CARMANI 7,0 X 16H2 205/45/16 87v eintragen lassen ?


Themenersteller
Flucksi
Beiträge: 2
Registriert: 11. Apr 2019, 17:00

CARMANI 7,0 X 16H2 205/45/16 87v eintragen lassen ?

Ungelesener Beitragvon Flucksi » 11. Apr 2019, 17:53

Hallo ihr Lieben! :hurra2:

Ich habe da mal eine fragen :feuer:

Vor 3 Jahren habe ich mir ein Polo 9n gekauft ( 64ps 1.2v mit Eibach Tieferlegungsfedern 30mm und Standard (Standarten sind aus!) 14 zoll Felgen)


Nun hab ich gebrauchte Alufelgen geschenkt bekommen CARMANI 7,0 X 16H2 205/45/16 87v

Muss ich damit zum Tüv oder reicht die ABE ?!

gruss aussen Sauerland


achja bilder im anhang von der abe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

ProloDo
Beiträge: 639
Registriert: 23. Feb 2013, 18:38
Wohnort: Fränkische Schweiz
Alter: 40

CARMANI 7,0 X 16H2 205/45/16 87v eintragen lassen ?

Ungelesener Beitragvon ProloDo » 11. Apr 2019, 19:58

Das ist wohl nicht die komplette ABE, dort sind normalerweise viel mehr Angaben.
Dein Fahrzeug und die geprüften Reifengrösen sollten dort aufgeführt sein. Ausserdem steht unter den Bedingungen in der Regel, dass die ABE mit einem anderem Fahrwerk ungültig ist.
Also wird wohl eine Abname erforderlich sein.
Oo ==Bild== oO

Individualverkehr ist, wenn jeder denken darf:
Der ANDERE fährt total bescheuert. :rolleyes:
:driving:
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Chrysler Voyager  


Themenersteller
Flucksi
Beiträge: 2
Registriert: 11. Apr 2019, 17:00

CARMANI 7,0 X 16H2 205/45/16 87v eintragen lassen ?

Ungelesener Beitragvon Flucksi » 11. Apr 2019, 20:34

hm......

A05 Das Fahrwerk und die Bremsaggregate müssen, mit Ausnahme der in der entsprechenden Auflage aufgeführten Umrüstmaßnahmen, dem Serienstand entsprechen. Die Zulässigkeit weiterer Veränderungen ist gesondert zu beurteilen.

das bedeutet also das ich zum tüv muss weil ich 30mm eibach dinger drinne hab xD
das ist DEUTSCHLAND xD

Benutzeravatar

ProloDo
Beiträge: 639
Registriert: 23. Feb 2013, 18:38
Wohnort: Fränkische Schweiz
Alter: 40

CARMANI 7,0 X 16H2 205/45/16 87v eintragen lassen ?

Ungelesener Beitragvon ProloDo » 12. Apr 2019, 10:31

Es ist auch in allen anderen Ländern so, dass Räder die mit Serienfahrwerken gefahren werden dürfen, bei einer Tieferlegung eben schleifen können. In dem Zustand ist das Auto auch anderswo nicht zu gebrauchen.
Wenn das Auto tiefer ist müssen die Platzverhältnisse geprüft werden damit nichts passieren kann, diese Prüfung gilt dann in der Regel für alle Varianten der Autos von leichten Motoren ohne schwerer Ausstattung bis zu den Modellen mit der höchsten möglichen Achslast.
Auch werden alle möglichen Felgen Reifen Kombinationen die in der ABE des Autos aufgeführt sind geprüft.
Wenn das Auto mit Sportfahrwerk bestellbar war wird in einer ABE für Felgen auch das berücksichtigt. Jetzt sollte klar werden, für wie viele Kombinationen der Hersteller die Betriebssicherheit nachweisen muss.

Typisch deutsch ist wohl die Erwartungshaltung für Dinge von denen man keine Ahnung hat.
Immerhin hätte das einfache lesen der ABE deine Frage schon erübrigt.
Oo ==Bild== oO

Individualverkehr ist, wenn jeder denken darf:
Der ANDERE fährt total bescheuert. :rolleyes:
:driving:
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Chrysler Voyager  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste