Auf einem Scheinwerfer zu schwach

Aussen und innen


Themenersteller
Mola
Beiträge: 10
Registriert: 10. Feb 2019, 23:24
Alter: 49

Auf einem Scheinwerfer zu schwach

Ungelesener Beitragvon Mola » 10. Feb 2019, 23:53

Moin liebes Community,

Und zwar hab ich ein Problem mit dem rechten Scheinwerfer bzw mit dem Abblendlicht. Der leuchtet nicht stark wie beim linken. Lichtkegel vorhanden aber zu schwach

Bitte um Hilfe

Lg
Mola
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Skyhigh
Beiträge: 1100
Registriert: 5. Mai 2011, 21:31
Wohnort: Mahlberg
Alter: 26

Auf einem Scheinwerfer zu schwach

Ungelesener Beitragvon Skyhigh » 13. Feb 2019, 16:34

Mal das offensichtliche zuerst:

Hast du die Lampe schon ausgetauscht? Wenn die Lampen alt werden, verlieren diese oftmals an Leuchtkraft bevor sie endgültig den Geist aufgeben.
Gruß Frank

PS: >HIER< gibts Bilder von den Polos und vom MegaTreffen zu sehen. Für MT-Fotos lautet das Passwort polo9n.info
Fahrzeuge: Polo 6R  


Themenersteller
Mola
Beiträge: 10
Registriert: 10. Feb 2019, 23:24
Alter: 49

Auf einem Scheinwerfer zu schwach

Ungelesener Beitragvon Mola » 14. Feb 2019, 02:46

Ja an der Lampe liegt es nicht
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  

Benutzeravatar

Skyhigh
Beiträge: 1100
Registriert: 5. Mai 2011, 21:31
Wohnort: Mahlberg
Alter: 26

Auf einem Scheinwerfer zu schwach

Ungelesener Beitragvon Skyhigh » 14. Feb 2019, 15:09

Tausche Mal die Sicherungen untereinander aus. Also die für den rechten Scheinwerfer in den Steckplatz für den linken und umgekehrt.
Bei mir war Mal eine Sicherung mit Haarriss daran schuld. Wandert der Fehler mit ist das bei dir wohl genauso.

Ansonsten könntest du Mal die Stromzufuhr prüfen wenn du ein Multimeter hast. Also die Lampen rausziehen und kontrollieren ob am beiden Seiten die selbe Spannung anliegt.
Gruß Frank

PS: >HIER< gibts Bilder von den Polos und vom MegaTreffen zu sehen. Für MT-Fotos lautet das Passwort polo9n.info
Fahrzeuge: Polo 6R  


Themenersteller
Mola
Beiträge: 10
Registriert: 10. Feb 2019, 23:24
Alter: 49

Auf einem Scheinwerfer zu schwach

Ungelesener Beitragvon Mola » 15. Feb 2019, 05:17

Meinst die Sicherungen im Sicherungskasten und hab kein Multimeter
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  

Benutzeravatar

ProloDo
Beiträge: 639
Registriert: 23. Feb 2013, 18:38
Wohnort: Fränkische Schweiz
Alter: 40

Auf einem Scheinwerfer zu schwach

Ungelesener Beitragvon ProloDo » 15. Feb 2019, 13:19

... Lichtkegel vorhanden aber zu schwach.
Evtl. liegt es ja an einem "blinden Scheinwerfer". Auch schauen ob das Lämpchen richtig sitzt, wenn es von "vor der Motorhaube aus gesehen" der rechte Scheinwerfer ist kann man nicht so gut rein schauen, evtl. Batteriekasten abmontieren oder mit Spiegel schauen.

Da Du kein Messgerät hast könntest Du mal schauen wie hell die Lämchen außerhalb vom Scheinwerfer leuchten. Am besten 2 gleiche und neue verwenden, wenn eine Seite dabei dunkler ist liegt es wohl an der Stromversorgung (Masse, Relais, Sicherung, Stecker...).
Oo ==Bild== oO

Individualverkehr ist, wenn jeder denken darf:
Der ANDERE fährt total bescheuert. :rolleyes:
:driving:
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Chrysler Voyager  


Themenersteller
Mola
Beiträge: 10
Registriert: 10. Feb 2019, 23:24
Alter: 49

Auf einem Scheinwerfer zu schwach

Ungelesener Beitragvon Mola » 15. Feb 2019, 15:13

Ah ok alles klar super, probiere ich heute aus
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  


Themenersteller
Mola
Beiträge: 10
Registriert: 10. Feb 2019, 23:24
Alter: 49

Auf einem Scheinwerfer zu schwach

Ungelesener Beitragvon Mola » 16. Feb 2019, 01:51

Moin

Die Lämpchen waren gleich hell
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste