BAY 1.4 TDI braucht manchmal lange bis er anspringt

Inspektionen, allgemeine Fragen zum Motor und weiteres

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Themenersteller
Jubi GTI 16V
Beiträge: 40
Registriert: 19. Feb 2009, 09:12
Alter: 38

BAY 1.4 TDI braucht manchmal lange bis er anspringt

Ungelesener Beitragvon Jubi GTI 16V » 11. Mai 2012, 15:44

Hallo!

Mein BAY braucht manche male (1 von 10 mal) früh sehr lange bis er anspringt.
-Anlasser zieht voll durch!
-Glühkerzen sind auch erst 10tkm alt.
-Vakuumpumpe/Verdichterpumpe wurde letzten Sommer gegen eine gebrauchte getauscht; Dichtung der Pumpe zum Zylinderkopf erneuert
-Fehlerspeicher ist leer

Es kommt mir so vor, dass ihm einfach nur Sprit fehlt, bzw. der Druck in der Zuleitung weg ist!

Hatte jemand dieses Problem schon mal und weiß wie es behebbar ist?!

Grüße
Jubi
Polo 9N 1.4l TDI 55KW, Highline, 5-türer, Climatic, GRA, ESP, indigoblau perleffekt, Becker Indianapolis Pro 7955 mit 6-fach Wechsler, MP3, Navi und Freisprecheinrichtung, MKB: BAY, GKB: GGV
und im Sommer....
Golf 3 GTI 16V 20 Jahre Jubi Edition, 110KW, Vollausstattung

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Hummel
Beiträge: 2615
Registriert: 11. Okt 2007, 17:55

Re: BAY 1.4 TDI braucht manchmal lange bis er anspringt

Ungelesener Beitragvon Hummel » 21. Mai 2012, 18:06

Hast du den Dieselfilter mal überprüft?
Könnte sein dass deine Fehlerursache dort liegt (lt. Deiner Vermutung / Beschreibung)...
Zuletzt geändert von Hummel am 22. Mai 2012, 17:05, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße aus Oberfranken
Hummel


ulf
Motor-Tuning/-Technik
Motor-Tuning/-Technik
Beiträge: 4620
Registriert: 13. Nov 2004, 20:35
Wohnort: Saarland

Re: BAY 1.4 TDI braucht manchmal lange bis er anspringt

Ungelesener Beitragvon ulf » 22. Mai 2012, 14:41

Mein BAY braucht manche male (1 von 10 mal) früh sehr lange bis er anspringt.
Wenn das nur bei warmem Motor passiert, ist es primär ein Softwareproblem, das sich oft bemerkbar macht, sobald Batterie, Anlasser oder die Kabel zwischen Batterie und Anlasser nicht mehr taufrisch sind.
Gruß Ulf

Mein Polo
Fahrzeuge: Polo 6R WRC  


Themenersteller
Jubi GTI 16V
Beiträge: 40
Registriert: 19. Feb 2009, 09:12
Alter: 38

Re: BAY 1.4 TDI braucht manchmal lange bis er anspringt

Ungelesener Beitragvon Jubi GTI 16V » 25. Mai 2012, 17:11

Hallo,

Dieselfilter ist ca. 15tkm alt.

Der Motor ist kalt wenn dieser Fehler auftritt. Ist nur morgens früh beim 1. anlassen.
Sonst noch nie passiert.

Grüße
Polo 9N 1.4l TDI 55KW, Highline, 5-türer, Climatic, GRA, ESP, indigoblau perleffekt, Becker Indianapolis Pro 7955 mit 6-fach Wechsler, MP3, Navi und Freisprecheinrichtung, MKB: BAY, GKB: GGV
und im Sommer....
Golf 3 GTI 16V 20 Jahre Jubi Edition, 110KW, Vollausstattung


ulf
Motor-Tuning/-Technik
Motor-Tuning/-Technik
Beiträge: 4620
Registriert: 13. Nov 2004, 20:35
Wohnort: Saarland

Re: BAY 1.4 TDI braucht manchmal lange bis er anspringt

Ungelesener Beitragvon ulf » 25. Mai 2012, 18:38

Hallo,

Dieselfilter ist ca. 15tkm alt.

Der Motor ist kalt wenn dieser Fehler auftritt. Ist nur morgens früh beim 1. anlassen.
Sonst noch nie passiert.
Tja . . um Luft im Dieselkreislauf zu sehen, bietet es sich an, die beiden Schlauchstücke zwischen DiFi und Motorblock provisorisch durch transparente Ware zu ersetzen (Aquarienzubehör tuts schon eine Weile lang), dann vor jedem verdächtigen Start die Haube zu öffnen und die Schläuche auf durchlaufende Blasen zu kontrollieren.

Mit den Klarschlauchstücken allerdings darauf achten, daß ihre max. Temperatur nicht überschritten wird, bzw. vorsichtshalber längere Bleifußetappen meiden!
Gruß Ulf

Mein Polo
Fahrzeuge: Polo 6R WRC  


Themenersteller
Jubi GTI 16V
Beiträge: 40
Registriert: 19. Feb 2009, 09:12
Alter: 38

Re: BAY 1.4 TDI braucht manchmal lange bis er anspringt

Ungelesener Beitragvon Jubi GTI 16V » 10. Jul 2012, 20:44

Hallo nochmal,

vor einigen Tagen stellte ich fest, dass die Benzinpumpe dieses komische platschen nicht mehr hat!
Aus einigen anderen Internetbeiträgen kam ich dann auf das Relais 103 für die Glühkerzensteuerung.
Habs heute eingebaut und die Pumpe hat ihr platschen wieder!!
Gehe davon aus, dass der Druck nach längerem Stehen (über Nacht) gefehlt hat und der Motor deshalb nicht gleich angesprungen ist.

Werde mich in ein paar Tagen/Wochen melden und berichten, ob es die Ursache war.

Grüße
Jubi
Polo 9N 1.4l TDI 55KW, Highline, 5-türer, Climatic, GRA, ESP, indigoblau perleffekt, Becker Indianapolis Pro 7955 mit 6-fach Wechsler, MP3, Navi und Freisprecheinrichtung, MKB: BAY, GKB: GGV
und im Sommer....
Golf 3 GTI 16V 20 Jahre Jubi Edition, 110KW, Vollausstattung


Themenersteller
Jubi GTI 16V
Beiträge: 40
Registriert: 19. Feb 2009, 09:12
Alter: 38

Re: BAY 1.4 TDI braucht manchmal lange bis er anspringt

Ungelesener Beitragvon Jubi GTI 16V » 24. Jul 2012, 19:18

Hallo,

also nach dem Tausch des Relais sprang der Motor wieder zuverlässig an. Es gab bis heute keine Probleme!

Heute morgen jedoch merkte ich die selbigen Symptome wieder! :motz:
Pumpe macht kein "Splash"-Geräusch --> Motor braucht länger bis er anspringt.

Jetzt stellt sich mir die Frage warum das Relais kaputt gehn kann?

Grüße
Jubi
Polo 9N 1.4l TDI 55KW, Highline, 5-türer, Climatic, GRA, ESP, indigoblau perleffekt, Becker Indianapolis Pro 7955 mit 6-fach Wechsler, MP3, Navi und Freisprecheinrichtung, MKB: BAY, GKB: GGV
und im Sommer....
Golf 3 GTI 16V 20 Jahre Jubi Edition, 110KW, Vollausstattung


ulf
Motor-Tuning/-Technik
Motor-Tuning/-Technik
Beiträge: 4620
Registriert: 13. Nov 2004, 20:35
Wohnort: Saarland

Re: BAY 1.4 TDI braucht manchmal lange bis er anspringt

Ungelesener Beitragvon ulf » 25. Jul 2012, 06:26

Manchmal zeigen Autos unglaubliche Pseudozusammenhänge von Reparaturen und Fehlersymptomen: Nach einen Bremsbelagwechsel gehen die Bremsleuchten wieder usw. usw.

Bevor Du das schlechte Anspringen eindeutig mit dem (fehlenden) Plätschern in Verbindung bringst: Bei ganz vollem Tank hört man auch kein Plätschern, sondern nur das Summen der Pumpe!

Falls er immer dann schlecht startet, wenn auch das Summen fehlt, wäre das ein möglicher Zusammenhang – WENN trotzdem IMMER beim Zündung einschalten die Vorglühlampe kurz leuchtet: dann hat das MSG Spannung und wäre startbereit, aber es kommt erstmal nicht genug Diesel ran.
Gruß Ulf

Mein Polo
Fahrzeuge: Polo 6R WRC  


Themenersteller
Jubi GTI 16V
Beiträge: 40
Registriert: 19. Feb 2009, 09:12
Alter: 38

Re: BAY 1.4 TDI braucht manchmal lange bis er anspringt

Ungelesener Beitragvon Jubi GTI 16V » 1. Aug 2012, 18:29

Hallo,

A) Glühwendel leuchtet kurz bei Zündung an
B) Schlürf-Geräusch der Pumpe ist bei vollem wie leeren Tank NICHT mehr da!
C) Außentemperaturunabhängiges Problem
D) Ist wie schon erwähnt von der Standzeit abhängig -> über Nacht ist schlecht, ein paar Stunden kein Problem
E) Warum funktioniert alles prima (Pumpe hat sofort nach dem Tausch geschlürft und Auto sprang die folgenden Tage tadellos an) mit neuem Relais eine Woche lang und dann nicht mehr? Fließen etwa irgendwo so hohe Ströme, dass das Relais verschweißt??? -> Hab mit dem Finger dran gefühlt, es tickert!!!
F) Tippe auch auf Luft im System. Ist aber, wie du scho weiter oben mal geschrieben hast mit durchsichtigen Schläuchen etc., trotzdem schwer zu finden. Evtl. hilft nur ein Tausch aller Leitungen ab Dieselfilter bis Vakuumpumpe und zu den Zuleitungen zu den Einspritzventilen
Werde berichten

Grüße
Jubi
Polo 9N 1.4l TDI 55KW, Highline, 5-türer, Climatic, GRA, ESP, indigoblau perleffekt, Becker Indianapolis Pro 7955 mit 6-fach Wechsler, MP3, Navi und Freisprecheinrichtung, MKB: BAY, GKB: GGV
und im Sommer....
Golf 3 GTI 16V 20 Jahre Jubi Edition, 110KW, Vollausstattung


ulf
Motor-Tuning/-Technik
Motor-Tuning/-Technik
Beiträge: 4620
Registriert: 13. Nov 2004, 20:35
Wohnort: Saarland

Re: BAY 1.4 TDI braucht manchmal lange bis er anspringt

Ungelesener Beitragvon ulf » 1. Aug 2012, 20:21

E) Warum funktioniert alles prima (Pumpe hat sofort nach dem Tausch geschlürft und Auto sprang die folgenden Tage tadellos an) mit neuem Relais eine Woche lang und dann nicht mehr? Fließen etwa irgendwo so hohe Ströme, dass das Relais verschweißt??? -> Hab mit dem Finger dran gefühlt, es tickert!!!
Also da scheint mir was faul zu sein. Das Relais darf nicht heißer werden als z.B. das Hauptrelais 109.

Tickert es bei stehendem Motor, oder bei laufendem Motor?

Steck mal die Pumpe am Tank ab, oder zieh die Pumpensicherung, und fühle, ob das Tickern dann aufhört.
Gruß Ulf

Mein Polo
Fahrzeuge: Polo 6R WRC  


Themenersteller
Jubi GTI 16V
Beiträge: 40
Registriert: 19. Feb 2009, 09:12
Alter: 38

Re: BAY 1.4 TDI braucht manchmal lange bis er anspringt

Ungelesener Beitragvon Jubi GTI 16V » 2. Aug 2012, 17:46

Hallo,

Relais arbeitet nur bei Zündung an,also 1x.
Während der Motor an ist erwärmt es sich nicht.

Grüße
Jubi
Polo 9N 1.4l TDI 55KW, Highline, 5-türer, Climatic, GRA, ESP, indigoblau perleffekt, Becker Indianapolis Pro 7955 mit 6-fach Wechsler, MP3, Navi und Freisprecheinrichtung, MKB: BAY, GKB: GGV
und im Sommer....
Golf 3 GTI 16V 20 Jahre Jubi Edition, 110KW, Vollausstattung


ulf
Motor-Tuning/-Technik
Motor-Tuning/-Technik
Beiträge: 4620
Registriert: 13. Nov 2004, 20:35
Wohnort: Saarland

Re: BAY 1.4 TDI braucht manchmal lange bis er anspringt

Ungelesener Beitragvon ulf » 2. Aug 2012, 17:54

Relais arbeitet nur bei Zündung an,also 1x.
Während der Motor an ist erwärmt es sich nicht.
Komisch, das liest sich als ob es softwareseitig so gewollt wäre.
War das immer so?

Vlt. können ja mal andere BAY-Fahrer posten, wann ihre Tankpumpen laufen . . .?
Gruß Ulf

Mein Polo
Fahrzeuge: Polo 6R WRC  


Themenersteller
Jubi GTI 16V
Beiträge: 40
Registriert: 19. Feb 2009, 09:12
Alter: 38

Re: BAY 1.4 TDI braucht manchmal lange bis er anspringt

Ungelesener Beitragvon Jubi GTI 16V » 3. Aug 2012, 07:27

Hallo Ulf,

ob es früher schon so war kann ich natürlich nicht sagen, da die Aufmerksamkeit erst seit deinem Beitrag darauf liegt.

Habe aber gestern den Fehlerspeicher nochmal ausgelesen und siehe da, ein neuer Fehler:
00771 - Geber für Kraftstoffvorratsanzeige. Ich denke jedoch stark, dass dieser mit dem Abziehen vom Pumpenstecker zu tun hat. Der Fehler ist nämlich neu und ist nach dem Löschen dauerhaft weg. Zudem funktioniert meine Tankanzeige sehr zuverlässig (gut, der Ohm-Wert sollte mal angepasst werden).

Habe auch meine Zuleitung ab Motorraumeintritt geprüft. Da ist alles extrem trocken.
Nur unterhalb der Tandempumpe zwischen Block und Pumpe wirds etwas feuchter.
(Diese hab ich wie gesagt ja schon mal getauscht wegen Undichtigkeit und daraus resultierenden Kühlerschlauchfraß :evil:)

Jubi
Polo 9N 1.4l TDI 55KW, Highline, 5-türer, Climatic, GRA, ESP, indigoblau perleffekt, Becker Indianapolis Pro 7955 mit 6-fach Wechsler, MP3, Navi und Freisprecheinrichtung, MKB: BAY, GKB: GGV
und im Sommer....
Golf 3 GTI 16V 20 Jahre Jubi Edition, 110KW, Vollausstattung


Themenersteller
Jubi GTI 16V
Beiträge: 40
Registriert: 19. Feb 2009, 09:12
Alter: 38

Re: BAY 1.4 TDI braucht manchmal lange bis er anspringt

Ungelesener Beitragvon Jubi GTI 16V » 9. Aug 2012, 17:09

Neue Erkenntnisse:
Das Schlürfen meiner Pumpe ist wieder aufgetaucht!

Das Problem mit dem Anlassen besteht aber immer noch. :motz:

Habe nun in anderen Foren gelesen, dass an der Rücklaufleitung sich Blasen bilden.
Ursach ist wohl eine etwas undichte Vakuumpumpe. (die ich ja bereits schon mal getauscht habe :evil: )

Werde mal durchsichtige Schläuche reinbaun und beobachten....
Polo 9N 1.4l TDI 55KW, Highline, 5-türer, Climatic, GRA, ESP, indigoblau perleffekt, Becker Indianapolis Pro 7955 mit 6-fach Wechsler, MP3, Navi und Freisprecheinrichtung, MKB: BAY, GKB: GGV
und im Sommer....
Golf 3 GTI 16V 20 Jahre Jubi Edition, 110KW, Vollausstattung


Sooperflyer
Beiträge: 1
Registriert: 20. Jul 2020, 23:50
Alter: 50

Re: BAY 1.4 TDI braucht manchmal lange bis er anspringt

Ungelesener Beitragvon Sooperflyer » 21. Jul 2020, 00:53

Hallo!

Hast Du schon das Problem mit dem schlechten anspringen gelöst?
Bei meinem ist es nur bei warmem Motor . . ;(
Fahrzeuge: Polo 9N3  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste