Motorumbau 1.4 Tdi auf 1.9 tdi


Themenersteller
Exotic66
Beiträge: 4
Registriert: 20. Jan 2018, 12:57

Motorumbau 1.4 Tdi auf 1.9 tdi

Ungelesener Beitragvon Exotic66 » 20. Jan 2018, 13:08

Hallo zusammen,
Ich bin noch ganz neu hier und habe eine kurze Frage:
Und zwar hatte mein 1.4 TDI BAY nach ca. 310t km einen Motorschaden (kühlwasser im brennraum) und ich habe einen günstigen spendermotor 1.9 TDI AXR bekommen. Der neue Motor usw. ist schon alles verbaut incl. neuen Motorkabelbaum.
Jetzt meine Frage: Muss ich irgendwas am Innenraumkabelbaum verändern oder kann ich den Plug&Play übernehmen? Ausstattung war so ziemlich die gleiche soweit ich weis

Schon mal Danke im Voraus!

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1983
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Alter: 29
Kontaktdaten:

Motorumbau 1.4 Tdi auf 1.9 tdi

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 21. Jan 2018, 17:57

Wenn der BAY auch nen EDC15 Steuergerät hat, dann lass das umflashen auf den 1.9TDI und fertig.

Der Blackfrosch hier aus dem Forum kann dir da weiterhelfen ;)
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  

Benutzeravatar

Dieselaktivist
Beiträge: 2486
Registriert: 19. Aug 2006, 14:23
Alter: 36

Motorumbau 1.4 Tdi auf 1.9 tdi

Ungelesener Beitragvon Dieselaktivist » 22. Jan 2018, 13:52

Ansonsten hab ich ein passendes Stg. da. :brow_
Biete Hilfe beim Anlernen und Codieren von Wegfahrsperren, Kombiinstrumenten und Motorsteuergeräten - Fragen hierzu bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  


Themenersteller
Exotic66
Beiträge: 4
Registriert: 20. Jan 2018, 12:57

Motorumbau 1.4 Tdi auf 1.9 tdi

Ungelesener Beitragvon Exotic66 » 27. Jan 2018, 21:12

Vielen Dank für sie schnellen Antworten und danke für das Angebot aber ich habe bereits den Motorkabelbaum und das Steuergerät vom spenderfahrzeug verbaut. Mir gings nur um den Kabelbaum im Innenraum ob ich hier noch Kabeln ziehen muss oder irgendwas umpinnen.

Wenn er 1zu1 passt dann kann ich meinen verbaut lassen und habe somit keine Arbeit mehr.

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1983
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Alter: 29
Kontaktdaten:

Motorumbau 1.4 Tdi auf 1.9 tdi

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 28. Jan 2018, 02:52

Wenn du das KI noch tauscht, sollte es laufen.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Themenersteller
Exotic66
Beiträge: 4
Registriert: 20. Jan 2018, 12:57

Motorumbau 1.4 Tdi auf 1.9 tdi

Ungelesener Beitragvon Exotic66 » 9. Apr 2019, 09:58

Hallo zusammen,
ich hätte nochmal eine Frage hierzu.

Beim Umbau ist mir beim jetzigen Kabelbaum vom 1.4 TDI aufgefallen, das dort nicht alles wirklich so "sauber" ist. Hier und da ist mal was hinzugebaut worden und das ist alles immer im eingebauten Zustand passiert und ich hätte gerne den Kabelbaum rausgeschmissen und was vernünftiges rein gebaut.

Jetzt würde ich ein Kabelbaum vom gleichen Typ wie der Umbaumotor mit der gleichen Ausstattung bekommen. Allerdings ist dieser ein DSG und ich habe einen Schalter. Kann ich den Kabelbaum trotzdem übernehmen oder fehlen dann irgendwelche Kabel z.b. an der Kupplung? Das Kabel was zur Schaltkulisse geht könnte man ja ignorieren oder?

Vielen Dank schonmal.

Benutzeravatar

ProloDo
Beiträge: 659
Registriert: 23. Feb 2013, 18:38
Wohnort: Fränkische Schweiz
Alter: 40

Motorumbau 1.4 Tdi auf 1.9 tdi

Ungelesener Beitragvon ProloDo » 9. Apr 2019, 16:51

Vergleich doch mal die Teilenummer vom Kabelbaum, ist die gleich sollte es passen.
Beim BMD (3 Zyl. Benziner) gibt es zB unterschiedliche Kabelbäume, mit anderem Stecker am MSG.
Um sicher zu gehen kann man in Erwin online die Schaltpläne kaufen.

Edit:
Wenn vom Vorbesitzer viel "dazu gebaut" wurde ist es evtl. sinnvoll zu schauen ob nicht zusätzliche Leitungen verlegt sind.
Nicht dass am neuen Kabelbaum diese auch wieder hinzugefügt werden müssen.
Dann ist es vllt einfacher gleich den alten Kabelbaum richtig zu machen.
Oo ==Bild== oO

Individualverkehr ist, wenn jeder denken darf:
Der ANDERE fährt total bescheuert. :rolleyes:
:driving:
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Chrysler Voyager  


Themenersteller
Exotic66
Beiträge: 4
Registriert: 20. Jan 2018, 12:57

Motorumbau 1.4 Tdi auf 1.9 tdi

Ungelesener Beitragvon Exotic66 » 9. Apr 2019, 17:28

Hi,
ich kann mir nicht vorstellen, das die Kabelbäume die gleichen Teilenummern haben, da ja am Kabelbaum vom Schalter die Stecker für die Schaltkulisse vom DSG fehlen.

Den alten "richtig" zu machen ist halt schon ein großer Aufwand, den ich mir halt durch einen "einfachen" Tausch ersparen könnte.

Benutzeravatar

majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2053
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Alter: 41
Kontaktdaten:

Motorumbau 1.4 Tdi auf 1.9 tdi

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 22. Apr 2019, 09:28

Polo 9N mit DSG wäre mir neu, das gabs so nicht.
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste