HR 35mm / Stoßdämpfer / Domlager


Themenersteller
thheift
Beiträge: 6
Registriert: 29. Jul 2008, 20:07
Alter: 19

HR 35mm / Stoßdämpfer / Domlager

Ungelesener Beitragvon thheift » 9. Sep 2019, 22:38

Guten Abend miteinander,

ich habe folgendes Problem:
Beide Stoßdämpfer an der VA haben mittlerweile 190.000 km runter und sind total fritte!
Bei 100.000 km habe ich HR 35mm Federn eingebaut. Die hinteren Dämpfer wurden bereits erneuert ( Bilstein B4)

DA ich nun vorne erneuern muss, stellt sich mir die Frage, ob ich auch hier B4 einbauen soll, oder ob ich komplett auf andere Dämpfer ausweichen muss. Immerhin konnten die alten, originalen Sachs Dämpfer vom Polo die 35mm Federn noch handeln.

Was sagt der Kenner zu diesem Sachverhalt? Soll ich alle 4 Dämpfer tauschen ? Wenn ja welcher Hersteller / Modell?
Was noch hinzu kommt ist, dass sich die Domlager / Wälzlager mittlerweile anhören wie ein Sack Schrauben.
Sollte man hier besser auf verstärkte Lager ausweichen?

Vielen Dank vorab! :hurra2:
Fahrzeuge: Polo 9N3 Comfortline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1981
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Alter: 29
Kontaktdaten:

HR 35mm / Stoßdämpfer / Domlager

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 10. Sep 2019, 12:37

B4 rein und fertig, die H&R Federn sind nicht nennenswert härter, für den Dämpfer ist das prinzipiell gar kein Problem.
Zwecks Einfederweg die kürzeren 50mm Puffer vom Ibiza 6L Cupra verbauen, sowie GTI/Cupra Domlager.
HInten am besten auch kürzere Puffer verbauen, je nach Radfreigängigkeit 67mm vom Ibiza 6L oder 101mm aus der Golf 5 Plattform.
Teilenummern siehe mein Fahrwerkstechnik-Thread.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Themenersteller
thheift
Beiträge: 6
Registriert: 29. Jul 2008, 20:07
Alter: 19

HR 35mm / Stoßdämpfer / Domlager

Ungelesener Beitragvon thheift » 11. Sep 2019, 20:19

Hi! Danke schon mal für die schnelle Antwort!

Ich möchte u.a, vermeiden, dass sich nach 5000 km wieder die Domlager verabschieden. Hatte nach dem Einbau der Federn von H&R das
Vergnügen, dass die neuen Wälzlager noch knapp 5000 km gehalten haben. Woran das liegt weiß ich nicht genau, deswegen bin ich zunächst davon ausgegangen, dass B4 Dämpfer nicht mehr ausreichen.

Gibts für die Federwegsbegrenzer und Domlager auch eine Alternative aus dem Internet? Schaffe es durch Job und. co. nicht zu VW.

Welchem Zweck dienen die Puffer?

Danke im Voraus!
Fahrzeuge: Polo 9N3 Comfortline  


Themenersteller
thheift
Beiträge: 6
Registriert: 29. Jul 2008, 20:07
Alter: 19

HR 35mm / Stoßdämpfer / Domlager

Ungelesener Beitragvon thheift » 11. Sep 2019, 20:37

...und dann wäre da noch eine Frage :

versteht sich unter "verstärkten" Domlagern das eigentliche Domlager+Axialrillenlager?
Bei knackt und knarzt alles bei langsamen Lenkbewegungen, deswegen gehe ich davon aus, dass die Axialrillenlager hinüber sind.
Fahrzeuge: Polo 9N3 Comfortline  

Benutzeravatar

ProloDo
Beiträge: 659
Registriert: 23. Feb 2013, 18:38
Wohnort: Fränkische Schweiz
Alter: 40

HR 35mm / Stoßdämpfer / Domlager

Ungelesener Beitragvon ProloDo » 12. Sep 2019, 16:20

Verstärkt bedeutet dass quasi mehr Gummi drin ist im Lager, hält länger und kostet oft sogar weniger.
Von Meyle gibts ein Set mit allen Schrauben und Axiallager in sehr guter qualität ;)
Oo ==Bild== oO

Individualverkehr ist, wenn jeder denken darf:
Der ANDERE fährt total bescheuert. :rolleyes:
:driving:
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Chrysler Voyager  

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1981
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Alter: 29
Kontaktdaten:

HR 35mm / Stoßdämpfer / Domlager

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 12. Sep 2019, 22:58

Wenn du keine Zeit und Nerven hast, kannst du auch alles bei mir bekommen -> PN.

Wenn alle Dämpfer schon älter sind, dann besser gleich alle vier neu, egal ob Sachs oder Bilstein B4.
Koni gelb und Bilstein B8 sind dann schon sehr preisintensiv.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste