Leerlaufdrehzahl anheben

Inspektionen, allgemeine Fragen zum Motor und weiteres

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Themenersteller
flyingagain
Beiträge: 7
Registriert: 20. Okt 2015, 11:39
Alter: 49

Leerlaufdrehzahl anheben

Ungelesener Beitragvon flyingagain » 3. Aug 2018, 11:11

Hallo Leute!

Ich möchte bei meinem Polo 9N3, BJ 2009, Motor: BUD, die Leerlaufdrehzahl leicht anheben.
Das Motorsteuergerät ist ein Marelli 4HV, Login ist vorhanden.

Wenn ich mit VCDS ins MSG gehe und unter "Codierung II" den Login eingebe, wird dieser vom Steuergerät akzeptiert. Bei der folgenden "Anpassung" gibt es aber keinen dokumentierten Anpassungskanal (betreffend Leerlaufdrehzahl) zur Auswahl - es sind nur zwei betreffend Wegfahrsperre vorhanden.

Weiß jemand, wie ich da vorgehen kann, oder ist es überhaupt nicht möglich die Leerlaufdrehzahl anzuheben?

Bitte keine Diskussion darüber, warum ich das machen will - ich schicke es voraus: Der Polo ist in einem einwandfreien technischen Zustand, alle Steuergeräte sind fehlerfrei und richtig angelernt bzw es wurden die entsprechenden Grundeinstellungen (DK …) durchgeführt.

lg
Klaus

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


hannes69
Beiträge: 121
Registriert: 25. Aug 2008, 21:31
Wohnort: Regensburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Alter: 40

Leerlaufdrehzahl anheben

Ungelesener Beitragvon hannes69 » 3. Aug 2018, 14:04

Ich denke das geht nicht, zumindest nicht über VCDS und dergleichen. Ein Tuner / Chiptuner usw., der direkt draufprogrammieren kann, EEPROM beschreiben kann usw. könnte da vermutlich schon was machen, aber über die "end-user"-Schnittstelle und VCDS einfach draufgehen sollte nicht funktionieren.
Der Grund liegt vermutlich in sowas wie Abgasvorschriften, Lärm usw., da soll man gar nicht groß rummanipulieren können, denke ich.
Das ist kein gesichertes Wissen, sollte aber der Wahrheit ausreichend nahe kommen ;)
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Leerlaufdrehzahl anheben

Ungelesener Beitragvon HeXo » 8. Aug 2018, 23:48

Nee, das geht mit VCDS definitiv nicht!
Da mußt Du im MSG die Kennfelder anpassen.
Das kann VCDS nicht.
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site


Themenersteller
flyingagain
Beiträge: 7
Registriert: 20. Okt 2015, 11:39
Alter: 49

Leerlaufdrehzahl anheben

Ungelesener Beitragvon flyingagain » 9. Aug 2018, 15:21

Danke für eure Antworten,

hab zwar gesehen, dass es Motorsteuergeräte gibt, bei denen mit VCDS die Leerlaufdrehzahl verändert werden kann (glaube im Ross Tech Wiki), aber da ist definitiv auch der entsprechenden Anpassungskanal dokumentiert, das heißt in VCDS auswählbar.

Bei meinem MSG ist dies nicht der Fall und somit auch "herkömmlich" nicht realisierbar.

lg
Klaus

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste