9n Climatronic / FFF


Themenersteller
Excess
Beiträge: 6
Registriert: 23. Mai 2016, 22:03
Alter: 32

9n Climatronic / FFF

Ungelesener Beitragvon Excess » 23. Mai 2016, 22:36

Moin moin,

wurde Zeit, dass ich in das Forum einsteige, auch wenns schade ist, dass ich nich ganz entspannt loslege, sondern weil die Climatronic rumbockt :meschugge:
Seit einigen Tagen hat beim Starten immer einige male das Klima-Display geblinkt. Gelaufen is sie normal, auch Fehlermeldungen seitens des Wagens als solches gab es keine. Seit heute sagt sie "jetzt nicht mehr".

Was funktioniert:
- Die Stufenregelung der Lüftung
- Rudimentär die gewünschte Temperatur (heiß bis sehr heiß)
- Umluftfunktion

Was nicht funktioniert:
- Außentemperatur zeigt fest 16,5 Grad
- Keine Kühlung. Ich meine auch, dass das Klimaaggregat nicht mehr anläuft, wenn ich ECO rausnehme.
- Teils verändert er mir die Stufenregelung wild und vor allem ohne aktivierte AUTO-Funktion :hä:
- Zonenregelung reagiert nicht, soweit ich das spüre und höre bläst er nur noch auf der Beifahrerseite.

Stellgliedtest wird nicht eingeleitet.
Über ECO + Umluft zeigt er an: FFF 00.
Ist mir mein Steuergerät abgeraucht? Dafür spräche der Fehlercode und die Vielzahl der Symptome.
Oder ist es nur der Außenfühler und die konstanten 16,5 Grad bringen das Gerät aus der Ruhe?

Habe auch eine Menge die SuFu und Google bemüht, aber für den Totalausfall FFF hab ich nicht soviel entdeckt. Vielleicht hat jemand einen Tipp und wenn es nur is: "lass es, dein Steuergerät is hin!"
Hier hatte jemand fast dasselbe Problem (bei mir zeigt die Außentemp noch was an): viewtopic.php?t=51207

Ich klemm morgen mal die Batterie ab, wär ja nett! :)

Danke schön und eine angenehme Nacht
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Themenersteller
Excess
Beiträge: 6
Registriert: 23. Mai 2016, 22:03
Alter: 32

9n Climatronic / FFF

Ungelesener Beitragvon Excess » 25. Mai 2016, 20:35

Hallo,

nachdem die Klima 2 h ohne Spannung war, werden folgende Fehlermeldungen angezeigt:
2C6, 4F7, 4F8, 333
333 konnte ich bisher nicht entschlüsseln
Durch das Fehlerlöschen verschwand keiner der Codes.

Stellgliedtest funktioniert nun, klang alles einwandfrei.
Einziger Fehlercode: 318
Na dann mal Kältemittel checken / nachfüllen.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


Themenersteller
Excess
Beiträge: 6
Registriert: 23. Mai 2016, 22:03
Alter: 32

9n Climatronic / FFF

Ungelesener Beitragvon Excess » 8. Jun 2016, 12:49

10ml waren noch drin *hust* kein Wunder.
Auf 575ml aufgefüllt und sie kühlt & keine Fehlercodes
Zusätzlich Aktivkohle-Pollenfilter ausgewechselt.

Facit: nur weil die Klima zig alarmierende Fehlercodes ausgibt, muss das noch nichts bedeuten.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

Pimpowski
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2539
Registriert: 14. Sep 2005, 21:51
Wohnort: Braunschweig/Oldenburg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 19
Kontaktdaten:

9n Climatronic / FFF

Ungelesener Beitragvon Pimpowski » 8. Jun 2016, 14:58

Jetzt noch die Frage: Warum hat so viel gefehlt?
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


Themenersteller
Excess
Beiträge: 6
Registriert: 23. Mai 2016, 22:03
Alter: 32

9n Climatronic / FFF

Ungelesener Beitragvon Excess » 8. Jun 2016, 17:08

eine Kombination aus
erstes Auto mit Klimaanlage und Unerfahrenheit zur notwendigen Wartung (da im Service zig Flüssigkeiten wie Servo und Co nachgefüllt werden, war ich so naiv davon auszugehen, dass auch die Klima gecheckt wird)
und dass z. B. nicht bei 100 ml eine Wartungsinfo kam, sondern sie immer brav ihren Dienst verrichtete, wo der Wagen doch sonst immer fleißig Meldung macht.

EZ 6/2004
seit 2013 fahre ich ihn, übernommen bei 38.000 km
jetzt 90.000. Passt gut mit den 8-10% Flüssigkeitsverlust / Jahr
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

4Snake
Beiträge: 3097
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

9n Climatronic / FFF

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 8. Jun 2016, 20:56

Der Hauptgrund wird wohl sein das wie er schon richtig erwähnt, zu wenig Füllstand im Fehlerspeicher nicht vernünftig verzeichnet wird. Hatte das mal aufgrund eines gammeligen Einfüllventils, auch nur noch 150gr drin, obwohl bis dahin keine Fehlermeldung kam, nur das erst subjektive Gefühl das die Klimaleistung nachgelassen hat.
Nachdem die komplette CLimatronicanzeige dann auch mal anfing rumzuspinnen und nur noch blinkte beim Starten vom Wagen, kam dasselbe Ergebnis raus, viel zu wenig Kähltemittel.
Je nachdem wie lange das aber schon ging, kann der Kompressor schon nen Schaden nehmen, denn im Kähltemittel ist zusätzlich noch ein Schmiermittel zugemischt, ebenso wie ein Kontrastmittel um Leckagen einfach aufspüren zu können. Check mal die Kupplungen und Schläuche mit ner Schwarzlichtlampe, wenns da grün leuchtet, haste die Leckage gefunden, denn irgendwo ist es auch auf Dauer entwichen und sollte ggfls mit ner neuen Kupplung oder O Ringdichtung mal neu abgedichtet werden.
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  


Themenersteller
Excess
Beiträge: 6
Registriert: 23. Mai 2016, 22:03
Alter: 32

9n Climatronic / FFF

Ungelesener Beitragvon Excess » 11. Jun 2016, 12:20

danke für den Tipp, werde mir mal eine Lampe besorgen und was zum Ergebnis schreiben.

Den Drucktest hat die Klimaanlage bestanden. Ein Kumpel meinte zu mir, wenn die Klima bis vor kurzem mit so wenig Flüssigkeit gekühlt hat, kann ich mich bei der NASA melden, hehe. Er ist der Meinung, dass eine Klima ab 70-80% nichts mehr zustande bringen kann. Entweder ich hab eine ordentliche Leckage oder das Wartungsgerät hat gesponnen (habe die 10 ml selbst auf dem Gerät gesehen).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


Themenersteller
Excess
Beiträge: 6
Registriert: 23. Mai 2016, 22:03
Alter: 32

9n Climatronic / FFF

Ungelesener Beitragvon Excess » 16. Jun 2016, 01:18

Alles abgeleuchtet. Beim rechten Stutzen nahe des Kühlers, der auch beim Befüllen angeschlossen wird, ist darunter ein etwa fingernagelgroßer Fleck auf dem Lüftergehäuse. Ein Leck an einer Dichtung erkenne ich nicht. Könnte noch von der Neubefüllung stammen, oder da kommt jeden Tag ein Tröpfchen raus, es verdunstet und immer so fort..
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste