle 1/10 zu weit aufgemacht...
Die Gummis der Saugbrücke dichten somit nicht mehr richtig ab.
Abhilfe brachte die besagte Dichtung vom alten Polo GTI / Lupo GTI.
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Benutzeravatar

Drizzt
Beiträge: 31
Registriert: 27. Sep 2007, 11:00
Wohnort: Hamburg
Alter: 21

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Drizzt » 8. Aug 2018, 18:36

Als ich eben noch einmal prüfen sollte, ob er nun zuverlässig in Vollast geht, stoppte die Gasannahme mittendrin leider abrupt komplett und danach gab er nur noch von sich aus wirre Gasstöße im Stand mit inzwischen drei solcher "Reserviert durch Dokument" Fehler. Mit er originalen DK lief er dann wieder, wobei ich jegliche größeren Gasstöße vermied, schließlich wollte ich den Polo ja irgendwie wieder nach Hause bekommen. Wie es aussieht klappt es wohl entgegen eurer Aussagen nicht, die Renault DK nach Softwareanpassung bei dbilas (welche sich weiterhin nicht melden, da muss ich wohl also weiterhin hinterhertelefonieren) sowie der BBZ Einspritzdüsen bei meinem BBY einfach so zu fahren. :hmhm:
Zusätzlich wollte ich euch eigentlich auch mal den Tacho abfilmen, aber natürlich hat auch die GoPro heute den Geist aufgegeben, die Aufnahmen sind voller bunter Farben und Streifen :motz:

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon HeXo » 8. Aug 2018, 18:59

Hört sich von der Fehlerbeschreibung her nach Nebenluft an...

Sag Deinem Kumpel er soll unbedingt ein Update vom VCDS machen, ist ja schrecklich wenn der Fehler nicht komplett angezeigt wird! ;)
Ich müsste kucken was die Fehlercodes genau heißen.
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Benutzeravatar

Drizzt
Beiträge: 31
Registriert: 27. Sep 2007, 11:00
Wohnort: Hamburg
Alter: 21

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Drizzt » 8. Aug 2018, 19:10

Hört sich von der Fehlerbeschreibung her nach Nebenluft an...

Sag Deinem Kumpel er soll unbedingt ein Update vom VCDS machen, ist ja schrecklich wenn der Fehler nicht komplett angezeigt wird! ;)
Ich müsste kucken was die Fehlercodes genau heißen.
Ganz vergessen, dass Bild mit den Fehlern anzuhängen :rolleyes:
Ist es denn dann normal, dass er nur mit der großen DK solch massive Probleme hat bei Nebenluft? Die würde er ja auch bei der kleineren dann haben, oder nicht?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon HeXo » 8. Aug 2018, 19:48

Nebenluft kommt meist nicht von der DK, die Verbindung Saugrohr Zylinderkopf ist da anfälliger.
Wobei schau Dir die auch noch mal an, ob die Gummidichtung zwischen DK und Saugrohr i.O. ist usw.

dbilas hat sich beim FlowTech Saugrohr ja für Stehbolzen statt Zylinderschrauben entschieden, was schon mal etwas besser ist.
Aber sie haben sich die 2 Führungsnasen gespart, wahrscheinlich aus fertigungstechnischen Gründen.
Kann man mit etwas Aufwand nacharbeiten in dem man die o.g. Dichtung nimmt und dann Paßstifte einsetzt.
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon HeXo » 8. Aug 2018, 19:52

Hier mal etwas technisches Material für VCDS im Anhang!

Leider ist die Fehlercodetabelle nicht die beste, genau Dein 16384 fehlt...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Benutzeravatar

X-MAN
Beiträge: 32
Registriert: 28. Sep 2011, 18:59
Wohnort: Nähe Uelzen(UE) Niedersachsen
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 33

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon X-MAN » 8. Aug 2018, 21:47

In einem anderen Forum habe ich folgendes zu dem Fehlercode 16384 p0000 - 35-00 gefunden
Hi, I thought I'd post the resolution to this strange error code in case anybody else has the same issue. I had my car remapped on Saturday by Rick at Unicorn Motor Developments including DPF and EGR removal/delete. Rick has done a great job, it's now the car Audi should have made!

Rick confirmed my suspicions - the car had already been tampered with. The DPF had been partially gutted and the ECU had been remapped - terribly as it turns out! So it appears this error code (000000 - SAE - Reserved by Document ISO 15031-6) is the result of somebody using a **** piece of software to try and delete the DPF.
Soll heißen das dort jemand im Steuergerät rumgewurstet hat und wohl irgendwas nicht richtig programmiert wurde.

EDIT: Du sagst das die Abgasrückführung per Software deaktiviert wurde aber dennoch angeschlossen ist.
Ich meine im Stromlosen Zustand ist diese dauerhaft geöffnet. Vielleicht ist da noch was zu holen.
mfg X-MAN

Benutzeravatar

Drizzt
Beiträge: 31
Registriert: 27. Sep 2007, 11:00
Wohnort: Hamburg
Alter: 21

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Drizzt » 8. Aug 2018, 22:05

Nebenluft kommt meist nicht von der DK, die Verbindung Saugrohr Zylinderkopf ist da anfälliger.
Wobei schau Dir die auch noch mal an, ob die Gummidichtung zwischen DK und Saugrohr i.O. ist usw.
Die DK Dichtung musste ich neu kaufen, da die von der originalen Ansaugbrücke zu klein für das dbilas Saugrohr war.

Soll heißen das dort jemand im Steuergerät rumgewurstet hat und wohl irgendwas nicht richtig programmiert wurde.
Somit also dbilas, na super :rolleyes:


EDIT: Du sagst das die Abgasrückführung per Software deaktiviert wurde aber dennoch angeschlossen ist.
Ich meine im Stromlosen Zustand ist diese dauerhaft geöffnet. Vielleicht ist da noch was zu holen.
Das ist alles mit dbilas so abgeklärt, dass das so angeschlossen sein muss. Die hatten mir den Schlauch dafür (und ein paar andere Schrauben) beim ersten Mal nämlich vergessen mitzuschicken und dann gab es ein hin und her wie und ob das denn nun angeschlossen werden müsse. Ansonsten wäre ja auch ein Eingang am Saugrohr hinten frei. Da dort aber am Telefon meist keine genauen Aussagen zu technischen Fragen gemacht werden können und mir per Mail, seitdem der Kauf durch ist, nicht mehr wirklich geantwortet wird, kann ich da auch nicht so spontan nachhaken.
Weiß auch aktuell nicht ob das Ganze so Sinn hat, wenn es wohl anscheinend ohne weitere größere Umbauten wie Nockenwellen oder Kopfbearbeitung dann doch nicht wirklich was zu bringen scheint.

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon HeXo » 8. Aug 2018, 22:32

Ich kuck mal nach der Zylinderkopfseitigen Dichtung für das AGR...
Dann kannst Du das Ventil und das andere Gedöns auch Rauschmeißen.
Oder einfach zwischenschrauben, dann brauchst Du nur eine Seite verschließen.
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon HeXo » 8. Aug 2018, 23:15

Teile für Verschluß AGR zylinderkopfseitig:

036 131 550 H - Dichtung - 1,31€ - 1x
036 131 281 - Dichtplatte - 1,49€ -1x
N 010 293 16 - Sechskantschraube M8x16 - 2x (?)
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon HeXo » 9. Aug 2018, 12:35

OHHHHHHH!!! Was sehen meine entzündeten Augen da: :wow:

dbilas hat die Website und den Shop neu gestaltet!!! :anbeten:

Wurde ja auch mal Zeit, letztes Update gab es 2011.... :top:


Aber Shit, als ich das letzte mal Anfang Juli geschaut habe hatten sie ein verstellbares NW-Rad für den 1.4 16V mit Rollenhebel OHNE Verstellung.
Da muß ich die mal anschreiben... ...ob sie das gute Stück vergessen haben!
Und für den FlowMaster ist das Gutachten noch immer in Vorbereitung... :zzz:
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Benutzeravatar

Drizzt
Beiträge: 31
Registriert: 27. Sep 2007, 11:00
Wohnort: Hamburg
Alter: 21

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Drizzt » 13. Aug 2018, 12:35

Kurzer Zwischenbericht:
Ich habe heute mit dbilas telefoniert und sie möchten das Steuergerät noch einmal haben und prüfen, ob da auch alles richtig gelaufen ist.
Das Auto staubt somit vorerst weiter ein. :zzz:


timmendorf
Beiträge: 25
Registriert: 10. Nov 2016, 19:55
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon timmendorf » 13. Aug 2018, 23:54

moin jungs!

lange nichts gepostet :D hatte ein paar dinge zu erledigen in den letzten Monaten und wochen ^^

Zum Polo: noch mit Winterreifen bin ich bei Dbilas im Frühjahr vorgefahren für die Eintragung und Abnahme der Ansaugbrücke + Flowmaster. Nach der Abstimmung lagen bei 7400u/min knapp 120PS an, eingetragen wurden schließlich 102PS. Seitdem hab ich gut 7000km abgespult und absolut keine Probleme gehabt. Motor läuft sauber, spricht sehr aggressiv an und zum Sound brauche ich wohl nichts zu sagen. Auf dem Diagramm (lade ich bei Gelegenheit hoch) sieht man, dass die Kurve ein wenig unruhig wird bei 6000u/min. Da fehlt dann noch der Fächer und 'ne entsprechende Abgasanlage ;) Man muss sich ein bisschen dran gewöhnen dass die volle Kraft erst ab ca. 5000u/min entfaltet wird, aber dann kommt auch ein guter Schub.

Für mich ist das Abenteuer Polo 9n allerdings bald vorbei, da ich ein neues Auto gekauft habe. Falls jemand Interesse am Fahrzeug hat (Polo 9N3, rot, BJ 2006, nur 47tkm, DBilas Kit, H&R Cupkit 30mm, Polo Cross Felgen 17" anthrazit) kann mir gerne ne PN zukommen lassen.
Alternativ gebe ich auch die DBilas Komponenten zu nem fairen Kurs ab.

Cheers

Benutzeravatar

Drizzt
Beiträge: 31
Registriert: 27. Sep 2007, 11:00
Wohnort: Hamburg
Alter: 21

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Drizzt » 30. Aug 2018, 12:18

Ich melde mich dann auch mal wieder.
Das Auto läuft bislang weiterhin NICHT. Dbilas scheint nicht in der Lage zu sein, die Software vernünftig anzupassen, denn nachdem das Steuergerät zum zweiten Mal wiederkam, ging gar nichts mehr. Keine Motorkontrolleuchte mehr, kein Zugriff aufs Steuergerät mittels VCDS oder ähnlichem und auch die Benzinpumpe lief nicht mehr mit beim Zünden.
Entnervt mit dbilas telefoniert, Ergebnis: "Da ist der Wurm drin, müssen Sie nochmal einschicken, sobald es da ist machen wir das fertig und schicken es am selben Tag wieder los". Seit Montag liegt das Steuergerät nun wieder bei denen rum, bisher ist nichts geschehen und mein Polo steht nun schon fast 2 Monate rum, ohne genutzt werden zu können. Aktuell bin ich somit doch stark angefressen und kann weiterhin nichts tun, als abzuwarten und hinterherzutelefonieren... :motz:

EDIT: Auch beim dritten Versuch lief das Auto nicht einwandfrei. Die Teile hab ich heute wieder ausgebaut und sind auf dem Weg zurück, der Polo bleibt also Serie. Falls wer eine im Grunde nagelneue Renault Drosselklappe braucht oder die BBZ Einspritzdüsen und Leiste, kann sich gerne bei mir melden. Vielen Dank an der Stelle nochmal für eure Hilfe!


heckspoiler
Beiträge: 49
Registriert: 22. Okt 2017, 18:05
Hat sich bedankt: 54 Mal

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon heckspoiler » 15. Sep 2018, 10:55

Aloha,

ich tippe auf den Vorkat, der ist so zu oder bereits so verschmutzt (oder ab Herstellung die Zellen so dicht gesetzt) das sich
die Abgase so stark rückstauen, das keine schneller Abtransport der Abgase wie bei einem Neuwagen mehr erfolgen kann und
so die Zylinder Neubefüllung nicht mehr gegeben ist. Abhilfe wäre einen gebrauchten Vorkat zu besorgen und diesen mit einem
großen Testloch zu versehen (30 mm reinbohren). Natürlich nur zur Fehlerdiagnose und zu Testzwecken.

Waren es nicht die 1,2er bei denen die Ventile aufgrund der zu hohen Abgaswerte abgebrannt sind, da der Vorkat zu dicht an
den Ventilen gesessen hat ?

Evtl. gibt es einen eintragungsfähigen Fächerkrümmer ohne Vorkat oder mit größeren Zellen so wie bei den 200 Zellen Kat`s.

Benutzeravatar

Drizzt
Beiträge: 31
Registriert: 27. Sep 2007, 11:00
Wohnort: Hamburg
Alter: 21

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Drizzt » 15. Sep 2018, 12:00

Aloha,

ich tippe auf den Vorkat, der ist so zu oder bereits so verschmutzt (oder ab Herstellung die Zellen so dicht gesetzt) das sich
die Abgase so stark rückstauen, das keine schneller Abtransport der Abgase wie bei einem Neuwagen mehr erfolgen kann und
so die Zylinder Neubefüllung nicht mehr gegeben ist. Abhilfe wäre einen gebrauchten Vorkat zu besorgen und diesen mit einem
großen Testloch zu versehen (30 mm reinbohren).
Die Abgasanlage inklusive Kats habe ich vor etwa 2 Jahren komplett erneuert, und selbst der alte Vorkat war noch nicht dicht. Da bohre ich also nicht rein :haha: Die Teile sind inzwischen schon bei dbilas, Steuergerät ist auch wieder im Originalzustand und siehe da, Teillast und Vollast werden korrekt erkannt und auch keine anderen Fehler sind mehr vorhanden.
Wie bei timmendorf hat es sich aber auch bei mir bald mit dem Polo aufgrund eines anderen Autos erledigt und ich verkaufe diesen aktuell.


heckspoiler
Beiträge: 49
Registriert: 22. Okt 2017, 18:05
Hat sich bedankt: 54 Mal

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon heckspoiler » 17. Sep 2018, 15:55

Ich packs mal mit hier rein, da es sich um den 1,4er handelt und vielleicht kann mir jemand den Vorteil erklären (habe kein yt Konto).

Der Kanalbetreiber Brian Oconnor hat einen 1,6L 16V, BCB Motorblock (da anscheinend aus Guss und kein Aluminium) mit der
Kurbelwelle und den Pleul vom 1,4er verbaut und dann den Motor abstimmen lassen. Die 1,6er Kolben hat er beibehalten, da
diese besser sind (laut seiner Aussage) wahrscheinlich wegen dem Kolbenkipper/ Klappern.

Was sich mir nicht ganz erschließt, ist warum er nicht den serien 1,6L BCB Motor weitergefahren ist sondern auf die 1,4L Variante mit
seinen 75PS (höherwertiger Block) plus den durch ein Steuergeräte update gewonnen Leistungszuwachs fährt, da der Volksmund stets
betont, das Hubraum durch nichts zu ersetzen ist.



Man könnte glatt davon ausgehen, man könne an einem BBY problemlos ein Steuergerät vom BCB betreiben.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste