Probleme mit AGR Ventil

Inspektionen, allgemeine Fragen zum Motor und weiteres

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Themenersteller
Tieferausch
Beiträge: 3
Registriert: 11. Jan 2020, 12:17
Alter: 36

Probleme mit AGR Ventil

Ungelesener Beitragvon Tieferausch » 11. Jan 2020, 13:23

Hallo zusammen,
vor einiger Zeit ist meine Motorleuchte mit dem Fehler P3130 - 35-10 - Regelgrenze überschritten - Sporadisch angegangen.
Wenig später habe ich gesehen dass am AGR der Unterdruckschlauch spröde und undicht war. Hab das repariert aber Fehler geht nicht weg. Hab dann mit VCDS das AGR getestet und ermittelt das die Luftmasse, ob aktiv oder nicht, immer bei 480mg/H liegt.
=> meine Vermutung war, es schließt nicht mehr richtig.

Also hab ich die Zuleitung geöffnet und sehe dass das AGR-Ventil direkt nach Motor an versucht zu schließen aber noch etwa 5° bis die Klappe senkrecht steht fehlen. (Wenn das Auto aus ist kann man es per Hand leicht in diese Position bewegen).

Bis dahin dachte ich noch ich verstehe alles.
Jetzt ist mir aber zufällig aufgefallen, dass auf dem Schlauch aus der Untertasse gar kein Unterdruck ist. Rechts vor der Vakuumpumpe war der Schlauch ab. Keine Ahnung ob das jemand mit Absicht war..
Jedenfalls, sobald ich ihn anschließe geht die Drehzahl vom Motor runter, Leistung bricht völlig ein und es kommen schwarze Rauchschwaden aus dem Auspuff.

Welche Funktion hat der Unterdruck an der Untertasse oberhalb des Ventils? Ich bin verwirrt..
Außerdem hab ich Probleme an die unteren Schrauben zu kommen, um es auszubauen und zu reinigen. Habe im Forum bisher keine Anleitung finden können.

Ich würde mich sehr über Hilfe freuen.

Grüße, Sebastian
Zuletzt geändert von Tieferausch am 11. Jan 2020, 15:49, insgesamt 1-mal geändert.
Fahrzeuge: Polo 9N  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Themenersteller
Tieferausch
Beiträge: 3
Registriert: 11. Jan 2020, 12:17
Alter: 36

Probleme mit AGR Ventil

Ungelesener Beitragvon Tieferausch » 11. Jan 2020, 15:48

Also ich bin schon mal etwas weiter gekommen. Hab eine super Anleitung hier gefunden und damit die Drosselklappe und das AGR Ventil ausgebaut bekommen. (Jetzt weiß ich auch das es 2 komplett verschiedene Dinge sind =)) Beides sah übelst schwarz aus. Jetzt geh ich mal davon aus, das die Drosselklappe mit den geschätzten 5°, wahrscheinlich sind es eher 10°, richtig steht. Das AGR schließt und öffnet zumindest wenn ich den Unterdruck anschließe. Bin jetzt beide Teile am reinigen.

Es sieht also so aus als würde das Öffnen des AGR das Rußen aus dem Auspuff triggern.. Schwarz heißt doch zu wenig Sauerstoff wenn ich mich recht erinnere!? Könnte es auch irgendwie was mit dem Luftfilter oder so zu tuen haben? Wieso läuft der Motor ohne AGR wunderbar außer dass er vielleicht etwas laut ist.. Jemand eine Ahnung?

Grüße, Sebastian
Fahrzeuge: Polo 9N  


Themenersteller
Tieferausch
Beiträge: 3
Registriert: 11. Jan 2020, 12:17
Alter: 36

Probleme mit AGR Ventil

Ungelesener Beitragvon Tieferausch » 12. Jan 2020, 11:38

Nächste Erkenntnis erlangt. Nach dem Einbau der 2 gereinigten Teile ist der Motorfehler weg.
Da das AGR Ventil ziemlich sicher schon ewig nicht mehr aktiv war, vermute ich, dass es schlichtweg die Drosselklappe war.
Die war wohl so verschmockt, dass der Regler sie nicht mehr auf die Sollposition bekommen hat.

Das Problem mit den schwarzen Abgasen, sobald ich den Unterdruckschlauch anschließe, besteht weiterhin.
Vielleicht weiß ja doch noch jemand was Hilfreiches..

Grüße, Sebastian
Fahrzeuge: Polo 9N  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste